Rost am Radkasten Schweller

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Rost am Radkasten Schweller

Beitragvon z3-hessen » 05.04.2021 11:54

Hallo zusammen,

ich musste leider feststellen, dass mein Z3 im letzten Jahr Rost im vorderen linken Radkasten / am linken Schweller entwickelt hat.
Wie man auf dem Bild evtl. erkennen kann, löst sich der Lack und darunter hat sich a) Dreck gesammelt und b) Rost gebildet :|
Wenn ich das durch Stöbern im Forum richtig verstanden habe, ist das ja leider kein seltenes Problem.

IMG_3142.jpg


Wie habt ihr den Rost in den Griff bekommen und lässt sich das evtl. mit einer Entrostung im Rahmen eine Hohlraumversiegelung lösen?
Die Plane ich nämlich ohnehin: Hohlraumversiegelung im Rhein-Main-Gebiet

Danke & Grüße aus dem Rhein-Main-Gebiet
z3-hessen
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 5
Themen: 3
Registriert: 01.11.2020 15:45

Z3 roadster 1.9i (02/2002)
  

Re: Rost am Radkasten Schweller

Beitragvon eisi » 05.04.2021 12:31

Servus!

Dieses "Problem" bei einem gut 20 Jahre alten Fahrzeug ist i.d.R. einfach in den Griff zu kriegen:
Schweller abbauen, mit einem Dremel entrosten und nach der Grundierung sauber lackieren.
Im Anschluss könnte dies hier vor weiterer Rostbildung schützen.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 5514
Themen: 383
Bilder: 58
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Rost am Radkasten Schweller

Beitragvon Peters_Z » 05.04.2021 17:37

Ich habe meine Schwellerbleche entlacken und als Grundierung Pulverbeschichten lassen, danach wurden sie wieder in Wagenfarbe lackiert. Vor dem montieren innen noch mit Fluid Film behandelt. Denke da hab ich meine Ruhe.
LG Peter
Benutzeravatar
Peters_Z
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 596
Themen: 38
Bilder: 64
Registriert: 12.11.2015 19:14
Wohnort: Filderstadt

Z3 roadster 2.2i (07/2001)

   



  

Re: Rost am Radkasten Schweller

Beitragvon mk-z3-2.0 » 12.06.2021 18:00

Habe mir heute mal den Zetti bisschen von unten angeschaut. Hier zwei Bilder von den Schwellern, direkt hinter den Vorderrädern.

Insbesondere links sieht das ja bunt so schön aus. Ist das der Schweller an sich oder was ist das?
Dateianhänge
20210612_172820.jpg
Links
20210612_172851.jpg
Rechts
mk-z3-2.0
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1465
Themen: 55
Registriert: 07.11.2010 16:51
Wohnort: Frankfurt

Z3 roadster 2.0 (06/2000)

   



  

Re: Rost am Radkasten Schweller

Beitragvon zumie » 13.06.2021 08:21

mk-z3-2.0 hat geschrieben:Habe mir heute mal den Zetti bisschen von unten angeschaut. Hier zwei Bilder von den Schwellern, direkt hinter den Vorderrädern.

Insbesondere links sieht das ja bunt so schön aus. Ist das der Schweller an sich oder was ist das?

Hallo,
das Teil mit der Schraube ist die Seitenverkleidung,das Teil dahinter,darunter ist der tragende Schweller.Du solltest schnellstens den Rost beseitigen,bevor es richtig Teuer wird.
Gruß
Reinhard
Benutzeravatar
zumie
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1336
Themen: 190
Bilder: 46
Registriert: 16.02.2013 21:55
Wohnort: Schleswig-Holstein

Z3 roadster 2.0 (09/1999)

   
  

Re: Rost am Radkasten Schweller

Beitragvon mk-z3-2.0 » 13.06.2021 08:41

Okay... Habs befürchtet. Das heißt für den Laien? Erstmal Seitenverkleidungen ab und dann Schweller und Verkleidungen begutachten?
mk-z3-2.0
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1465
Themen: 55
Registriert: 07.11.2010 16:51
Wohnort: Frankfurt

Z3 roadster 2.0 (06/2000)

   



  

Re: Rost am Radkasten Schweller

Beitragvon zumie » 13.06.2021 09:04

mk-z3-2.0 hat geschrieben:Okay... Habs befürchtet. Das heißt für den Laien? Erstmal Seitenverkleidungen ab und dann Schweller und Verkleidungen begutachten?

Hilfreich wäre für diese Arbeit eine Hebebühne,(geht auch ohne)abnehmen mußt du die vordere Radhausschale,den Kotflügel ,um ihn auch gleich auf Rostschäden zu kontrollieren,die ober Kunstoffabdeckung beim Einstieg,den hinteren Kotflügel lösen,und etwas abziehen,da sich dahinter Befestigungsschrauben von der Seitenverkleidung befinden,im großen und ganzen keine schwere Sache,wenn man die möglickeit hat,es selber zu machen.Gruß
Reinhard
Benutzeravatar
zumie
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1336
Themen: 190
Bilder: 46
Registriert: 16.02.2013 21:55
Wohnort: Schleswig-Holstein

Z3 roadster 2.0 (09/1999)

   
  

Re: Rost am Radkasten Schweller

Beitragvon mk-z3-2.0 » 13.06.2021 09:14

Danke für die Unterstützung. Die "Einbauanleitung" für die Seitenschweller und ein Foto mit Markierungen habe ich gefunden.

[F/K] Einbauanleitung Seitenschweller

Na dann hoffen wir mal, dass es nicht so schlimm ist. Mit 115.000 km und nur Sommerbetrieb (seit mindestens 11 Jahren) hatte ich gehofft, dass ich (noch) verschont werde
mk-z3-2.0
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1465
Themen: 55
Registriert: 07.11.2010 16:51
Wohnort: Frankfurt

Z3 roadster 2.0 (06/2000)

   



  

Re: Rost am Radkasten Schweller

Beitragvon zumie » 13.06.2021 09:50

mk-z3-2.0 hat geschrieben:Danke für die Unterstützung. Die "Einbauanleitung" für die Seitenschweller und ein Foto mit Markierungen habe ich gefunden.

[F/K] Einbauanleitung Seitenschweller

Na dann hoffen wir mal, dass es nicht so schlimm ist. Mit 115.000 km und nur Sommerbetrieb (seit mindestens 11 Jahren) hatte ich gehofft, dass ich (noch) verschont werde

Falls du dabei gehst,besorge dir gleich die Kunstoffclipse für die obere Kunstoffverkleidung,die gehen zu 80% kaputt. :?
Benutzeravatar
zumie
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1336
Themen: 190
Bilder: 46
Registriert: 16.02.2013 21:55
Wohnort: Schleswig-Holstein

Z3 roadster 2.0 (09/1999)

   
  

Re: Rost am Radkasten Schweller

Beitragvon Ole » 13.06.2021 15:19

mk-z3-2.0 hat geschrieben:Danke für die Unterstützung. Die "Einbauanleitung" für die Seitenschweller und ein Foto mit Markierungen habe ich gefunden.

[F/K] Einbauanleitung Seitenschweller

Na dann hoffen wir mal, dass es nicht so schlimm ist. Mit 115.000 km und nur Sommerbetrieb (seit mindestens 11 Jahren) hatte ich gehofft, dass ich (noch) verschont werde


Ich glaube da reicht es, wenn er in den ersten Jahren Winter gesehen hat. Ich hab das grad hinter mit, bzw. bin da in den letzten Zügen. Auch mein Wagen hat das letzte Jahrzehnt nur Saison gesehen und eigentlich nie Regen. Meist ist die Ursache für den Rost der Dreck, der sich da hinter gesammelt hat. Aus heutiger Sicht hätte ich bei Übernahme des Wagens hier mal reinschauen müssen, aber naja damals wusste ich es eben noch nicht.

So wie das bei dir ausschaut wird es aber wohl noch bei oberflächlichem Rost bleiben. Das sieht im ersten Moment schlimm aus, aber das Blech der Schweller ist recht dick. Ordentlich entrosten, ggf. noch Rostumwandler drauf und dann mit einer guten Rostschutzgrundierung behandelt. Ich habe auch die Innenseite der Außenschweller komplett mit Korrux bepinselt.

Gruß Sven
Benutzeravatar
Ole
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 37
Beiträge: 242
Themen: 39
Bilder: 8
Registriert: 21.05.2014 12:52
Wohnort: Kleve

Z3 roadster 2.2i (03/2001)

   



  


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], uberMetrics [Bot] und 0 Gäste

x