Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Beitragvon Davels » 10.06.2022 21:48

Ich musste heute leider ein komisches Verhalten der ZV feststellen.

Mit der Fernbedienung hab ich das Auto aufgemacht und bevor ich das Dach geöffnet hab, hab ich beide Fenster runtergelassen.
Als ich das Dach entriegelt hab...sind beide Fenster wieder hochgegangen! Also nochmals Fenster runter und Dach runter.

Bin dann losgefahren und...ZV sperrt das Auto während des Fahrens ab, Fenster gehen zu und lassen sich nicht mehr öffnen. Nur nach einer gewissen Zeit kann man sie wieder öffnen...gehen aber nach wenigen Minuten wieder hoch.

Als ich das Auto dann abgestellt habe konnte ich folgendes feststellen: beim öffnen mit der Fernbedienung reagiert di ZV korrekt und beide Türen + Kofferraum gehen auf...aber dann auch gleich wieder zu! 9/10 Mal hat das Auto dieses Verhalten, 1/10 bleibt es auf. Aber wenn man sich reinsetzt und die Tür zumacht...geht die ZV wieder zu!

Ich habe jetzt alle Schlösser vom 20 jährigem Dreck befreit und gefettet und das Verhalten ist etwas besser geworden, aber ab und zu schliesst sich der Z3 wieder zu.

Ich konnte einen leicht anderen (besseren) Verhalten feststellen wenn entweder der Kofferraum offen ist oder das Auto per Hand entriegelt wird. Hierbei reagiert aber die ZV nicht immer und manchmal geht nur die Fahrertür auf. Wenn ich aber das Auto per Hand vom Kofferraum aufmache, dann funktioniert die ZV korrekt und alle Schlösser gehen auf.

Folgendes hab ich geprüft:

Sicherungen der ZV sind alle heile, ich hab nachgeschaut.
Batterie vom Schlüssel hab ich mit einer neuen ersetzt, hat auch nichts gebracht.
Fehlerspeicher Zeigt zwar einige Fehler im Grundmodul, aber nicht immer die gleichen. Ich kann dann die Tage ein Bild der Fehler machen.
Kabelbaum zwischen Karosserie und Heckklappe hab ich noch nicht geprüft, würde mir erst einen Reparatursatz besorgen und ggf. gleich ersetzen.

Ich werde morgen probeweise eine Strecke mit dem Zweitschlüssel ohne Fernbedienung fahren, bin gespannt ob sich daran was ändern wird. Vermute aber nicht.

Hatte jemand das Problem schon? Ich konnte keinen ähnlichen Beitrag finden.
Welches Reparatursatz für das Kabelbaum könnt ihr mir empfehlen?

Bin um jeden Rat dankbar!
Davels
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 06.07.2020 21:31
Wohnort: Zürich

Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   



  

Re: Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Beitragvon Andreazzz » 11.06.2022 17:50

Davels hat geschrieben:
Bin um jeden Rat dankbar!



Wenn es um das Z-QP gegangen wäre, hätte ich spontan auf einen Kabelbruch/Kurzschluss in der Knickstelle der Kabeldurchführung der Heckklappe getippt.
Beim Roadster werden ja sicher auch irgendwie und irgendwo Kabel durch den Deckel zum Schloss geführt sein?
Andreazzz
Benutzer
 
Beiträge: 134
Themen: 12
Bilder: 0
Registriert: 07.12.2021 15:05

Z3 coupe 2.8 (10/1998)

   



  

Re: Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Beitragvon eisi » 11.06.2022 18:29

Servus!

Eventuell ist tatsächlich "nur" das Grundmodul der Übeltäter.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6564
Themen: 451
Bilder: 86
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   


Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Beitragvon OldsCool » 11.06.2022 19:28

Die Fehler im Speicher wären schon interessant, da das Grundmodul Fehler im Kabelbaum durchaus auch mal korrekt melden kann.
Ansonsten hätte ich den Türkabelbaum im Verdacht, wenn auch die Fenster betroffen sind. Oder das Grundmodul selber hat einen weg...

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3181
Themen: 29
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Beitragvon Davels » 11.06.2022 19:34

Ich bin heute wieder einige km gefahren und nochmals das gleiche Verhalten.

Losfahren, ZV schliesst ab, Fenster gehen zu und lassen sich ein Paar Minuten nicht mehr betätigen.
Danach gehen die wieder runter, und nach kurzer zeit wieder hoch. Danach kann man sie aber gleich wieder runterlassen und das Spiel geht weiter...

Kann man irgendwie prüfen ob das Grundmodul defekt ist?

Ich versuche den am kommenden Donnerstag da auszubauen und die Kontakte zu reinigen...vielleicht hilft das auch schon!

Und ich kann auch die Kabel zur Heckklappe prüfen, die sind mittlerweile auch seit 20 Jahre geknickt...und vielleicht provisorisch flicken bis ich ein Ersatzkabel gekauft hab.
Davels
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 06.07.2020 21:31
Wohnort: Zürich

Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   



  

Re: Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Beitragvon eisi » 11.06.2022 20:57

Servus!

Im Netz steht viel über das "Grundmodul und seine Fehler"; meist sind es Lötstellen, die "kalt" dind bzw Risse haben.
Man kann das Teil überholen lassen - oder ein gutes Gebrauchtes einbauen.

eisi, der noch eines aud einem VFL 2.8er im Regal liegen hat
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6564
Themen: 451
Bilder: 86
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   


Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Beitragvon Davels » 11.06.2022 22:08

So ich war nochmals am Auto und hab folgende Fehlermeldungen hinterlegt fürs ZKE

Allerdings: nach dem Löschen der Fehler hat das Gerät keine Fehlermeldungen mehr gezeigt. Nach einmal Motor starten, Auto absperren und aufsperren hat es andere Codes angezeigt. Allerdings andere..

Ich würde von daher vielleicht doch auf ein defektes Grundmodul und doch nicht mehr auf ein Kabelbruch in der Heckklappe!

eisi hat geschrieben:eisi, der noch eines aud einem VFL 2.8er im Regal liegen hat


Ich fahre ein FL 2.2er, wäre dein Grundmodul kompatibel?

IMG_7226.jpg

IMG_7227.jpg

IMG_7228.jpg
Davels
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 06.07.2020 21:31
Wohnort: Zürich

Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   



  

Re: Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Beitragvon eisi » 12.06.2022 11:53

Servus!

Grundmodul ETK
Bis 10/98: 61358369482 (nicht mehr lieferbar...?)
Ab 10/98: 61358387528 (370,-€ bei leebmann24)
Damit ist meines außen vor.
Es gibt jedoch Spezialisten, die nehmen sich der Instandsetzung gegen deutlich weniger Geld an.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6564
Themen: 451
Bilder: 86
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   


Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Beitragvon Davels » 12.06.2022 19:01

Heute beim Fahren...rauch aus dem Innenspiegel! :shock:

Innenspiegel abgeklemmt...ZV funktioniert wieder Tadellos. Es war also nicht das Grundmodul!

Ich vermute, dass es der Empfänger der Fernbedienung ist, welcher einen Kurzschluss hatte. Ich hab ja auf dem EC Spiegel umgebaut und vielleicht berühren sich jetzt die beiden Platinen, was am Anfang nach dem Umrüsten nicht war. Die Strassen sind auch in der Schweiz nicht immer glatt :lol:

Ich zerlege später den Spiegel und werde berichten wie es drinnen aussieht :lol:
Also vermutlich ist das Problem einfach gelöst: entweder zurück auf dem manuellen Spiegel oder neuer Empfänger für die Fernbedienung :roll:
Davels
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 06.07.2020 21:31
Wohnort: Zürich

Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   



  

Re: Komisches Verhalten Zentralverriegelung

Beitragvon eisi » 12.06.2022 19:04

Servus!

:shock:... Selfmade-Kurzschluss

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6564
Themen: 451
Bilder: 86
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   


Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x