Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - gesucht

Suche - alles rund um den BMW Z3 roadster/coupe
Forumsregeln
Themenstarter können Börsenthemen selbständig schließen.
Für jeden Käufer/Verkäufer kann eine Bewertung abgegeben werden.

Re: Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - ges

Beitragvon eisi » 14.01.2022 16:59

Servus!

Ich möchte nun niemanden auf die Zehen treten, aber die von Dir genannten Argumente sind nur eine Seite der Medaille:
Zu den Felgen: Das sind Klarlackabplatzungen, wie sie an sehr vielen Felgen vorkommen und ja, die müssen behoben werden; hat aber nichts mit rampiniert zu tun, ist ein wenig der Patinalook - nicht schön, aber auch nicht schlimm, muss man machen lassen.
Zu den NS: Die Klarglasversion hat Probleme mit der Dichtheit, nix dramatisches.
Und alles das, was die Wartung angeht, ist u.U. selber gemacht aber nicht dokumentiert worden; war bei meiner J-Lo auch so.
Am Ende entscheidet der Kennerblick vor Ort und oft ist es so, das sich wahre Optikperlen als mobile Grottenmolche und richtig verranzte Karren als kleine Juwelen präsentieren, die auf einen Kenner warten.

eisi, der auch mal 550km zum Anschauen fährt und andererseits für weit weg wohnende User gerne mal einen vor Ort ansieht.
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 5953
Themen: 418
Bilder: 76
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - ges

Beitragvon OldsCool » 14.01.2022 17:13

Da hast Du recht eisi! :2thumpsup:
Ich hab meinen 2.8er blind gekauft. Der sah furchtbar aus als ich ihn abgeholt habe. Aber mein bester Freund vor Ort und seines Zeichens KFZ-Gutachter hat ihn vorher für mich angeschaut und gesagt: Substanz passt! Den Rest kannst wieder richten. Nun steht er da wie eine Perle :sunny: Den Weg dahin habe ich [Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar] etwas dokumentiert.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2675
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - ges

Beitragvon EposEs14 » 14.01.2022 17:42

Neues Angebot - Karrosse zwar schon 260 Tkm, Motor aber nur 70 Tkm,
VFL-Breithintern...(äh, gesucht wurde ja eigentlich Facelift :pssst: )
Überrollbügel
M-Spiegel
E-Verdeck
angeblich 1. Hand
Chrom-Exterieur
Koffer+Träger

die Fotos sehen auf den ersten Blick nicht schlecht aus...:
[Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar]
EposEs14
Benutzer
 
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 433
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 03.09.2004 17:55

Z3 roadster 2.8 (1998)

   


Z3 roadster 2.8 (1998)

   



  

Re: Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - ges

Beitragvon Klesi » 14.01.2022 18:41

EposEs14 hat geschrieben:Neues Angebot - Karrosse zwar schon 260 Tkm, Motor aber nur 70 Tkm,
VFL-Breithintern...(äh, gesucht wurde ja eigentlich Facelift :pssst: )
Überrollbügel
M-Spiegel
E-Verdeck
angeblich 1. Hand
Chrom-Exterieur
Koffer+Träger

die Fotos sehen auf den ersten Blick nicht schlecht aus...:
[Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar]


Spaltmaß vorn links am Scheinwerfer sieht etwas merkwürdig aus :|
Ansonsten schicker VFL :thumpsup:
Benutzeravatar
Klesi
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 170
Themen: 3
Bilder: 49
Registriert: 28.08.2018 13:35

Z3 roadster 2.8 (10/1998)

   
  

Re: Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - ges

Beitragvon inline_six » 14.01.2022 18:45

OldsCool hat geschrieben:Da hast Du recht eisi! :2thumpsup:
Ich hab meinen 2.8er blind gekauft. Der sah furchtbar aus als ich ihn abgeholt habe. Aber mein bester Freund vor Ort und seines Zeichens KFZ-Gutachter hat ihn vorher für mich angeschaut und gesagt: Substanz passt! Den Rest kannst wieder richten. Nun steht er da wie eine Perle :sunny: Den Weg dahin habe ich [Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar] etwas dokumentiert.

Gruß Steffen


Aber das funktioniert auch nur, weil du eine Hobby Erweiterung gesucht hast und an deinen Stundenpreis mit 0€ ansetzt... :mrgreen:
Und nicht falsch verstehen, ich find das nicht schlimm und mach das ähnlich :2thumpsup:

Ich glaub nur das wird hier rein vom Gefühl her noch ne schwierige Nummer weil die Ansprüche glaub nicht zum Budget passen. Den perfekt ausgestatteten Super Z3 mit toller Historie, super Zustand und nettem Verkäufer gibt es leider nicht im Budget. Und falls doch mal einer auftaucht wird der innerhalb weniger Stunden verkauft sein.
Zudem entwickelt sich der Markt für Suchende in die falsche Richtung....die Dinger werden immer teurer.

Wir waren ja in der selben Situation, nur VFL und 2.8er, aber auch mit niedrigem Budget (bis 11-12k) und es war recht schnell klar, dass es "den" tollen Zetti mit allem Schnickschnack für die Summe nicht gibt. Also haben wir Abstriche gemacht und ein Auto gekauft was teilweise auch hier im Forum (im nachhinein zu unrecht) auf Ablehnung gestoßen ist. Wir sind trotzdem hingefahren und hatten direkt eine gute Verbindung zu unserem Zetti...heute würden wir ihn nicht mehr hergeben (trotz 6 Vorbesitzer, keiner Klima, keinen Sportsitzen etc.) :sunny:

Gruß Patric
inline_six
Benutzer
 
Alter: 36
Beiträge: 22
Themen: 1
Registriert: 06.09.2021 06:51
Wohnort: Friedrichsthal

Z3 roadster 2.8 (05/1997)

   
  

Re: Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - ges

Beitragvon Aviatrix » 14.01.2022 19:03

EposEs14 hat geschrieben:Neues Angebot - Karrosse zwar schon 260 Tkm, Motor aber nur 70 Tkm,
VFL-Breithintern...(äh, gesucht wurde ja eigentlich Facelift :pssst: )
Überrollbügel
M-Spiegel
E-Verdeck
angeblich 1. Hand
Chrom-Exterieur
Koffer+Träger

die Fotos sehen auf den ersten Blick nicht schlecht aus...:
[Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar]


Ich meine, die Anzeige wiederzuerkennen ... Dieser Zetti stand glaube ich im August/September, als wir gesucht hatten, schon mal zum Verkauf.
Benutzeravatar
Aviatrix
Benutzer
 
Alter: 35
Beiträge: 24
Themen: 1
Bilder: 3
Registriert: 29.08.2021 12:42

Z3 roadster 2.8 (05/1997)

   



  

Re: Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - ges

Beitragvon Z3-Seeker » 14.01.2022 20:44

eisi hat geschrieben:Servus!
Und alles das, was die Wartung angeht, ist u.U. selber gemacht aber nicht dokumentiert worden; war bei meiner J-Lo auch so.
Am Ende entscheidet der Kennerblick vor Ort und oft ist es so, das sich wahre Optikperlen als mobile Grottenmolche und richtig verranzte Karren als kleine Juwelen präsentieren, die auf einen Kenner warten.


Was das Thema Wartung angeht:
Hier im Forum finden sich sicherlich mehr Besitzer, die Arbeiten am Auto selber machen. Dann kann man einfache oder vielleicht sogar größere Arbeiten problemlos selbst erledigen. Dessen ungeachtet gehe ich davon aus, dass man die Rechnungen für (gebrauchte) Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien abheftet und damit auch die Arbeiten dokumentiert. Damit habe ich auch keine Probleme, da ich davon ausgehe, dass jemand am eigenen Wagen mit (noch) mehr Sorgfalt arbeitet - wie ein Mechaniker in einer Fach-/Markenwerkstatt. Und da die Kosten geringer sind (Material wird ohne zusätzliche Gewinnspanne eingekauft) und Arbeitszeit wird nicht nach dem Stundensatz berechnet (macht ja Spass, ist ja da Hobby), wird ggf. auch vorbeugend etwas gemacht. Dann muss auch nichts im Checkheft stehen - nur ich als potentieller Käufer hätte gerne einen Nachweis. Und wie in diesem Fall kann der Händler dies nicht erfüllen - ggf. wäre dieser Z3 direkt vom Besitzer (dann vermutlich auch zu einem niedrigeren Preis, weil der Zwischenhandel wegfällt) anders zu bewerten.

Sicherlich kann man mit ein wenig Aufbereitung ein (jedes) Auto wieder halbwegs attraktiv machen - soweit es die "normale" Käufer sehen. WIe es unter dem Blech mit der Technik aussieht, erkennt dann erst der Fachmann - und der bin ich nun mal nicht.

Ja - im Zweifelsfall muss man weit fahren - oder darauf hoffen, dass jemand in der Nähe danach schauen kann / will.

Dessen ungeachtet fühle ich mich bei diesem blauen Z3 nicht berufen, die Hilfsbereitschaft zu erbeten bzw. mich selbst auf die Reise zu machen.

Danke für Eure Unterstützung und Hinweise.
Z3-Seeker
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 58
Themen: 2
Registriert: 14.11.2021 18:41
Wohnort: Rhein-Main

  

Re: Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - ges

Beitragvon Z3-Seeker » 14.01.2022 20:56

OldsCool hat geschrieben:Da hast Du recht eisi! :2thumpsup:
Ich hab meinen 2.8er blind gekauft. Der sah furchtbar aus als ich ihn abgeholt habe. Aber mein bester Freund vor Ort und seines Zeichens KFZ-Gutachter hat ihn vorher für mich angeschaut und gesagt: Substanz passt! Den Rest kannst wieder richten. Nun steht er da wie eine Perle :sunny: Den Weg dahin habe ich [Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar] etwas dokumentiert.
Gruß Steffen


Deinem Blindkauf ist aber schon ein Besichtigung Deines besten Freundes vorausgegangen - der den Wagen natürlich aufgrund seiner Kenntnisse entsprechend checken konnte. Wenn die Substanz stimmt und man dann den Rest auch in Eigenarbeit selbst machen kann, ist das prima. Dann kann man auch so nen "Scheunenfund" (bitte nicht falsch verstehen) kaufen.

Leider fehlen mir die Fähigkeiten des Selberschraubens.
Z3-Seeker
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 58
Themen: 2
Registriert: 14.11.2021 18:41
Wohnort: Rhein-Main

  

Re: Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - ges

Beitragvon RunnerAZ36 » 14.01.2022 21:28

….wenn selbst schrauben keine Option ist und kein befreundeter Schrauber vorhanden ist, dann lieber gleich beim Kauf mehr Kapital einsetzen.
Das ist dann in Summe günstiger, als dann einen mit guter Substanz, aber behebbaren Mängeln teuer in Werkstätten aufrüsten zu lassen.

Der wäre so einer mit super Substanz, ohne Mängel und alles Notwendige und mehr bereits erneuert:

[Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar]

Wenn du dich für ein VFL Editionsmodell mit 2,8 DV erwärmen kannst, dann erhöhe dein Budget und Rede mit Daniel, wie ein angemessener Forumspreis aussehen könnte….
RunnerAZ36
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 979
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 23.05.2016 20:04

  

Re: Z3 Roadster - Facelift - 6 ZYLINDER - Handschalter - ges

Beitragvon Z3-Seeker » 14.01.2022 22:30

RunnerAZ36 hat geschrieben:….wenn selbst schrauben keine Option ist und kein befreundeter Schrauber vorhanden ist, dann lieber gleich beim Kauf mehr Kapital einsetzen.
Das ist dann in Summe günstiger, als dann einen mit guter Substanz, aber behebbaren Mängeln teuer in Werkstätten aufrüsten zu lassen.

Der wäre so einer mit super Substanz, ohne Mängel und alles Notwendige und mehr bereits erneuert:

[Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar]

Wenn du dich für ein VFL Editionsmodell mit 2,8 DV erwärmen kannst, dann erhöhe dein Budget und Rede mit Daniel, wie ein angemessener Forumspreis aussehen könnte….


Dass dieser Forumswagen zum Verkauf kommen soll, habe im Thread der seltenen individuellen Angebote gelesen. Der Wagen ist sicherlich in einem besseren Zustand als vermutlich alle Roadster, die hier bislang Erwähung fanden.

Das will natürlich auch im Preis berücksichtigt werden. Ebenso das es ein Sondermodell ist.

"Leider" gefällt mir die FL-Variante optisch einfach besser. Das bedeutet nicht, dass die VFL hässlich wäre. Ist ein "Luxusproblem" - ebenso dass mir bei nem Z3 ohne Überrollbügel doch etwas fehlt.

Aber selbst wenn diese Merkmale passend wären, würde selbst der "beste" Forumspreis noch in einem Bereich liegen, bei dem ich - Stand heute - sage, dass ist mir ein Z3 nicht wert - auch wenn der (Forums-)Preis mehr als angemessen für die gebotene Substanz im Vergleich zu anderen Angeboten ist.

Möglicherweise werde ich später anders darüber denken. Oder ich hätte ihn im August 2015 für die nichtverhandelbaren 9t EUR kaufen müssen (wobei ich natürlich nicht nachgelesen habe, was danach alles gemacht wurde - Update bei Felgen, M-Spiegel und -Kiemen kann ich zumindest schon mal erkennen).

Danke.
Z3-Seeker
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 58
Themen: 2
Registriert: 14.11.2021 18:41
Wohnort: Rhein-Main

  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Börse Suche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Linkfluence [Bot], Neil, norbertzzz und 0 Gäste

x