Kurzkennzeichen

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Kurzkennzeichen

Beitragvon 1Neuner-Matze » 13.01.2020 17:40

... und für hinten gibts auch noch die original blende für US bzw Japan kennzeichen...evt klappts dann mit dem kurzen kenzeichen...

sowas:
[ externes Bild ]

hier noch bei der anprobe und unlackiert...
Benutzeravatar
1Neuner-Matze
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 269
Themen: 16
Bilder: 13
Registriert: 10.02.2017 13:08

Z3 roadster 1.9i (09/2001)

   



  

Re: Kurzkennzeichen

Beitragvon Michas » 13.01.2020 18:01

Hallo Nachbar,
wird in GF rigoros abgelehnt, nur für Motorräder u. Amis. Dann geht man über den Parkplatz und sieht Mitarbeiterautos mit -A2, D-7, B-9 u.s.w.
Behördenverarschung hoch10.
Aber du hast einen Einsatz, oder Ami-Import?
Benutzeravatar
Michas
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 66
Beiträge: 112
Themen: 10
Bilder: 17
Registriert: 18.02.2019 21:07
Wohnort: Hillerse/Gifhorn

Z3 roadster 1.9 (11/2000)

   

   



  

Re: Kurzkennzeichen

Beitragvon 1Neuner-Matze » 13.01.2020 18:55

Hallo Nachbar :2thumpsup:

Naja, ich muss zugeben das ich dieses kennzeichen schon seit 1997 in meinem besitz ist. :oops:

Angefangen mit einem "echtem" Amerikaner, da war das kennzeichen aber schon "dabei" also den Jeep damals schon mit diesem kennzeichen übernommen, sogar noch ohne blaues D.. also noch ein stück kürzer.

Den Jeep hab ich um 2015 verkauft aber das kennzeichen reserviert, war dann kurz auf einem Lupo TDI äh.. Seat Arosa und jetzt auf dem Z.. also immer auf meinen "Spass" Autos
Ich glaube "neu" bekommt man im landkreis HE so ein kurzes kennzeichen leider auch nicht mehr so ohne weiteres....

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
(dieser Kennzeichen träger war natürlich nur kurz drann)

[ externes Bild ]
Die blende selbst ist ein BMW original teil, aber selbst bei meinem kurzen Kennzeichen war es nicht ohne weiteres möglich das passend dazwischen zu bekommen
Benutzeravatar
1Neuner-Matze
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 269
Themen: 16
Bilder: 13
Registriert: 10.02.2017 13:08

Z3 roadster 1.9i (09/2001)

   



  

Re: Kurzkennzeichen

Beitragvon tbsxyzzz » 13.01.2020 19:02

Bei uns (CW) ist das auch so. Laaaaange Diskussion mit einer brillenbewaffneten Pappnase im Büro für meinen T4 und meine SR 500. Nix drin, ein akzeptables Kennzeichen zu ergattern. Wollte für die SR "E 44" und für den Bus "DC 111".
"des gohd ned".Aha. "emmer zwoi buchschdaba ond zwoi zahla." (blöde bebrillte pappnase mit giftigem ton, dachte ich, als sie so über den Brillenrand lugte (sah, für die Norddeutschen).
Tja, die Legislative in BaWü-Schwarzwald.
In TÜ läuft es einfacher.
Grüße Micha
Benutzeravatar
tbsxyzzz
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 374
Themen: 1
Bilder: 14
Registriert: 03.10.2008 14:50
Wohnort: Nordschwarzwald/Tübingen

Z3 roadster 3.0i (09/2000)

   
  

Re: Kurzkennzeichen

Beitragvon Fritzi31 » 13.01.2020 20:38

1Neuner-Matze hat geschrieben:Hallo Nachbar :2thumpsup:

Naja, ich muss zugeben das ich dieses kennzeichen schon seit 1997 in meinem besitz ist. :oops:

Angefangen mit einem "echtem" Amerikaner, da war das kennzeichen aber schon "dabei" also den Jeep damals schon mit diesem kennzeichen übernommen, sogar noch ohne blaues D.. also noch ein stück kürzer.

Den Jeep hab ich um 2015 verkauft aber das kennzeichen reserviert, war dann kurz auf einem Lupo TDI äh.. Seat Arosa und jetzt auf dem Z.. also immer auf meinen "Spass" Autos
Ich glaube "neu" bekommt man im landkreis HE so ein kurzes kennzeichen leider auch nicht mehr so ohne weiteres....

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
(dieser Kennzeichen träger war natürlich nur kurz drann)

[ externes Bild ]
Die blende selbst ist ein BMW original teil, aber selbst bei meinem kurzen Kennzeichen war es nicht ohne weiteres möglich das passend dazwischen zu bekommen



Ja nach der Blendehabe ich schon mal Ausschau gehalten. Bisher ohne Erfolg. Doch bestimmt haben die 99 Gründe in unseren Rechtsstaat das dies nicht zulässig ist da vorher auch ein großes Schild platz gefunden hat.
Machen sind halt gleicher als gleich.
Es gibt auch US Cars wo 1x Buchstabe und bis zu 3 Zahlen drauf sind. Das passt ja auch.
Also sollte die Ausrede nicht zählen.
Dazu gibt es noch Engschrift.

Denke es ist Bürokratie pur.

Ich versuche es einfach mal vor Ort. Im Notfall mit MERCI :D
Benutzeravatar
Fritzi31
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 125
Themen: 15
Bilder: 10
Registriert: 14.06.2018 21:34
Wohnort: Meersburg

Z3 roadster 1.9i (06/2001)

   
  

Re: Kurzkennzeichen

Beitragvon 1Neuner-Matze » 14.01.2020 08:02

die blende gibt es hier (unlackiert) Nr 4

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatztei ... bt=51_2330

Das kennzeichen darf aber max 340 mm breit sein, das war selbst bei meinem verdammt eng....
Benutzeravatar
1Neuner-Matze
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 269
Themen: 16
Bilder: 13
Registriert: 10.02.2017 13:08

Z3 roadster 1.9i (09/2001)

   



  

Re: Kurzkennzeichen

Beitragvon hoschi » 14.01.2020 10:09

aufkleben vorne ist mittlerweile auch nicht mehr zulässig...
beim e-type musste dann ein blech drangedengelt werden. :thumpsdown:
Benutzeravatar
hoschi
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 664
Themen: 8
Bilder: 47
Registriert: 08.06.2018 10:35
Wohnort: double-u-upper-valley

M roadster (06/1998)

   
  

Re: Kurzkennzeichen

Beitragvon Mach2.8 » 14.01.2020 17:42

Ist in Freiburg genauso.
Es war noch nie möglich, ein kurzes Kennzeichen zu bekommen. Selbst für die 50er Zündapp 1978 nicht. Da wollten die mir eine riesen Blechtafel geben. Erst nachdem der Typ von der Abnahme im Keller Zustimmung gab, bekam ich eine kleine Tafel, aber mit FR-KR 72. Damals war noch nix mit selbst die Nummer auswählen. Auch 1980 nicht. 1985 konnte ich das erste Mal aus 5 Vorschlägen auswählen.

Beim Auto "nur für US und Krafträder" kurze Tafeln … wobei bei lösbaren Einsätzen wie am Z3 … keine Chance. Da mussten sogar schon welche die bereits gekauften Schilder tauschen.

Geht man in die Tiefgarage vom Landratsamt, hat fast jeder Privatwagen einstellige Buchstaben und Zahlen. Das ist wohl fast überall so. War erst vor kurzem ein großer Artikel dazu in einer Autozeitschrift. Kam sogar schon im TV.

Sonderregelungen gibt es offensichtlich für Leute mit Einfluß und Kohle … ein Schelm wer böses dabei denkt.

Deutschland ist genauso korrupt wie anderswo auch. Nur nicht direkt mit Geld, dafür mit Gefälligkeiten in vielfacher Art und Weise.
Ich wurde auf einem Amt schon nach einem Karton Wein gefragt: Sie kommen doch aus dem Weinort .. bringen sie doch mal einen Karton Roten vorbei. Da ging es um Unterlagen für eine Ausschreibung.
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 2041
Themen: 86
Bilder: 85
Registriert: 08.03.2014 22:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   



  

Vorherige

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

x