Zentralverriegelung

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon OldsCool » 02.11.2020 19:57

JörgJörgJörg hat geschrieben:Ich habe jetzt in nem Video vom E36 gesehen das man auch den Stellmotor wechseln ohne alles ausbauen zu müssen,ob das beim Z3 auch geht,hat das vielleicht Mal jemand so gemacht?

Gruß


Sorry, fehlt noch meine direkte Antwort auf diese Frage.

JA, hab ich so schon 2x erfolgreich gemacht. Das geht. Spaß ist aber anders.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1275
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon JörgJörgJörg » 02.11.2020 20:53

Ich wollte mir jetzt einen neuen Stellmotor bestellen,frage mich jetzt von welchem Hersteller er sein sollte!
VDO,oder geht auch ein günstigerer?
JörgJörgJörg
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 51
Beiträge: 30
Themen: 6
Bilder: 6
Registriert: 24.10.2020 19:36
Wohnort: Wipperfürth

Z3 roadster 2.8 (07/1998)

   


(07/1998)
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon OldsCool » 02.11.2020 22:20

Hängt davon ab wie oft du die Arbeit machen willst :pssst:
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1275
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon JörgJörgJörg » 03.11.2020 04:14

Dann ist wohl am besten einer von VDO,oder doch lieber Original?
Es gibt ja jede menge Anbieter,hat da jemand Erfahrung mit?
JörgJörgJörg
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 51
Beiträge: 30
Themen: 6
Bilder: 6
Registriert: 24.10.2020 19:36
Wohnort: Wipperfürth

Z3 roadster 2.8 (07/1998)

   


(07/1998)
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon Stö » 03.11.2020 08:39

Hallo und Moin,
mein Zetti hat das Problem seit meinem Kauf in 2013 :oops:
Hab mir den Stellmotor schon besorgt, hab jedoch Bammel vor der Sauarbeit.
Ist mal was für den nächsten gemeinsamen Hallen-Schraubertag der Preußen-Fraktion :wink: :2thumpsup:
Wichtig ist nur, dass Du den richtigen Stellmotor kaufst, es gibt nämlich mindestens 2 unterschiedliche mit verschieden vielen Anschlusspolen :!:
Zudem würde ich Hella oder Meyle o.ä. kaufen und keinen billigen China-Schrott.
Alles schon erlebt: Thermostatattrappen ohne Inhalt :shock:
Wie sagt mein Kumpel immer: kaufste billig - kaufste doppelt :mrgreen:
Grüße aus Berlin
Stö
Benutzeravatar
Stö
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 808
Themen: 65
Bilder: 32
Registriert: 07.09.2013 03:13
Wohnort: Berlin

Z3 roadster 1.8 (10/1998)

   
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon OldsCool » 03.11.2020 09:32

Bei Hella stimme ich zu. Meyle nur Querlenker...
Ich fahre gut mit einem original Gebrauchtteil. VDO ist sicher auch nicht verkehrt.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1275
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon JörgJörgJörg » 03.11.2020 16:26

Ach ich dachte es gibt nur einen passenden Stellmotor für die Vordertüren,gut das du .ich darauf hingewiesen hast!
Auf was muß ich denn achten?

Gruß Jörg
JörgJörgJörg
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 51
Beiträge: 30
Themen: 6
Bilder: 6
Registriert: 24.10.2020 19:36
Wohnort: Wipperfürth

Z3 roadster 2.8 (07/1998)

   


(07/1998)
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon Stö » 03.11.2020 17:17

Hallo Jörg,
wie schon erwähnt, musst Du anhand der Vin/Fahrgestellnr oder Baujahr mal über den Online-BMW-Ersatzteilkatalog ermitteln, welcher Stellmotor für Dein Auto korrekt ist. Es gibt sie wie gesagt mit unterschiedlich viel Anschlusspolen.
Grüße
Stö
Benutzeravatar
Stö
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 808
Themen: 65
Bilder: 32
Registriert: 07.09.2013 03:13
Wohnort: Berlin

Z3 roadster 1.8 (10/1998)

   
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon PeWe » 03.11.2020 17:22

Am besten über Leebmann.24 die FIN eingeben und dort das passende Ersatzteil suchen...

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatztei ... %20e%2F%2B

Grüße und viel Erfolg
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 1676
Themen: 76
Bilder: 98
Registriert: 05.08.2015 12:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon OldsCool » 03.11.2020 17:47

Der Stellmotor versteckt sich unter "Exterieur - Karosserie Blechteile - Türschloss vorne".
VDO Teilenummer 406-208-002-003V
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1275
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 6 Gäste

x