Zentralverriegelung

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Zentralverriegelung

Beitragvon JörgJörgJörg » 01.11.2020 19:26

Hallo zusammen!
Also meine Funkzentralverriegelung verriegelt beim betätigen die Beifahrertüre und den Kofferraum,öffnet aber nicht die Fahrertüre!
Wenn ich mit dem Schlüssel über das Schloß an der Fahrerseite öffne funktioniert alles einwandfrei!
Ich hatte sowas ähnliches auch bei meinem E36,da hatte ich den Kabelbaum der Heckklappe kaputt!
Kann es sein das es hier auch so ist,oder gibt es noch eine andere Fehlerquelle die ich prüfen kann?

Gruß Jörg
JörgJörgJörg
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 51
Beiträge: 30
Themen: 6
Bilder: 6
Registriert: 24.10.2020 19:36
Wohnort: Wipperfürth

Z3 roadster 2.8 (07/1998)

   


(07/1998)
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon Mischu » 01.11.2020 20:22

Hallo,
Hatte das gleiche. Der Kabelbaum war ok. Es war der Motor für die Zentralverriegelung in der Fahrertür.
Den getauscht und dann war es wieder ok.
Grüße
Benutzeravatar
Mischu
Benutzer
 
Alter: 49
Beiträge: 14
Themen: 2
Registriert: 08.09.2020 11:17
Wohnort: Korb

Z3 roadster 2.8 (12/1999)

   
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon JörgJörgJörg » 01.11.2020 20:57

Aber der funktioniert doch bei betätigen mit dem Schlüssel!
Spricht es nicht eher dafür daß ein Draht gebrochen ist der vom Steuergerät geschaltet wird wenn man über Funk drückt?

Gruß
JörgJörgJörg
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 51
Beiträge: 30
Themen: 6
Bilder: 6
Registriert: 24.10.2020 19:36
Wohnort: Wipperfürth

Z3 roadster 2.8 (07/1998)

   


(07/1998)
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon TrippleZ » 01.11.2020 21:10

Bei mir war es bei ähnlichen Symptomen auch der Stellmotor.
Mit dem Schlüssel schließt oder öffnest du das Schloss und auch gleichzeitig wird der Stellmotor verstellt und damit geht das Signal zu den anderen Türen raus.

Cu
Benutzeravatar
TrippleZ
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 125
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 02.05.2018 21:44

Z3 roadster 2.8 (08/1999)

   
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon OldsCool » 01.11.2020 21:44

So isses, der Stellmotor kann dann noch die Kontakte für die Betätigung der anderen Schlösser schalten (mechanisch), tut selber aber nix mehr wenn er das Signal selbst bekommt. Tauschen und gut. Typische "Schwachstelle" wenn man das nach 20 Jahren überhaupt so nennen darf.
Ist nur eine undankbare Arbeit, vorallem beim ersten Mal :pssst:

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1258
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon Mischu » 01.11.2020 22:52

Hallo,
War bei mir auch das erste mal. Das Video hat mir gut geholfen.
https://youtu.be/GPlc8XCGiRo
Grüße
Benutzeravatar
Mischu
Benutzer
 
Alter: 49
Beiträge: 14
Themen: 2
Registriert: 08.09.2020 11:17
Wohnort: Korb

Z3 roadster 2.8 (12/1999)

   
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon JörgJörgJörg » 02.11.2020 17:52

Ich habe jetzt in nem Video vom E36 gesehen das man auch den Stellmotor wechseln ohne alles ausbauen zu müssen,ob das beim Z3 auch geht,hat das vielleicht Mal jemand so gemacht?

Gruß
JörgJörgJörg
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 51
Beiträge: 30
Themen: 6
Bilder: 6
Registriert: 24.10.2020 19:36
Wohnort: Wipperfürth

Z3 roadster 2.8 (07/1998)

   


(07/1998)
  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon 325i vfl » 02.11.2020 18:15

Das ist eigentlich ganz einfach, wenn man viele Videos angesehen hat und das schon mal gemacht hat.
Ironie off,......

Man muss am besten den neuen Stellmotor auch in der Hand halten um zu sehen wie der verbaut ist und wo die Rastnasen sind.

Ich hatte das mal versucht den Stellmotor ohne alles auszubauen zu wechseln, bin aber daran gescheitert. Habe dann alles zerlegt um das Teil heraus zu bekommen. Eine Woche später musste der Stellmotor nochmal raus. Habe das auch da nicht geschafft. Wieder alles zerlegt. :enraged:
Für meinen Teil würde ich mal sagen, dass ich nicht unbegabt bin, aber das ist ein Teufelswerk. :mrgreen:
Benutzeravatar
325i vfl
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 363
Themen: 20
Bilder: 7
Registriert: 14.10.2018 20:53
Wohnort: Kitzingen

Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon OldsCool » 02.11.2020 18:33

Was heißt ausbauen?
Die Türpappe und die Abdichtung muss natürlich ab. Der Rest ist dann Gefummel und irgendwann hat man den Stellmotor in der Hand. Richtig interessant wird's dann beim wieder einfädeln des neuen Stellmotors :enraged:
Es hilft wie gesagt enorm wenn man das schonmal gemacht hat und weiß wie man das Ding richtig aufstecken muss. Oder man hat einfach Talent und es klappt auf Anhieb :mrgreen:
Was und wie baut ihr da noch mehr aus und wie kommt ihr dazu DA hin? :?

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1258
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Zentralverriegelung

Beitragvon Mischu » 02.11.2020 18:49

Hallo,
Ich rate auch davon ab ohne Ausbau den Motor zu wechseln. Ist schon ausgebaut eine „fummelei“
Äußere und Innere Türverkleidung ab, dann vorsichtig beim Airbag (Batterie abklemmen) wenn der auslöst sind
600€ futsch.
Dann die Führungsschiene von der Scheibe ausbauen und das Schloss lösen.
Die meiste Geduld habe ich bei dem Gestänge für den Türöffner und Verriegelungsknopf
gebraucht.
Mit etwas Ruhe und Geduld geht das aber gut zu wechseln.
Viel Erfolg.
Benutzeravatar
Mischu
Benutzer
 
Alter: 49
Beiträge: 14
Themen: 2
Registriert: 08.09.2020 11:17
Wohnort: Korb

Z3 roadster 2.8 (12/1999)

   
  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 6 Gäste

x