ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Radio, CD-Wechsler, Lautsprecher, Antenne, Navi, Handy, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Beitragvon Maestro22 » 13.11.2020 08:06

Ich konzipiere gerade eine inkrementelle Veränderung meiner Audio-Anlage. Im ersten Schritt möchte ich gerne meine Lautsprecher in Angriff nehmen.
Aktuell und ab Werk fahre ich das Business RDS (mit CD-Wechsler) und Standard-Lautsprechern herum.

Viele hier berichten von den ETON 130.2 für die vorne. Sowas in der Art schwebt mir vor, das traue ich mir auch handwerklich zu. Ein paar konkrete Fragen habe ich dazu:
  • Welche Leistung und Ausgangsimpedanz hat das Business RDS? In der Anleitung steht das leider nicht drin.
  • Oder gleich: Kommen da Töne an den LS raus, wenn ich keinen Verstärker dazwischen baue? Und sind diese Töne zumindest nicht schlechter als die, die bisher rauskommen?
  • Gibt es Erfahrungen oder Empfehlungen abseits der ETON? Der Markt ist ja groß. Angenommen, ich wollte statt ~200€ z.B. 400€ investieren - was wäre da zu empfehlen? Oder sind das Perlen vor die Säue?
Freue mich über Anregungen und Erfahrungen :D

Am Rande (nicht Anlass dieses threads): In einem zweiten Schritt werde ich irgendwann das Radio durch eines mit DAB (und potenterer Ausgangsstufe) tauschen. Solange UKW noch funkt, habe ich da aber noch keinen Druck, bis dahin kommen ggf noch stimmigere Modelle als Kienzle und Bremen auf den Markt.
Benutzeravatar
Maestro22
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 199
Themen: 16
Bilder: 60
Registriert: 24.09.2016 11:25
Wohnort: Leonberg

M roadster (09/1997)

   



  

Re: ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Beitragvon Sperre » 13.11.2020 09:03

Leistung 4x20W
Impedanz ?? (4 oder 8 Ohm)

Zu dem Thema gibt es hier viel zu lesen.
Basisausstattung bei mir: Business CD RDS / kein Hifi-System

Die vorderen Lautsprecher sind über einen Verstärker angeschlossen, der in den linken Fußraumlautsprecher integriert ist.

Ich hatte keine Lust die Kabel im Fahrzeug zu ändern. Deswegen habe ich alle Lautsprecher gelassen, aber komplett gedämmt (Alubutyl etc.).
Dann ein DAB+ Radio eingebaut ( 4x45W) und das Ergebnis ist für mich vollkommen ausreichend.
Ich brauche allerdings auch im Cabrio keine super Soundanlage, das ist für mich der Motor.
Benutzeravatar
Sperre
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 19
Registriert: 23.04.2006 14:54
Wohnort: Schweinfurt

Z3 roadster 3.0i (11/2001)

   
  

Re: ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Beitragvon zumie » 13.11.2020 09:06

Eine Frage ,viele Meinungen ,Erfahrungen.Das Radio soll 4x10W Musikleistung haben,die Technik ist ja auch schom min.25 Jahre alt.Für mich wäre es so ,wenn nur gute Lautsprecher verbaut werden,du hast 255 Reifen,dein Motor hat 20PS.Da ich auch nicht mit meiner Anlage zufrieden war,habe ich gleich Nägel mit Köpfe gemacht,alles rausgenommen und neue Teile verbaut,angefangen von der Zuleitung zu den Lautsprechern,2,5mm,Lautsprecher,Verstärker,Radio,Antenne.Jetzt kann ich meine Anlage leicht aufdrehen,und habe einen satten Klang,der auch nicht zu Laut ist.Kostenpunkt ca.600Euro,wenn du keinen Subw.brauchst,500Euro.Viel Spaß beim Überlegen. :)
Gruß
Benutzeravatar
zumie
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1214
Themen: 179
Bilder: 46
Registriert: 16.02.2013 20:55
Wohnort: Schleswig-Holstein

Z3 roadster 2.0 (09/1999)

   
  

Re: ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Beitragvon hoschi » 13.11.2020 09:23

mir reichte es auch aus, hin und wieder a bissl musik zu hören, den sound macht der antrieb.
deshalb kann ich www.ampire.de empfehlen. hab alle 4 lautsprecher getauscht.
Benutzeravatar
hoschi
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 779
Themen: 8
Bilder: 49
Registriert: 08.06.2018 09:35
Wohnort: double-u-upper-valley

M roadster (06/1998)

   
  

Re: ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Beitragvon Maestro22 » 13.11.2020 11:41

Sperre hat geschrieben:Zu dem Thema gibt es hier viel zu lesen.

Ja, das stimmt. Hatte Deine Beiträge auch schon gesehen.
Sperre hat geschrieben:Die vorderen Lautsprecher sind über einen Verstärker angeschlossen, der in den linken Fußraumlautsprecher integriert ist.
Ich hatte keine Lust die Kabel im Fahrzeug zu ändern. Deswegen habe ich alle Lautsprecher gelassen, aber komplett gedämmt (Alubutyl etc.).
Dann ein DAB+ Radio eingebaut ( 4x45W) und das Ergebnis ist für mich vollkommen ausreichend.

Hast Du mal kurz getestet, ob/wie es klingt bevor Du den Verstärker eingebaut hattest? Hast Du den Verstärker wieder enfernt, nachdem Du das stärkere JVC Radio eingebaut hattest? Und was für ein Verstärker ist das?

Und ja, an alle: Zu 98% der Zeit lausche auch ich dem Sechszylinder. Ich möchte aber bei monotonen Landstraßenabschnitten im Kolonnenverkehr bei 80 etwas besser Musik hören können.
Benutzeravatar
Maestro22
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 199
Themen: 16
Bilder: 60
Registriert: 24.09.2016 11:25
Wohnort: Leonberg

M roadster (09/1997)

   



  

Re: ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Beitragvon 1Neuner-Matze » 13.11.2020 18:37

Hi,

ich habe im prinzip selbe ausgangs situation und auch ein moderates upgrade vor mir bzw schon begonnen...

Ziel bei mir:
Original Radio bleibt!!
Trotzdem BT stream
Sub hinter HSK http://www.axton.de/subwoofer/aktivsubwoofer/atb20p/
Kleine DSP endstufe mit BT (siehe oben) http://www.axton.de/verstaerker/smart-digital-verstaerker/a590dsp/

bisher geschehen

..leider nicht viel...
Original LS gegen die ETON getauscht, dabei den original Amplifier kurzerhand überbrückt und entfernt.
Natürlich die original einbauorte der Tiefmitteltöner gedämmt( bringt alleine schon um längen besseres klangbild)
Die ETON HT passen ohne viel aufwand in die original plätze der BMW HT... blieb auch bei original verkabelung, die ETON HT haben an der kabelweiche die auswahl zwischen mit und ohne DB absenkung.. ich hab ohne DB absenkung gewählt... bisher zufrieden, hab aber auch (noch) nicht verglichen.

Bisher läuft alles über das original radio und ohne zusätzlichen Amplifier und sub (kommt aber noch : Axton DSP 590 & ATB20P + extra stromversorgung)
ist jetzt schon deutlich besser als original, hinten (die MT hinter den sitzen) bleibt übrigens wie es ist... da reicht wenn überhaubt musik mitläuft um etwas mehr raum zu bekommen...

Jetzt ein paar bilder...

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Jede menge Dämmung

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Der stecker des original Amplifier... das gelbe ist der Linke TMT und das blaue ist der rechte, dieses wird einfach verbunden, die stromversorgung einfach "weggebunden"... das wars....



[ externes Bild ]
Den ETON noch mit Butylschnur eingebaut, so ist die dämmung "Perfekt"...klingt schonmal "besser"

nächste "ausbaustufe" zu der ich leider noch nicht gekommen bin... einbau des Sub hinter den HSK und anschliessen des kleinen Axton DSP Amplifier. Der ist so klein das er unsichtbar im bereich Mittelkonsole verschwindet. stromkabel liegt bereits vom motorraum zum BF Fussraum, das geht recht simpel da eh bereits kabel liegen an die man sich halten kann...

[ externes Bild ]
Das 10mm² ist von mir und wird am original (+)Terminal & sicherung angeschlossen und dann halt auf Sub und Amplifier aufgeteilt
Benutzeravatar
1Neuner-Matze
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 278
Themen: 16
Bilder: 13
Registriert: 10.02.2017 12:08

Z3 roadster 1.9i (09/2001)

   



  

Re: ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Beitragvon Sperre » 13.11.2020 19:13

@Maestro22: Das ist der einfache Serienverstärker, der ab Werk bei der Grundanlage mit dabei ist. Der ist Bestandteil des Lautsprechers im Fußraum.
Der verstärkt nur das Signal für die beiden Fußraumlautsprecher. Hinten nicht.
Ich habe die Lautsprecher nicht ohne den Verstärker getestet.
Benutzeravatar
Sperre
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 19
Registriert: 23.04.2006 14:54
Wohnort: Schweinfurt

Z3 roadster 3.0i (11/2001)

   
  

Re: ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Beitragvon 1Neuner-Matze » 13.11.2020 19:18

...achja...

Der Axton Amplifier wird übrigens sehr simpel einfach zwischen Radio und original verkabelung geschleift dafür hat der axton verschiedene herstellerspezifische kabelsets, original kommt er mit DIN/ISO kabelset...

Natürlich gibt es kein Kabelset das zu unserem BMW anschluss passt... :enraged:

jetzt kann man natürlich per adapter von DIN/ISO --> BMW und wieder zurück BMW --->DIN/ISO :shock:

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
Sieht dann so aus... nimmt mehr platz weg wie der gesammte BMW kabelbaum... naja.. fast... 8)

...Oder man macht sich die mühe alles umzupinnen...magels auspinnwerkzeug viel das bei mir raus...
Dann eben einfach die Kabel zusammen crimpen... geht auch... :banana: das werkzeug hatte ich...
bisschen die belegung studiert, und los gehts...


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]

[ externes Bild ]


Sieht aus wie original und ist auch nicht länger als das Original kabel :thumpsup:
Der untere stecker (nicht im Bild) geht übrigens direkt zum Amplifier, so simpel ist der angeschlossen, extra stromversorgung ist übrigens nicht Nötig! dann halt "nur 4x50w RMS mit seperater stromversorgung 4x 76w RMS...

[ externes Bild ]

Das bleibt über...bei nur 118 PS ja auch eine nicht ganz unwichtige gewichtsersparnis... :mrgreen:
Benutzeravatar
1Neuner-Matze
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 278
Themen: 16
Bilder: 13
Registriert: 10.02.2017 12:08

Z3 roadster 1.9i (09/2001)

   



  

Re: ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Beitragvon Maestro22 » 14.11.2020 14:25

@1-neuner-matze - Vielen Dank für die ausführlichen Erfahrungen!

@Sperre und alle: Ich versuche die Dokumentation zu verstehen. In der Ausstattungsansicht (link) sehe ich keinen Verstärker abgebildet - der scheint erst beim Hifi-System enthalten zu sein. Und in den Schaltplänen im ETM (link, S.216) sehe ich wiederum keinen Schaltplan für das Stereo-System ohne Verstärker. Daher nochmal zwei Fragen:
  • Kann jemand bestätigen, dass es beim einfachsten System keinen separaten Verstärker gibt?
  • Wo finde ich einen Schaltplan für dieses System?
Danke im Voraus
Benutzeravatar
Maestro22
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 199
Themen: 16
Bilder: 60
Registriert: 24.09.2016 11:25
Wohnort: Leonberg

M roadster (09/1997)

   



  

Re: ETON 130.2 o.ä. an Business RDS

Beitragvon Sperre » 14.11.2020 18:10

Die Schaltpläne findest Du hier im Forum Downloadbereich Datei: schaltplaene_1998
Nach Deiner Signatur hast du Bj 1997. Dazu findet sich nur der USA Schaltplan (Die hatten nur Hifi oder HK)
In der deutschen Version gab es 1998 :
Stereo (Schaltplan Seite 6510.0-00) / ohne Verstärker
Hifi (Schaltplan Seite 6510.1-00)
HK (Schaltplan Seite 6510.1-01)

Somit solltest du keinen Verstärker haben.

Ich selbst habe ein FL von 2001. Da ist auch die Stereo Variante mit Verstärker
Stereo (Schaltplan Seite 6510.0-01) / mit Verstärker
Hifi (Schaltplan Seite 6510.1-02)
HK (Schaltplan Seite 6510.1-03)
Benutzeravatar
Sperre
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 19
Registriert: 23.04.2006 14:54
Wohnort: Schweinfurt

Z3 roadster 3.0i (11/2001)

   
  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Audio/Navigation/Mobiltelefon



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x