ABS-Einheit defekt

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

ABS-Einheit defekt

Beitragvon DieMatz » 21.11.2019 07:39

Hallo zusammen!

Ich bitte alle, die mit diesem Problem haben, um Rat.

Seit etwas über einer Woche leuchtet immer mal wieder die Armaturenleuchte für ABS/ASC. Nun wollte ich es genau wissen und war in der Werkstatt. Hier erfuhr ich, dass nach deren Meinung und Auslesen der Daten die ABS-Einheit erneuert werden muss. Dies soll nur für die Hardware ca. 2400 Euro kosten, was mich natürlich geschockt hat. Kann man evtl. irgendwie feststellen, ob nur die Steuereinheit oder nur die Pumpe defekt sind? Gibt es eine günstigere Lösung für dieses Problem? Vielen Dank für eure Vorschläge und Lösungshilfen.
DieMatz
Benutzer

Themenstarter
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 63
Beiträge: 11
Themen: 3
Registriert: 10.03.2017 13:12
Wohnort: Sachsenheim, Ba-Wü

Z3 roadster 1.8 (11/1999)

   
  

Re: Hilfe - ABS-Einheit defekt

Beitragvon mk-z3-2.0 » 21.11.2019 07:56

Hast Du schon mal die Suchfunktion genutzt?
ZB die Stichwörter
ABS-Steuergerät
Lötstelle
könnten Dir sicherlich weiterhelfen
mk-z3-2.0
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1208
Themen: 49
Registriert: 07.11.2010 16:51
Wohnort: Frankfurt

Z3 roadster 2.0 (06/2000)

   



  

Re: Hilfe - ABS-Einheit defekt

Beitragvon OldsCool » 21.11.2019 08:31

Hallo Matz,

In welcher Werkstatt warst du? So ein Preis soll Dir sagen: wir haben keinen Bock auf Reparatur. Wenn Du uns zwingst nehmen wir Dich aus.
Interessant wäre der ausgelesene Fehler. Hast Du mit drauf geschaut? Nicht dass nur ein Radsensor dreckig ist und die sich damit finanziell sanieren wollen...

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1088
Themen: 12
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Hilfe - ABS-Einheit defekt

Beitragvon eisi » 21.11.2019 09:11

Servus!

Ich denke gerade laut über eine Betrachtung der Rep per "Organ" aus einem geschlachteten Z3R/C bzw. E36, sofern die Teilenummer auch passt, nach....
2.400,-€ ist mal eine krasse Ansage.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 4575
Themen: 320
Bilder: 30
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Hilfe - ABS-Einheit defekt

Beitragvon DieMatz » 21.11.2019 09:50

Hallo zusammen!

Vielen Dank für die einstweiligen Tipps. Im Forum habe ich unter "ABS-Steuereinheit" schon mal etwas zur Reparatur gefunden. Die Anleitung dazu muss ich noch suchen.
Den genauen Wortlaut des Auslesens werde ich mir heute besorgen - die Nachricht über die Kosten erhielt ich erst gestern per Telefon.
Auch eine Reparatur per gebrauchtem (einwandfrei funktionierenden) Teil kommt für mich natürlich in Frage. Teilenummer muss ich ebenfalls noch besorgen. Kann man die irgendwo online nachschauen?

Grüße
Dieter
DieMatz
Benutzer

Themenstarter
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 63
Beiträge: 11
Themen: 3
Registriert: 10.03.2017 13:12
Wohnort: Sachsenheim, Ba-Wü

Z3 roadster 1.8 (11/1999)

   
  

Re: Hilfe - ABS-Einheit defekt

Beitragvon eisi » 21.11.2019 10:17

Servus!

Bin mir nicht sicher, ob diese Teilenummer korrekt ist:
34 516 756 287
Du hast eine pn.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 4575
Themen: 320
Bilder: 30
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Hilfe - ABS-Einheit defekt

Beitragvon Peters_Z » 21.11.2019 12:32

Wenn das ABS Steuergerät auf dem Hydraulikblock sitzt, sind es die kalten Lötstellen im Steuergerät, kann man kostengünstig geht sogar selbst wenn du mit Lötkolben und Dremel umgehen kannst. Hier im Forum gibt's sogar eine Anleitung dazu.
Alternativ gibt es Firmen die es kostengünstig reparieren im Schnitt für 180€, ausbauen und einschicken.
Benutzeravatar
Peters_Z
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 557
Themen: 36
Bilder: 64
Registriert: 12.11.2015 19:14
Wohnort: Filderstadt

Z3 roadster 2.2i (07/2001)

   



  

Re: Hilfe - ABS-Einheit defekt

Beitragvon Peters_Z » 21.11.2019 12:37

Hier die Anleitung zur reperatur.

download/file.php?id=10530
Benutzeravatar
Peters_Z
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 557
Themen: 36
Bilder: 64
Registriert: 12.11.2015 19:14
Wohnort: Filderstadt

Z3 roadster 2.2i (07/2001)

   



  

Re: Hilfe - ABS-Einheit defekt

Beitragvon PeWe » 21.11.2019 13:14

Sollte der Fehlercode 71 "ABS Pumpenmotor Fehler" lauten, sind zu 90% die Lötstellen im Steuergerät (Verbindungsstecker/Dorn zur Hydraulikpumpe) nachzulöten....Evtl. könnte auch der Fehlercode 113 "Pumpenmotor-Ventilblock/Kabelbaum" für den gleichen Fehler angezeigt werden.

Bei mir wurden zusätzlich noch der Fehlercode 95 "CAN Bus" und 94 "Motordrehzahl über CAN" angezeigt.

Wenn du eine 1.8 Zetti mit dem 1.9er M43/TU Motor mit 118PS hast, müsste das Steuergerät (Typ: ATE MK20) die BMW-Teilenummer 34516751768 / ATE-Teilenummer 1009480802.3 haben. Ich habe mir damals ein ABS/ASC Steuergerät von einen BMW E46, 318i Bj.2000 mit der gleichen Teilenummer für 40,- Euro vom Schrottplatz geholt und selbst ausgewechselt (geht ganz einfach). Der Fehler war weg, die Kontrolllampe ist nach einigen wenigen Km Fahrt erlöschen (Steuergerät muss sich selbst anlernen)

Beste Grüße und viel Erfolg!
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 1583
Themen: 71
Bilder: 93
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Hilfe - ABS-Einheit defekt

Beitragvon Peters_Z » 21.11.2019 13:25

Bei mir war's 113 Pumpenmotor.
Benutzeravatar
Peters_Z
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 557
Themen: 36
Bilder: 64
Registriert: 12.11.2015 19:14
Wohnort: Filderstadt

Z3 roadster 2.2i (07/2001)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 2 Gäste

x