Hilfe DAB+ Antenne anstelle der Originalantenne?

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Radio, CD-Wechsler, Lautsprecher, Antenne, Navi, Handy, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Hilfe DAB+ Antenne anstelle der Originalantenne?

Beitragvon Sperre » 26.04.2020 23:04

Ich hole das Thema noch mal hoch.

Ich werde jetzt auch auf DAB+ aufrüsten.

Die Lösung von Indigo gefällt mir gut.

Meine Frage dazu: Der Splitter mit dem Verstärker ist bei INDIGO im Kofferraum installiert.
Das bedeutet, dass die Antenne für FM und DAB+ erst im Kofferraum zusammengeführt wird.

@INDIGO: Wurde das DAB+ Antennenkabel durch das ganze Fahrzeug zusätzlich verlegt?

Ich würde den Splitter + Verstärker direkt am Radio montieren. Dann braucht man kein zusätzliches Kabel verlegen.
Aber ist das für das Antennensignal sinnvoll?


Von Antennentechnik Blankenburg gibt es den Antennenstrahler FM mit DAB+ für kleines Geld. (Art.-Nr.: 4626)
Die haben auch den Splitter und den Verstärker in einem Modul integriert. Art.-Nr.: 4726. (ca. 40 €)
Kann man das auch verwenden?

Der Antennenfuß muss auf passiv umgebaut werden.
Wenn man sieht, was der Fuß bei BMW mittlerweile kostet ( ca. 150€) ist es schade um dieses teure Teil.
Denn eigentlich braucht man ja nur eine Befestigung für den neuen Strahler, der ein M5 Gewinde als Übergang hat.

Vielleicht kann mir jemand zu den Fragen helfen.

Gruß
Sperre
Benutzeravatar
Sperre
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 415
Themen: 18
Bilder: 19
Registriert: 23.04.2006 15:54
Wohnort: Schweinfurt

Z3 roadster 3.0i (11/2001)

   
  

Re: Hilfe DAB+ Antenne anstelle der Originalantenne?

Beitragvon zetti70 » 27.04.2020 13:43

Bei meinem Z3 habe ich vor Jahren ein DAB+ Radio eingebaut.
Splitter und Verstärker sind direkt hinter dem Radio, ein kleines Teil für kleines Geld ca. 25€.
Stromversorgung ist vom Radio über den DAB+ Eingang und das Y-Kabel.
Antenne und Antennenkabel habe ich original gelassen, sind die BMW-Teile vom Band.
Meine Original-BMW-Antenne hatte keinen Verstärker, falls einer eingebaut sein sollte muß dieser raus. Er verstärkt nur die bisher üblichen analogen Senderfrequenzen und filtert die anderen heraus.
Antenne, Empfangsleistung und Radio bisher einwandfrei.

Viel Erfolg

Erik
zetti70
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 79
Beiträge: 82
Themen: 1
Registriert: 10.08.2016 21:05
Wohnort: München

Z3 roadster 1.9 (06/1997)

   
  

Re: Hilfe DAB+ Antenne anstelle der Originalantenne?

Beitragvon Sperre » 27.04.2020 16:48

@zetti70: Danke für die Infos.
Das hilft mir weiter.
Dann werde ich das auch so installieren.

Ich habe einen Antennenfuss mit Verstärker und war der Meinung, dass die immer so sind.
Aber nach Deiner Aussage haben wohl die ersten Baujahre andere Antennenfüsse verbaut.
Im ETK findet man aber nur noch die Version mit Verstärker.

Umbau auf passiven Fuss bedeutet den integrierten Verstärker zu umgehen. Also öffnen und löten. (Wie auf den Fotos von Indigo)
Alternativ noch einen Schlachter-Z3 mit altem passiven Antennenfuss finden.

Oder hier hat einer noch so einen passiven Fuss rumliegen?
Benutzeravatar
Sperre
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 415
Themen: 18
Bilder: 19
Registriert: 23.04.2006 15:54
Wohnort: Schweinfurt

Z3 roadster 3.0i (11/2001)

   
  

Re: Hilfe DAB+ Antenne anstelle der Originalantenne?

Beitragvon JensB » 28.04.2020 08:22

Hallo,

falls jemand einen defekten Antennenfuß zum Umbau braucht, den hätte ich da. Allerdings würde ich gern gegen einen funktionierenden tauschen wollen, auch mit Wertausgleich. Wäre ja schade, einen intakten zu opfern. Falls Interesse besteht, gern PN.

Gruß
Jens
Benutzeravatar
JensB
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 51
Beiträge: 63
Themen: 4
Registriert: 17.01.2019 15:57
Wohnort: Halberstadt

Z3 roadster 1.8 (1996)

   



  

Re: Hilfe DAB+ Antenne anstelle der Originalantenne?

Beitragvon indigo » 30.04.2020 09:28

Hallo Sperre,

sorry, habe deinen Beitrag gerade erst gelesen.
Den Antennenverstärker sitzt bei mir im Kofferraum, da man bei einer Installation direkt vorm Autoradio auch die Störungen verstärkt, die man sich evtl. mit den 3,8 m Antennenkabel einfängt. Wurde mir so empfohlen und schien mir einleuchtend. Ich denke, in der Praxis muss man das nicht unbedingt so machen und Erik bestätigt das ja auch. Ich habe es zwar schon mal irgendwo geschrieben... der Empfang war anfangs grottenschlecht. Ursache war, dass der Massepunkt fürs Radio im Kofferraum liegt. Nachdem ich die Masse auf kürzestem Weg angeschlossen hatte, war alles bestens. Apropos Masse, dem Antennenverstärker habe ich auf Anraten vom Auto-Radio-Shop Stuttgart auch ein Massekabel spendiert.
Ja, ich habe ein neues Antennenkabel verlegt und zwar durch die Mittelkonsole. Der Grund war, dass ich wegen dem Audio-Verstärker eh Lautsprecherkabel legen musste und mir so alle möglichen Adapter sparen konnte, nicht nur wegen dem Geld, sondern auch wegen der Kontaktsicherheit. Grundsätzlich gibt es geben die Verwendung des Originalkabels nichts einzuwenden, außer dass da irgendeine M10-Verschraugung dran ist, die nicht so gängig ist.
Vielleicht noch ein Hinweis... meine Antenne hat die Firma Auto-Radio-Shop Stuttgart (arsshop.de) umgebaut und es war wohl nicht so einfach, weil sie verklebt ist und teilweise vergossen.

Gruß Walter
indigo
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 31
Themen: 8
Bilder: 0
Registriert: 23.09.2019 11:26
Wohnort: Biedenkopf

Z3 roadster 2.2i (02/2002)

   
  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Audio/Navigation/Mobiltelefon



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast

x