Erfahrungsbericht selbstgebaute Handyhalterung

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Radio, CD-Wechsler, Lautsprecher, Antenne, Navi, Handy, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Erfahrungsbericht selbstgebaute Handyhalterung

Beitragvon Haehnchen » 06.07.2022 18:33

Hallo zusammen.

Ich möchte euch gerne einen kleinen Langzeit Erfahrungsbericht über die Handyhalterung in meinem Z3 geben.
Die Basis bildet eine günstige Handyhalterung von Baseus. Anstatt an einer der Lüftungsdüsen befestigt zu werden habe ich mir einen Halter mit dem 3D Drucker für die Mittelkonsohle gedruckt. (siehe Bilder)
Mir war es wichtig das Interieur nicht zu beschädigen, daher wird der Halter in eines der freien Bedienfelder eigesetzt und verklemmt. Trotz straffem Fahwerk wackelt nichts. Lackiert ist das ganze mit einem Struckturlack.

Gründe für eine Eigenkonstruktion waren, das mir die Handyhalterungen an den Lüftungsdüsen zu wackelig waren und welche mit Saugnapf meist zu klobig oder modern für das Auto.
Der Beitrag endsteht, da ich mit dieser Lösungsmöglichkeit seit nun gut 2 Jahren sehr zufrieden bin und anderen Z3-Besitzern gerne weiterhelfen möchte. :D
Die Position ist gut einsehbar und lässt die I-Tafel in ihrer orginalen Form. :thumpsup: Beim Bedienen des Handys kann man seinen Arm gut auf der Mittelkonsohle abstützen.
Würde diesen Lösungsvorschlag jedem weiterempfehlen. Wer sich jetzt keine Halterung selber konstruieren möchte, darf sich gerne über PN bei mir melden. Die Datei stelle ich gerne kostenfei zur Verfügung.

Feedback und Fragen sind herzlich willkommen.

Leon

Link zu der Handyhalterung:
https://www.ebay.de/itm/144593970157?chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&mkcid=2&itemid=144593970157&targetid=1267714667707&device=c&mktype=pla&googleloc=9041912&poi=&campaignid=10203814794&mkgroupid=121648964639&rlsatarget=pla-1267714667707&abcId=1145991&merchantid=7364532&gclid=Cj0KCQjw5ZSWBhCVARIsALERCvz1LS2zlsMzSEWjRhZJAo26rKEgIfWY0ONZ48Yiu-W-pgrUucxOda0aAtDTEALw_wcB
Dateianhänge
Halterung.jpeg
Leider etwas eingestaubt.
Halterung_seitlich.jpeg
Die Baseushaterung wird in die gedruckte eingesteckt. Keine Modifikation nötig.
Halter_Fusion-hinten.PNG
Hier einmal das 3D-Modell aus Fusion 360. Eine M4 Mutter wird hinten eingepresst. Über eine Schraube wird die Platte angezogen.
Benutzeravatar
Haehnchen
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 02.02.2022 17:56

Z3 roadster 1.9 (1996)

   
  

Re: Erfahrungsbericht selbstgebaute Handyhalterung

Beitragvon pat.zet » 06.07.2022 20:55

Sieht sauber aus :2thumpsup:
pat.zet
Benutzer
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 2823
Themen: 58
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Erfahrungsbericht selbstgebaute Handyhalterung

Beitragvon OldsCool » 06.07.2022 22:11

Herzlich willkommen, Leon! Schöner Einstand, vielen Dank für die Anleitung!

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 4931
Themen: 41
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Unterallgäu

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Erfahrungsbericht selbstgebaute Handyhalterung

Beitragvon Zzz3-BO-1 » 06.07.2022 22:17

Hallo Leon,

wirklich gute und interessante Lösung. :2thumpsup:

Auch deine Lösung mit den 2x USB-C Buchsen in der Konsole weckt Begehrlichkeiten :wink:

Welche BMW Teilenummer ist das?

Ist das die schmale oder breite Ausführung für den USB-C Einsatz / Breite in mm?
Benutzeravatar
Zzz3-BO-1
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 1522
Themen: 43
Bilder: 91
Registriert: 01.04.2012 19:25
Wohnort: Schleswig-Holstein

Z3 roadster 2.2i (04/2001)

   



  

Re: Erfahrungsbericht selbstgebaute Handyhalterung

Beitragvon Haehnchen » 07.07.2022 08:30

Zzz3-BO-1 hat geschrieben:Hallo Leon,

wirklich gute und interessante Lösung. :2thumpsup:

Auch deine Lösung mit den 2x USB-C Buchsen in der Konsole weckt Begehrlichkeiten :wink:

Welche BMW Teilenummer ist das?

Ist das die schmale oder breite Ausführung für den USB-C Einsatz / Breite in mm?


Guten Morgen,

danke für das positive Feedback. Mit der Buchse bin ich auch zufrieden, geht in dem Design unter und sticht nicht herraus. :D
Die Buchse ist 18mm breit. (gemessen an der Sichtfläche) Unterschiedliche Varianten die sich in der Breite unterscheiden sind mir nicht bekannt.
Teilenummer müsste Folgende sein: 84108711938 / 8711938
Bestellt habe ich die Buchse auf ebay. Hier noch der endsprechende Link.
https://www.ebay.de/itm/234392428073?_trkparms=amclksrc%3DITM%26aid%3D1110006%26algo%3DHOMESPLICE.SIM%26ao%3D1%26asc%3D236843%26meid%3D54e07543a4c04cb88c05298097904859%26pid%3D101195%26rk%3D3%26rkt%3D12%26sd%3D312790136131%26itm%3D234392428073%26pmt%3D1%26noa%3D0%26pg%3D2047675%26algv%3DSimplAMLv9PairwiseWebMskuAspectsV202110NoVariantSeed&_trksid=p2047675.c101195.m1851&amdata=cksum%3A23439242807354e07543a4c04cb88c05298097904859%7Cenc%3AAQAGAAACEFPx3wVFp8zeLr2rXNLZ1IXb7RfW0yWdCftW7mPTk5cQueOXxvg10%252BuFlZ4umHx14jZby6CA0CutB3UyH8Fegbgc4Mku9f6lvIhlFfl2Jx%252BPnKPJY%252FNTqhCr97MzdHGDeU1fXxM2aHimU8SKmW4%252FHrZT6LvjW2vMS0Z%252FVNh9nV0wAb%252B25wE%252B2y0LrkwJQL%252FTNA5EbX0jdTDOHOmePcTpoU6Fl35ppNa46mZAhIuRo%252FRsjOs%252FMSfA1yDDLhryRE6JiHgnzSFgTz4H3VkkzghIlWIwNnhBwH8YePWtNmuMWT0tUNVO6NqlcecuSRwY3ANp8muY4XHIsU0i668wYCpyvpQztJbBTXiOgCCOBkneTyTHE600pNc%252FONgfKuGWO9dQLZxacuVBhzYsGfBGwN2aF9ISvtI%252FFTN0vx9QOBUEs8xw%252Fj%252Fsy%252BngEaKkZQ4awhufdJA9W7h1tDQJs9w8Dp%252BwWRCmFEz5iKU521hFb26q8ZiRXE8T%252BB1TPbsv3XK90ryq1RpLdasWWhXdREieVCTYDqLIurKx35XaCodTkmdDL%252BA3VArSrJAcpxv4Qd9w4l2HdR0QlTvzj9QK%252FVIRKHX30gnZC0TYQ%252FNSsX7OsGfIyUl5EGRJngnoYgSDIJtgFgFEPwxUfLCN7T5yOjZ9lTbR9qpnJ4L21N%252F379DHC%252Fb7LOsdRZrq0LvP7bjzDtKnQnPyBA%253D%253D%7Campid%3APL_CLK%7Cclp%3A2047675

Verkabelt habe ich das ganze an dem Radio. Da findet mann alle passenden Kabel und auch die Beleuchtung.
Dateianhänge
WhatsApp Image 2022-07-07 at 08.28.26.jpeg
Benutzeravatar
Haehnchen
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 02.02.2022 17:56

Z3 roadster 1.9 (1996)

   
  

Re: Erfahrungsbericht selbstgebaute Handyhalterung

Beitragvon Zetti22 » 07.07.2022 10:59

Hallo zusammen,

gute Arbeit - aber für die Handyhalterung muss man nicht unbedingt basteln. Es gibt eine tolle Lösung von Brodit - das ist zum einen eine handyspezifische Halterung und ein fahrzeugspezifischer Clip. Vorteil: es muss nichts gebohrt werden und kann rückstandsfrei wieder entfernt werden.

Ich verwende das Teil seit mehreren Jahren und bin voll und ganz zufrieden.

Gruß
Zetti22
Dateianhänge
HandyH1.jpg
HandyH2.jpg
Benutzeravatar
Zetti22
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 59
Beiträge: 20
Themen: 5
Bilder: 8
Registriert: 21.02.2020 15:45
Wohnort: Königsbrunn

Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Erfahrungsbericht selbstgebaute Handyhalterung

Beitragvon Andreazzz » 07.07.2022 17:13

Zetti22 hat geschrieben:Hallo zusammen,

gute Arbeit - aber für die Handyhalterung muss man nicht unbedingt basteln. Es gibt eine tolle Lösung von Brodit - das ist zum einen eine handyspezifische Halterung und ein fahrzeugspezifischer Clip. Vorteil: es muss nichts gebohrt werden und kann rückstandsfrei wieder entfernt werden.

Ich verwende das Teil seit mehreren Jahren und bin voll und ganz zufrieden.

Gruß
Zetti22



Was mich an diesen ganzen Halterungen stört, so sauber das auch immer montiert und gebaut sein mag, das Ganze sieht trotzdem nach Bastelei aus
und außerdem steht es in den engen Beifahrer-Fußraum rein.
Was passiert denn, wenn da jemand mal richtig mit dem Knie gegen donnert?
Zumindestens für mich käme sowas niemals in Frage!
Für mein ganz altes schmales Samsung Handwerker-Handy hatte ich mir den Aschenbecher-Einsatz in der Mittelkonsole entsprechend umgebaut,
da stand auch nix über und störte auch nichts, das Handy war genauso breit wie der Aschenbecher.
Gibt es denn kein vernünftiges OEM-ähnliches Radio mit Bluetooth, welches die Verbindung mit dem Handy herstellt?
Das ist so bei mir im Tiguan eine 100%ig saubere Lösung ab Werk, das Handy bleibt in der Tasche und stellt nach dem Starten des Motors sofort ein Verbindung her!
Andreazzz
inaktiv
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 227
Themen: 23
Bilder: 0
Registriert: 07.12.2021 15:05




  

Re: Erfahrungsbericht selbstgebaute Handyhalterung

Beitragvon ThunderRoad » 07.07.2022 17:46

Andreazzz hat geschrieben:Gibt es denn kein vernünftiges OEM-ähnliches Radio mit Bluetooth, welches die Verbindung mit dem Handy herstellt?
Das ist so bei mir im Tiguan eine 100%ig saubere Lösung ab Werk, das Handy bleibt in der Tasche und stellt nach dem Starten des Motors sofort ein Verbindung her!


Das kann so ziemlich jedes aktuelle Nachrüstradio auch (wobei da auch einiges an Schrott angeboten wird, gerade bei den 1-DIN-Geräten). Wenn man aber z.B. das Handy als Navi nutzen will hilft es in der Hosentasche nicht mehr so viel. Nachdem mein Becker Indianapolis Zicken gemacht hat musste ich vor kurzem auch auf so ein neumodisches Ding umsteigen und hab mir auch schon überlegt etwas für den Zigarettenanzünder selber zu drucken (90% der Zeit möchte ich aber ohne das Gedöns fahren deshalb muss es auch schnell an- und abgebaut werden können). Mittlerweile hab ich rausgefunden dass man sowas auch direkt kaufen kann: https://www.arktis.de/products/autohalterung-mit-schwanenhals-und-lightning-stecker Allerdings bin ich noch unschlüssig ob die extreme Längs- und Querdynamik eines Z3 (oder vielleicht auch die windige Bauart der Mittelkonsole) nicht dazu führt dass der Zigarettenanzünder aus der Mittelkonsole gerissen wird... :shock:
Benutzeravatar
ThunderRoad
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 46
Beiträge: 428
Themen: 9
Bilder: 8
Registriert: 27.07.2012 17:51

Z3 roadster 2.8 (09/1999)

   



  

Re: Erfahrungsbericht selbstgebaute Handyhalterung

Beitragvon helle75 » 07.07.2022 20:07

Habe mir das Alpine CDE 196 - DAB Eingebaut, die Bluetooths Verbindung Top!!
Jetzt liegt halt das Handy in der Mittelarmlehne. Ab und zu wäre eine vernünftiger Handyhalter nicht schlecht ‚
Die hier gezeigten Lösungen finde ich gut .
Gruß helle
Benutzeravatar
helle75
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 262
Themen: 3
Bilder: 55
Registriert: 03.01.2019 20:35
Wohnort: Stephansposching

Z3 roadster 2.2i (06/2002)

   



  


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Audio/Navigation/Mobiltelefon



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x