Airbagleuchte leuchtet

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Airbagleuchte leuchtet

Beitragvon f-power » 22.04.2012 09:09

vision-z3 hat geschrieben:Mensch, Zufälle gibt's :) Also gut, dann bis später heute :)


Leider hab ich noch kein Laptop sonst würde ich den mitbringen, aber wie gesagt einfach mal bei mir vorbei fahren und wir lesen deinen Speicher aus und löschen Ihn dann wieder.

Du weißt doch, die Welt ist sehr klein :mrgreen:
Schade nur das du nicht zum -stammi kommen kannst.

Bis später, so gegen 14.30 - 15.00 Uhr :2thumpsup:
Benutzeravatar
f-power
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 47
Beiträge: 1664
Themen: 56
Bilder: 78
Registriert: 10.01.2010 21:31
Wohnort: Trochtelfingen

M roadster (10/1999)

   




Re: Airbagleuchte leuchtet

Beitragvon echo909 » 12.06.2012 11:51

vision-z3 hat geschrieben:Hi,

habe nun auch das Problem der leuchtenden Leuchte... Um sich dem Problem schrittweise zu nähern lese ich hier gerade: Stecker checken. Für mich würde es heißen bei abgeklemmter Batterie die Stecker (Sitzbelegungsmatte, Gurtstraffer) unter dem Beifahrersitz lösen, mit Kontaktspray reinigern, Batterie wieder anklemmen.

v-z3



Hallo Zusammen,

habe in meinem ZZZ auch das Problem (Airbaglampe --> Fehler ausgelesen ---> Gurtstraffer Beifahrerseite Zündkreis Masseschluß). Wollte nun erstmal probieren, ob es an der Steckverbindung liegt. Kann mir jemand ein Bild davon bzw. eine Anleitung verlinken? Danke!
echo909
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 39
Beiträge: 105
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 22.05.2012 11:32
Wohnort: Leipzig

Z3 roadster 1.8 (09/1999)

   




Re: Airbagleuchte leuchtet

Beitragvon echo909 » 18.06.2012 20:36

Hallo Zusammen,

meine Frage war vllt. etwas zu unpräzise, daher ein neuer Anlauf:

Bevor ich wieder die Werkstatt behellige, wollte ich erstmal überprüfen, ob der Fehler bei der Steckverbindung liegt und das ggf. selbst beheben. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich das am einfachsten mache, was zu beachten ist, oder ob ich generell die Finger davon lassen sollte? Bin selbst leider Laie, könnte aber einen Freund (Kfz-Mechaniker, nur nicht BMW) um Unterstützung bitten.


Ein entsprechender Link würde schon helfen (habe leider bei den Anleitungen nichts passendes gefunden).

Danke!
echo909
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 39
Beiträge: 105
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 22.05.2012 11:32
Wohnort: Leipzig

Z3 roadster 1.8 (09/1999)

   




Re: Airbagleuchte leuchtet

Beitragvon Horte Linn » 20.06.2012 21:44

Hallo,
Hatte im Frühjahr ebenfalls eine leuchtende Airbaglampe.
Habe den Fehler in einer freien Werkstatt auslesen und löschen lassen.
Seit dem (ca 8 Wochen) ist die Fehlermeldung nicht mehr aufgetreten.
Kosten: 0
Zur Nachahmung empfohlen.

Gruß
Horte Linn
Benutzeravatar
Horte Linn
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 79
Themen: 6
Bilder: 8
Registriert: 04.10.2009 13:01
Wohnort: Haiger

Z3 roadster 2.8 (1998)

   

Re: Airbagleuchte leuchtet

Beitragvon echo909 » 21.06.2012 11:04

Tja, das wäre das beste gewesen. Der Vorbesitzer des Wagens hat das auch immer so gemacht. Leider vergehen jetzt zwischen Löschen und Neuaufleuchten nur noch wenige Minuten.
echo909
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 39
Beiträge: 105
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 22.05.2012 11:32
Wohnort: Leipzig

Z3 roadster 1.8 (09/1999)

   




Re: Airbagleuchte leuchtet

Beitragvon WOFC4ever » 21.06.2012 21:27

Tja, jetzt hat es mich erwischt.

Ich habe heute Mittag den Wagen ausgesaugt und dazu die Sitze bis zum Anschlag nach vorne gefahren um hinten auszusaugen. Als ich dann zur Wachbox bin um den Wagen waschen leuchtete schon das Lämpchen.

Ich werde die Tage mal schauen was los ist.

Fahre aber trotzdem weiter.

Gruss
Ralf
Benutzeravatar
WOFC4ever
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 71
Themen: 7
Registriert: 11.10.2010 20:51
Wohnort: Castrop-Rauxel


Re: Airbagleuchte leuchtet

Beitragvon WOFC4ever » 31.07.2012 21:29

Ein Arbeitskollege hat heute sein Laptop mit irgendwelcher Software und einem Stecker zum Fehlerauslesen mitgebracht.

Fehler für den Airbag wurden nicht angezeigt.

Nach dem löschen des Fehlerprotok0lls für die Airbags erlosch die Kontrollleuchte.

Kosten 0,.€

Hoffentlich hat geholfen.
Benutzeravatar
WOFC4ever
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 71
Themen: 7
Registriert: 11.10.2010 20:51
Wohnort: Castrop-Rauxel


Re: Airbagleuchte leuchtet

Beitragvon echo909 » 07.04.2013 18:45

Hallo zusammen,

ich muß das Thema noch einmal "nach oben schieben", da es sich leider noch immer nicht hat lösen lassen. Und da der TÜV näherrückt muß ich das Problem lösen...

Zwischenzeitlich habe ich mich um das Problem mit der Sitzbelegungserkennung gekümmert, jetzt war ich beim :bmw: um den Fehlerspeicher zu löschen, damit die Airbagleuchte ausgeht und ich zum TÜV kann. Das Auslesen brachte aber nicht nur einen "Altfehler" mit der Sitzbelegungserkennung, sondern auch noch einen Fehler beim Gurtstraffer Beifahrerseite. Außerdem sagte man mir, das Steuergerät sei "falsch codiert" und würde überhaupt nicht zu meinem Fahrzeug passen. Auf meine Frage, wie das überhaupt sein könne (mir ist nichts von einem früheren Austausch des Steuergeräts bekannt), konnte der Serviceberater auch nichts sagen, ein Kollege meinte aber, dass es schon ein paarmal vorgekommen wäre, daß so ein Steuergerät "abschmiert" und neu codiert werden muß. Als Optionen bot man mir an, man könne entweder das Steuergerät tauschen oder aber versuchen, es neu zu codieren. Ich entschied mich für die günsigere Variante (neu codieren - 60 EUR), was auch klappte. Nun bin ich also zufrieden vom Hof gefahren und hatte gemeint, das Thema wäre durch.

Ca 60 km später leuchtete die Airbagleuchte wieder neu auf. Bevor ich jetzt wieder zum :bmw: fahre und dort den Fehlerspeicher auslesen lasse (und allein dafür 40 Eur zahle), würde ich mich gern der Gurtstrafferproblematik widmen. Ich habe jetzt mehrfach von einem typischen Wackelkontakt gelesen (würde zum Fehlerbild passen - Airbaglampe ging wieder an, als ich ziemlich abrupt anhalten musste), weiß aber nicht, an welcher Stelle sich die Steckverbindung befindet. Hat jemand dazu einen Hinweis? Ideal wäre ein Bild - noch besser eine Anleitung.

Was das Steuergerät angeht: hat damit schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Habe ich möglicherweise gar keine Probleme mit Sitzbelegungserkennung und Gurtstraffer und die Fehler sind auf ein defektes Steuergerät zurückzuführen?

Für einen (oder mehrere) Tipp(s) wäre ich dankbar!

Viele Gtrüße
Christoph
echo909
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 39
Beiträge: 105
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 22.05.2012 11:32
Wohnort: Leipzig

Z3 roadster 1.8 (09/1999)

   




Re: Airbagleuchte leuchtet

Beitragvon cheats007 » 07.04.2013 19:39

echo909 hat geschrieben:.......................................................................
Für einen (oder mehrere) Tipp(s) wäre ich dankbar!


Hallo echo909

Ich war auch 2 Wochen auf der Airbagfehler Suche. Am Ende war es der Aufprallsensor links.

Mein Tip: Für kleines Geld habe ich mir dieses Diagnosegerät (made in China :shock: ) gekauft.
http://www.ebay.de/itm/B800-SRS-Airbag-Rucksteller-Diagnosegerat-fur-BMW-Z3-E34-/310518951444?pt=Elektroger%C3%A4te&hash=item484c5f2e14
Damit kannst Du selbst den Fehlerspeicher löschen und brauchst nicht andauernd zur Werkstatt zu tingeln. Das Gerät funktioniert sehr gut. Es liest aus und Du hast eine Löschfunktion - für 20 € :D .
Einzig die Fehlerbeschreibung (englisch) ist sehr global gehalten.
Ich habe den Fehlerspeicher gelöscht und dann an allen Kabeln (Sitzbelegung,Gurtstraffer,Airbag Modul in der Türe) gewackelt, um herrauszufinden woher der Fehler kommt.
Bei mir lag es aber nicht an den Steckern, sondern an einem defekten Sensor. Einfach die Sensoren von links und rechts getauscht und erneut ausgelesen. Fehler ist dann mitgewandert und der Übeltäter war überführt.
Lange Rede kurzer Sinn. Ohne das Billig Diagnosegerät hätte ich es selbst nicht herrausgefunden.

Gruß
Frank
Benutzeravatar
cheats007
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 168
Themen: 19
Registriert: 18.03.2012 17:13

Z3 roadster 2.0 (2000)

   




Re: Airbagleuchte leuchtet

Beitragvon leerer » 07.04.2013 20:22

Moin,
auch ich hatte das Airbagleuchtenproblem. Einmal auslesen lassen - keine Fehlermeldung. Dasselbe eine Woche später nochmal. Hat der Freundliche, wo ich den ZZZ gekauft habe, mal so zwischendurch erledigt - ohne Berechnung natürlich. Nun hatte ich die Nase voll und mir so ein "Löschgerät" bei ebay ersteigert (SIR3 digital) für 40 Euro. Angeschlossen, Airbag zurückstellen geklickt, Lampe aus. Und das seit zwei Wochen. Das kleine Teil wurde hier im Forum empfohlen, auch für Serviceintervall zurückstellen.
Wenn man sich also sicher ist, dass da nichts anderes kaputt ist, ist das echt eine gute Anschaffung, zu Hause zu erledigen und in 3 Minuten gemacht.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
leerer
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 63
Beiträge: 195
Themen: 31
Bilder: 5
Registriert: 05.03.2013 19:21
Wohnort: Leer


VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x