Hinweise zum Fahren im Konvoi

Veranstaltungen/Touren/Treffen/Stammtische rund um den BMW Z3 roadster/coupe
Forumsregeln
Themenstarter können den Erstbeitrag unbegrenzt bearbeiten.

Hinweise zum Fahren im Konvoi

Beitragvon Toni » 01.02.2004 16:44

Hinweise zum Fahren im Konvoi

1) Vermeiden Sie Konvoifahrten in Städten und Ballungsgebieten, insbesondere während der „rushhour“. (Konvois > 10 Fahrzeuge stellen immer ein Verkehrshindernis dar)

2) Stellen Sie vor Antritt der Fahrt sicher, daß Ihr Fahrzeug technisch in Ordnung und vollgetankt ist. (Durch Mängel und Spritprobleme halten Sie den Konvoi nur unnötig auf und stören den reibungslosen und den meist zeitlich begrenzten Rahmen der Fahrt)

3) Alle Teilnehmer eines Konvoi sollten über den Verlauf der Strecke, das Ziel und die Zwischenstops informiert sein. (Jeder Teilnehmer sollte durch entsprechendes Informations- und Kartenmaterial in der Lage sein, entsprechende Punkte anzufahren oder zum Ausgangspunkt zurückzufinden)

4) Teilnehmer eines Konvoi fahren mit eingeschaltetem Abblendlicht. (Dadurch ist für andere Verkehrsteilnehmer klar ersichtlich, wer zum Konvoi gehört)

5) Außerhalb geschlossener Ortschaften ist zwischen den Fahrzeugen ein Abstand von mindestens 3 Wagenlängen einzuhalten. (Es muß überholenden Fahrzeugen die Möglichkeit zum Einscheren gegeben werden)

6) Fahrzeugkonvois unterliegen der Straßenverkehrsordnung. (Alle Teilnehmer haben sich an die STVO zu halten. Es ist verboten, Kreuzungen oder Einmündungen durch Teilnehmer zu sperren um dem Konvoi Vorfahrt einzuräumen)

7) Jeder Vordermann ist für seinen Hintermann verantwortlich. (Wird der Konvoi verkehrsbedingt auseinandergerissen, so kümmert sich der momentan Letzte des Konvoi darum, daß sein Hintermann wieder Anschluß findet. Dies geschieht z.B. dadurch, daß er an der Stelle, an welcher der Konvoi einen nicht klar erkennbaren Richtungswechsel vornimmt, auf seinen Hintermann wartet. Dadurch gibt es natürlich einen neuen Letzten des Konvoi)

8) Benutzen Sie, wenn möglich, Funkgeräte zumindest für den Ersten und Letzten des Konvoi. (Hierdurch schaffen Sie die Möglichkeit, den Konvoiführer über den Verlauf der Konvoifahrt auf dem Laufenden zu halten und ihn, wenn erforderlich, zum Anhalten bei der nächsten ausreichend großen und sicheren Stelle aufzufordern)

9) Vermeiden Sie den sogenannten Gummibandeffekt. (Durch ständiges heftiges Beschleunigen und abruptes Abbremsen gefährden Sie nicht nur sich selbst, durch die Gefahr des Auffahrens, sondern Sie gefährden auch die anderen Teilnehmer)

10) Verlassen Sie den Konvoi nie, ohne den Konvoiführer oder andere Teilnehmer zu informieren.
„Leidenschaft kennt kein Verfallsdatum.“

[https://www.z3-roadster-forum.de/forum/countdown.php?datum=1997-07-10&text=Z3-Erstbesitzer%20und%20seit%20xxx%20im%20Z3%20roadster%20unterwegs.&farbe=rot&format=jahre]

z3-roadster-forum.de-Accessoires: Beflockte Shirts | Bestickte Kappen | Kennzeichenhalter aus Edelstahl | Kennzeichenrahmen im "Chrome-Look"
z3-roadster-forum.de-Visitenkarte: Visitenkarte

[https://www.z3-roadster-forum.de/forum/banner.jpg]
Benutzeravatar
Toni
Webmaster

Themenstarter
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 7625
Themen: 1158
Bilder: 393
Registriert: 01.05.2003 01:11
Wohnort: Sachsenheim (BW)

Z3 roadster 1.8 (07/1997)

   



  

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Ausfahrten & Treffen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x