Wasserpumpe kaputt

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Wasserpumpe kaputt

Beitragvon Holger_ZZZ » 14.09.2019 11:35

Hab jetzt nicht ganz mitbekommen um welchen Motor es ging, aber für den m52 gibt es viele Thermostate mit 92°C Öffnungstemperatur und auch noch einige mit 88°C. Zur Not müsste auch das vom M50 passen mit 88°C - laut ETK übrigens auch am M40/42 und S50.

Die Öffnungstemperatur hochzusetzen verkürzt den Kaltlauf und damit die kritische Phase bei den Schadstoffemissionen. Bei Neuwagen bzw Fahrzeugen mit elektrischer WaPu wird diese kennfeldgesteuert und teilweise nach dem Kaltstart gar nicht betrieben - man möchte schnellstmöglich Betriebstemperatur und den Kaltlauf verkürzen. Einige Hersteller arbeiten zusätzlich im Kaltlauf mit einer erhöhten LL-Drehzahl. Ein absurder Wahnsinn.
Holger_ZZZ
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 34
Beiträge: 271
Themen: 2
Registriert: 29.01.2018 18:56

Z3 roadster 2.8 (1997)

Re: Wasserpumpe kaputt

Beitragvon Bräcky » 14.09.2019 11:53

Holger_ZZZ hat geschrieben:Hab jetzt nicht ganz mitbekommen um welchen Motor es ging, aber für den m52 gibt es viele Thermostate mit 92°C Öffnungstemperatur und auch noch einige mit 88°C. Zur Not müsste auch das vom M50 passen mit 88°C - laut ETK übrigens auch am M40/42 und S50.

Die Öffnungstemperatur hochzusetzen verkürzt den Kaltlauf und damit die kritische Phase bei den Schadstoffemissionen. Bei Neuwagen bzw Fahrzeugen mit elektrischer WaPu wird diese kennfeldgesteuert und teilweise nach dem Kaltstart gar nicht betrieben - man möchte schnellstmöglich Betriebstemperatur und den Kaltlauf verkürzen. Einige Hersteller arbeiten zusätzlich im Kaltlauf mit einer erhöhten LL-Drehzahl. Ein absurder Wahnsinn.


Kannst du mal für den M52 TU bzw. M54 nachschauen? Hab da im Zubehör nur welche mit 97 Grad gefunden. Ich schätze dass wird wegen der Euro 3 - D4 Norm sein und den Kats im Krümmer. Der alte M52 hat Euro 2 und die Kats nach den Krümmer.

Ist es schlimm wenn das Thermostat später öffnet? Hab auch gelesen das man das Motorsteuergerät codieren kann, dass das Thermostat früher öffnet. Weiß aber nicht ob das wirklich funktioniert :|
Benutzeravatar
Bräcky
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 32
Beiträge: 127
Themen: 7
Bilder: 1
Registriert: 24.06.2018 15:32

Z3 roadster 2.8 (07/1999)

   




Re: Wasserpumpe kaputt

Beitragvon Oliver. » 14.09.2019 11:58

Holger_ZZZ hat geschrieben:Hab jetzt nicht ganz mitbekommen um welchen Motor es ging, aber für den m52 gibt es viele Thermostate mit 92°C Öffnungstemperatur und auch noch einige mit 88°C. Zur Not müsste auch das vom M50 passen mit 88°C - laut ETK übrigens auch am M40/42 und S50.

Die Öffnungstemperatur hochzusetzen verkürzt den Kaltlauf und damit die kritische Phase bei den Schadstoffemissionen. Bei Neuwagen bzw Fahrzeugen mit elektrischer WaPu wird diese kennfeldgesteuert und teilweise nach dem Kaltstart gar nicht betrieben - man möchte schnellstmöglich Betriebstemperatur und den Kaltlauf verkürzen. Einige Hersteller arbeiten zusätzlich im Kaltlauf mit einer erhöhten LL-Drehzahl. Ein absurder Wahnsinn.


Hi,

das mit dem kürzeren Kaltlauf leuchtet ein, jetzt wird es interessant :2thumpsup:

LG
Oliver.
Oliver.
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 327
Themen: 11
Registriert: 14.09.2005 11:56
Wohnort: Graz

Z3 roadster 1.8 (1997)

Re: Wasserpumpe kaputt

Beitragvon Holger_ZZZ » 14.09.2019 12:24

Für den TU sowie den m54 finde ich auch nur 97°C Thermostate.
Bestimmt kann man das Kennfeld ändern. Theoretisch müsste es sogar möglich sein auf den m52 Thermostat umzurüsten (wahrscheinlich auch nur mit Kennfeldänderung / Ausprogrammieren).
Beides ist dann aber vermutlich ein Eingriff in das Abgasverhalten.
Holger_ZZZ
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 34
Beiträge: 271
Themen: 2
Registriert: 29.01.2018 18:56

Z3 roadster 2.8 (1997)

Re: Wasserpumpe kaputt

Beitragvon Bräcky » 16.09.2019 17:25

Okay! Danke für die Info :wink:. Ich werde das Thermostat einfach tauschen, wenn ich mir schon die Arbeit mache :thumpsup:
Benutzeravatar
Bräcky
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 32
Beiträge: 127
Themen: 7
Bilder: 1
Registriert: 24.06.2018 15:32

Z3 roadster 2.8 (07/1999)

   




Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotNetDotCom.org [Bot], pat.zet und 2 Gäste

x