Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Beitragvon Mach2.8 » 25.10.2020 18:45

Der Sitzbezug am Basissitz ist flächig verklebt, das wird schwierig.
Die Rückwand hat auch an diesem Sitz eine feste Rückwand ... kann ich jedenfalls fühlen.
Was aber in der Sitzlehne knacken könnte ... ich hätte eher ein Problem im Gelenk Lehne-Unterteil vermutet. Wäre die Rückwand gebrochen, könnte das durch das Leder gespürt werden, oder ? Habe leider noch keinen Basissitz zerlegt, aber die Lehnen sind doch an allen Sitzen fast gleich. Metallrahmen und Schaumstoff-Formteil.
Dateianhänge
P3030037.JPG
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 2146
Themen: 87
Bilder: 88
Registriert: 08.03.2014 21:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   



  

Re: Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Beitragvon zumie » 25.10.2020 19:21

Ist nicht in der Mitte von der Rücklehne ein Metallsteg,in dem die beiden Teile vom Lederbezug eingeclipst sind mir einer Kunstoffleiste?
Benutzeravatar
zumie
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1214
Themen: 179
Bilder: 46
Registriert: 16.02.2013 20:55
Wohnort: Schleswig-Holstein

Z3 roadster 2.0 (09/1999)

   
  

Re: Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Beitragvon nurderscp » 25.10.2020 21:09

zumie hat geschrieben:Ist nicht in der Mitte von der Rücklehne ein Metallsteg,in dem die beiden Teile vom Lederbezug eingeclipst sind mir einer Kunstoffleiste?


Ja genau. So kommt mir das auch vor. Nur könnte ich einen Tipp gebrauchen, wie ich den Bezug abbekomme ohne ihn zu beschädigen.
nurderscp
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 52
Beiträge: 18
Themen: 3
Registriert: 13.10.2020 08:30
Wohnort: Telgte

Z3 roadster 1.9i (02/2002)

   
  

Re: Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Beitragvon zumie » 25.10.2020 21:49

ich würde den Sitz ausbauen,die Lehne soweit wie es geht nach vorne klappen,dann den Sitz auf den Kopf stellen,den Bezug von der Wange zur Mitte drücken,damit die Spannung rausgeht,eventuell zu zweit,dann versuchen die Kunststoffleisten vom Bezug aus dem Steg zu ziehen,von unten beginnen.
Benutzeravatar
zumie
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1214
Themen: 179
Bilder: 46
Registriert: 16.02.2013 20:55
Wohnort: Schleswig-Holstein

Z3 roadster 2.0 (09/1999)

   
  

Re: Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Beitragvon OldsCool » 26.10.2020 10:28

Ich hatte den Sitz hinten auseinander zwecks Gurtspange. Da ist nichts verklebt. Der Bezug ist unten mit Kunststoffhakenleisten eingehakt. Die einfach lösen und dann mit etwas Fummelei die senkrechte Leiste mittig auseinanderpfriemeln. Von unten anfangen. Das sind quasi zwei U-Leisten ineinander. Dann kann man den Rückwandbezug nach links und rechts wegklappen und sieht die Fiberglasformplatte.
Ob das allerdings die Ursache ist!? Vorsicht, das Fiberglas ist sehr spröde und brüchig.

Gruß Steffen
Dateianhänge
IMG_20200405_181206_copy_1459x1094.jpg
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1275
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Beitragvon Mach2.8 » 26.10.2020 16:44

Die Vorderseite ist geklebt, die Rückseite natürlich nicht. Nur kommt man mit der kleinen Öffnung nicht weit.
Kann sein, dass wenn die Platte unten rausgezogen werden kann, der Schaumstoff und Unterbau zu sehen ist, die Ursache für das Knacken gefunden wird.
Bin gespannt
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 2146
Themen: 87
Bilder: 88
Registriert: 08.03.2014 21:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   



  

Re: Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Beitragvon joe612 » 28.10.2020 09:11

Hab jetzt nicht alles gelesen aber für mich klingt es so als wären die rot ummantelten Stangen hinten nicht in ihren Aufnahmen
Benutzeravatar
joe612
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 34
Beiträge: 3423
Themen: 281
Bilder: 78
Registriert: 15.12.2008 13:23
Wohnort: 92637 Weiden in der Oberpfalz

Z3 roadster 2.8 (03/1997)

   


Z3 coupe 2.8 (2001)

   



  

Re: Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Beitragvon nurderscp » 28.10.2020 19:53

joe612 hat geschrieben:Hab jetzt nicht alles gelesen aber für mich klingt es so als wären die rot ummantelten Stangen hinten nicht in ihren Aufnahmen

Moin,
Das klingt interessant. Die Stangen müssten dann im Inneren des Sitzes eher auf der Vorderseite sitzen, oder? Dürfte dann auch recht schwer zu erreichen sein...
Gruß
Thomas
nurderscp
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 52
Beiträge: 18
Themen: 3
Registriert: 13.10.2020 08:30
Wohnort: Telgte

Z3 roadster 1.9i (02/2002)

   
  

Re: Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Beitragvon Mach2.8 » 28.10.2020 21:11

Die roten Stangen sind hinten, von oben nach unten durch. Ein Stück davon ist auf meinem Foto oben zu sehen.
Vorne gibt es keine Metallteile.
Ich hab noch kein Foto eines Basissitzes gesehen. Aber die Lehne hat einen Rohrrahmen, die roten Streben senkrecht links und rechts, quer sind auch noch Verstärkungen. Ansonsten nur ein Schaumstoff-Formteil.

Hier ein nacktes Sitzgestell vom Sportsitz. So gut wie kein Unterschied zu deinem Sitz:

https://www.ebay.de/itm/BMW-Z3-Roadster ... Sw9Ide2qYP
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 2146
Themen: 87
Bilder: 88
Registriert: 08.03.2014 21:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   



  

Re: Standard Sitzlehne knackt in der Mitte

Beitragvon nurderscp » 29.10.2020 15:34

Hmm. Das knacken kommt m.E. recht eindeutig aus dem vorderen Bereich der Sitzlehne. Und es klinkt auch nicht metallisch. Eher nach einem unter Spannung stehenden Kunststoffteil, das in Entlastung und Belastung gebraucht wird.
Schätze, da muss ein Sattler drauf schauen. Bevor ich da beim Zerlegen Schaden anrichte...
Danke für die Hilfestellung!
Gruß
Thomas
nurderscp
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 52
Beiträge: 18
Themen: 3
Registriert: 13.10.2020 08:30
Wohnort: Telgte

Z3 roadster 1.9i (02/2002)

   
  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 4 Gäste

x