Wackelsitz reparieren Verstellspindel unterschiedlich

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Wackelsitz reparieren Verstellspindel unterschiedlich

Beitragvon 2 Liter » 15.11.2021 14:40

Hallo und guten Tag an alle Z 3 Freunde .
Ich bin der neue und habe natürlich gleich auch eine Frage zu der Sitzverstellung beim Z 3 .
Ich bin gerade dabei die wackelnden Sitze zu reparieren ( mit neuen Gummis ).
Beim Ausbau der Verstellspindeln messe ich jetzt einen unterschiedlichen Überstand ( 8 mm ) dieser Spindeln
zu dem Spindelmutterngehäuse .
Die eine Spindel hat 48 mm Überstand , die andere hat 56 mm ?
Ist das so richtig mit dem Unterschied ?
Ist das vernachlässigbar oder sollten beide Spindeln gleich sein ?
Ich hoffe jemand kann mir hier Auskunft geben .

Grüße aus dem Schwarzwald sendet Karlheinz :?:
2 Liter
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 68
Beiträge: 4
Themen: 2
Registriert: 15.11.2021 14:18
Wohnort: Schwarzwald Baar Kreis

Z3 roadster 2.0 (01/2000)

   
  

Re: Wackelsitz reparieren Verstellspindel unterschiedlich

Beitragvon Zzz3-BO-1 » 15.11.2021 14:59

Hallo Karlheinz,


herzlich Willkommen im Z3-roadster Forum. :2thumpsup:

Schau dir mal die Doku an:

Reparaturanleitung Wackelsitze

Die sollte dir weiterhelfen. :wink:
Benutzeravatar
Zzz3-BO-1
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 1433
Themen: 41
Bilder: 90
Registriert: 01.04.2012 19:25
Wohnort: Schleswig-Holstein

Z3 roadster 2.2i (04/2001)

   



  

Re: Wackelsitz reparieren Verstellspindel unterschiedlich

Beitragvon eisi » 15.11.2021 15:33

Servus!

Ein herzliches Willkommen hier und weiterhin viel Spaß mit dem Z3 - und uns :wink:
Zu dem von Dir geschilderten Sachverhalt:
Eventuell hatte schon mal jemand seine Finger an der Sitzverstellung und beim Zusammenbau nicht sauber darauf geachtet, ob die Abstände stimmen.
Mit der von Olaf verlinkten Anleitung kommt man jedoch sehr gut zurecht.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6355
Themen: 440
Bilder: 82
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Wackelsitz reparieren Verstellspindel unterschiedlich

Beitragvon 2 Liter » 15.11.2021 15:46

Hallo und danke für die schnelle Rückmeldung .

Ich habe mir das gerade angesehen , laut dem Worker soll der Abstand der beiden Spindeln ja gleich sein .
Welches Maß nehme ich nun zu der Gleichstellung der beiden Spindeln ?
Läuft der Sitz nicht irgendwo auf wenn das falsch ist , wo holt sich der Sitz die jeweilige Endstellung nach vorn und hinten ?

Gruß Karlheinz .
2 Liter
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 68
Beiträge: 4
Themen: 2
Registriert: 15.11.2021 14:18
Wohnort: Schwarzwald Baar Kreis

Z3 roadster 2.0 (01/2000)

   
  

Re: Wackelsitz reparieren Verstellspindel unterschiedlich

Beitragvon eisi » 15.11.2021 15:51

Servus!

Nimm für beide den gleichen Abstand, achte jedoch darauf, dass die Spindel soweit eingedreht ist, dass die Spindel am Sitz festgeschraubt werden kann.
Dazu schiebst Du einfach mal einen ein und testest das. Einige cm reichen dazu.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6355
Themen: 440
Bilder: 82
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Wackelsitz reparieren Verstellspindel unterschiedlich

Beitragvon 2 Liter » 15.11.2021 16:55

Hallo und danke an alle .
Das ging ja alles sehr flott .
Ich werde nun beide Spindeln auf das selbe Maß einstellen und hoffe das klappt .
Überprüfen kann ich es erst später da abgemeldet und auch noch weitere Aktionen an den Sitzen anstehen .( Gurtspange gebrochen und Sitzwange nachfärben ).

Nochmals Danke , es grüßt Karlheinz .
2 Liter
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 68
Beiträge: 4
Themen: 2
Registriert: 15.11.2021 14:18
Wohnort: Schwarzwald Baar Kreis

Z3 roadster 2.0 (01/2000)

   
  

Re: Wackelsitz reparieren Verstellspindel unterschiedlich

Beitragvon muhaoschmipo » 15.11.2021 19:47

Das klappt schon, wichtig ist nur, dass beide gleich weit rein gedreht sind...
Das Video ist von mir :lol:
Benutzeravatar
muhaoschmipo
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4406
Themen: 195
Bilder: 38
Registriert: 16.08.2010 07:29
Wohnort: bei den derzeit langhaarigen

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   
  


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Google [Bot] und 0 Gäste

x