Leder oregon hat abgefärbt

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Leder oregon hat abgefärbt

Beitragvon Felicious » 26.07.2021 07:46

Hallo zusammen,

ich hoffe es hatten alle ein erholsames Wochenende. Meines fing leider schon mal unerfreulich an. Nachdem ich mit meiner Freundin einen schönen Ausflug in die fränkische Schweiz am Freitag gemacht hatte, ist mir am Samstagmorgen aufgefallen, dass sich ihr Jeansrock hinten rot verfärbt hatte. Da ahnte ich bereits nichts Gutes. Dann der bange Blick auf den Beifahrersitz und tatsächlich, die rote Farbe des Leders ist an manchen Stellen der Lehne ab :cry: . Hierbei ist aber nur die "geriffelte" Lederfläche in der Mitte des Sitzes betroffen.

Ist dies ein bekanntes Problem? Hat da jemand Erfahrung damit gemacht? Was gibt es denn für Reparaturmöglichkeiten außer ein neuer Bezug? Kann man das färben? Aber diese "Punkte" scheinen ja dunkler zu sein als das restliche Leder. Lederfarbe ist übrigens Taninrot. Seit ich den Zetti habe, habe ich das Leder mit der Lederpflege von Meguiar's regelmäßig behandelt.

Ich hoffe auf eure Hilfe und wünsche allen einen guten Start in die Woche.

Grüße Felix
Dateianhänge
IMAG2497[1].jpg
IMAG2496[1].jpg
Benutzeravatar
Felicious
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 31
Beiträge: 45
Themen: 3
Registriert: 16.09.2020 16:06
Wohnort: Münchberg

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   



  

Re: Leder oregon hat abgefärbt

Beitragvon Domi-2.0 » 26.07.2021 08:43

Guten Morgen Felix,
so etwas habe ich beim Oregon-Leder noch nicht erlebt, das ist eigentlich recht abriebsfest (im Gegensatz zum berüchtigten Chamäleon-Leder vom Z3, das soll sehr klebrig werden und leicht abfärben).

Bei dir sieht man ja, wie sich die Struktur gelöst hat :shock:
Färben und versiegeln ist eine Möglichkeit und aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es beim blauen Oregon-Leder nicht weiter auffällt wenn die Punkte ein wenig heller werden. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass es auf rot anders aussehen könnte.

Ich würde mich ans Lederzentrum wenden und das Problem schildern, die Jungs gelten gemeinhin als Koryphäen auf dem Gebiet der Lederpflege:
https://www.lederzentrum.de/

Grüße
Doninik
Benutzeravatar
Domi-2.0
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Beiträge: 238
Themen: 16
Registriert: 23.05.2020 18:40

Z3 roadster 2.0 (07/1999)

   
  

Re: Leder oregon hat abgefärbt

Beitragvon Felicious » 26.07.2021 09:00

Hallo Dominik,

vielen Dank für deine Antwort! Genau das habe ich bis jetzt auch überall gelesen. Deswegen hatte ich auch nichts zu ähnlichen Problemen beim oregon Leder gefunden...

Dass sich die Struktur abgelöst hat täuscht auf dem Foto, da einfach die Farbe ab ist. Also die ist schon noch da, Gott sei Dank. Allerdings ist mir trotzdem unerklärlich wie das passieren kann... Bin auch gespannt, ob andere ein ähnliches Problem hatten. Das Leder ist wirklich in einem sehr guten Zustand, Wagen steht auch nur ganz selten in der Sonne...

Auf das Team vom Lederzentrum bin ich auch schon aufmerksam geworden. An die werde ich mich auf jeden Fall wenden. Danke für deine Hilfe! :)

Grüße Felix
Benutzeravatar
Felicious
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 31
Beiträge: 45
Themen: 3
Registriert: 16.09.2020 16:06
Wohnort: Münchberg

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   



  

Re: Leder oregon hat abgefärbt

Beitragvon OldsCool » 26.07.2021 09:17

Hallo Felix,

Hat da vielleicht schon mal jemand nachgefärbt? Von originalem Leder kenn ich das eigentlich auch nicht dass das Farbe verliert.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2312
Themen: 23
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Leder oregon hat abgefärbt

Beitragvon Felicious » 26.07.2021 09:43

Hallo Steffen,

ich werde die Vorbesitzerin mal fragen, aber kann ich mir eigentlich nicht vorstellen... Aber man weiß ja nie...

Meine Freundin hat gesagt, dass ihr Rock noch nicht ganz trocken war, als sie ihn aus dem Trockner genommen hat. Aber das dürfte doch eigentlich keine Rolle spielen oder?

Gruß Felix
Benutzeravatar
Felicious
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 31
Beiträge: 45
Themen: 3
Registriert: 16.09.2020 16:06
Wohnort: Münchberg

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   



  

Re: Leder oregon hat abgefärbt

Beitragvon PeWe » 26.07.2021 12:04

Also, ich habe ja auch Oregon-Taninrot als Innenausstattung und hatte so etwas noch nie...

gallery/image_page.php?album_id=1325&image_id=24569

Hast du vielleicht kurz vor dem Ausflug die Lederpflege an deinen Sitzen gemacht und dein Pflegemittel ist noch nicht richtig ins Leder eingezogen oder vielleicht hast du es mit den Auftrag mengenmäßig zu gut gemeint uns das Leder konnte nicht alles aufnehmen. Dann könnte m.E. so etwas mal passieren.

Beste Grüße
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 63
Beiträge: 2001
Themen: 88
Bilder: 124
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Leder oregon hat abgefärbt

Beitragvon Felicious » 26.07.2021 12:08

Hallo Pewe,

danke für deinen Tipp, aber die Lederpflege hatte ich im Mai aufgetragen... Seitdem sind wir ja auch schon einige Kilometer damit gefahren. Mir ist das auch unerklärlich... :thumpsdown: :cry:

Klasse Innenraum :2thumpsup: sieht richtig gut aus!

Gruß Felix
Benutzeravatar
Felicious
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 31
Beiträge: 45
Themen: 3
Registriert: 16.09.2020 16:06
Wohnort: Münchberg

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   



  

Re: Leder oregon hat abgefärbt

Beitragvon OldsCool » 26.07.2021 13:35

Vielleicht war der Jeansrock nicht nur nicht richtig getrocknet, sondern auch nicht sonderlich gut gespült. Weichspüler, Waschmittel, was auch immer, da gibt es jede Menge Möglichkeiten was dann da unter Feuchtigkeit, Druck und Reibung mit der Lederfarbe reagiert.
Oder es wurde da eben schonmal nachgefärbt, und nicht gut versiegelt...

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2312
Themen: 23
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Leder oregon hat abgefärbt

Beitragvon chriszz3003 » 26.07.2021 14:03

Nach den Fotos schliesse ich auf Abrieb, bedingt durch die Nähte der Gesäßtaschen. Das geschieht weniger durch Feuchtigkeit, als durch Reibung auf der Fläche, bei der die Farbe keine direkte Verbindung zum Grundstoff hatte. Möglicherweise wurde hier im Vorfeld etwas auf das ungereinigte Leder aufgetragen und danach nur versiegelt. Das hält aber im Allgemeinen nicht sehr lange, da die Gesamtbindung fehlt. Vermutlich wird der gesamte Sitz so gemacht worden sein, nur dass es hier noch nicht durch Nähte zum Vorschein kommt.
Lösung: Lederzentrum-Reiniger->Anschleifen->Färben->Versiegeln. Ich würde zur Vermeidung von Flecken immer das koplette Teil(Lehne/Sitzfläche) bearbeiten.
Benutzeravatar
chriszz3003
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 59
Beiträge: 183
Themen: 2
Bilder: 5
Registriert: 14.03.2019 12:45
Wohnort: Witten

Z3 roadster 1.9i (05/2000)

   



  

Re: Leder oregon hat abgefärbt

Beitragvon Felicious » 26.07.2021 14:28

Hallo chris,

danke für deine Erklärung. Meinst du, dass meine Pflege falsch war? Erst das Leder reinigen und dann die Versiegelung von Meguiar's auftragen? D.h. mich erwartet noch mehr Ärger an anderen Stellen und auch am Fahrersitz? :shock: Was kann ich da vorbeugend machen?

Ich habe mich schon mal per Mail an das Lederzentrum gewandt, mal sehen was die mir antworten. Das Problem, das ich sehe ist, dass ja der geriffelte Teil des Leders auf der Oberfläche dunkler ist, als der Hintergrund. Muss ich dann jeden einzelnen "Punkt" neu einfärben? :shock:

Danke auf jeden Fall schon mal für eure Hilfe! :)

Grüße Felix
Benutzeravatar
Felicious
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 31
Beiträge: 45
Themen: 3
Registriert: 16.09.2020 16:06
Wohnort: Münchberg

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PeWe und 1 Gast

x