DWA / Alarmanlage

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

DWA / Alarmanlage

Beitragvon mikexxl » 01.04.2020 16:26

Moin,
nachdem der Zetti heute starten sollte, habe ich ein tolles Phänomen.
Ich hatte die vorhandene Batterie geladen und Sonntag angeklemmt. Zetti startete sofort.
Dann habe ich den Zetti via FB abgeschlossen.
Kurz drauf musste ich noch etwas aus dem Zetti holen, öffnete via FB, Alarm der DWA ging sofort los. Konnte ich nicht abstellen. Nach einigen Versuchen war ich froh, dass der Alarm im verriegelten Zustand ausging. Ich war der Meinung, ein längeres verriegeln am Kofferraum führte zu dem gewünschten Effekt. Hoffte, bis heute hat sich alles wieder beruhigt.
Weit gefehlt. .
Heute habe ich es probiert (Saisonstart!) Sobald ich öffne, schlägt der Alarm los und ich kann den Alarm nicht mehr Ausschalten (angebl. nach 60sec soll er ausgehen, Ich hatte das Gefühl, das dauert länger). Im abgeschlossenen Zustand war dann nach einer gewissen Zeit ruhe. Habe versucht, am Kofferraum zu ver/entriegeln, habe das gleiche auf der Fahrerseite gemacht. Hatte kein nachvollziehbares System, um den Alarm auszuschalten. Bin so zur Werkstatt gefahren, Auto sprang ja an. Nach 2 Min Fahrzeit war die Sirene aus. In der Werkstatt bin ich ausgestiegen, warf die Tür zu, die Blinker blinkten kurz 2 x auf. Anscheinden war die DWA noch aktiv. Warum?
Auch hier wieder, Auto verriegelt, sobald ich es öffne, geht der Alarm los.

Nun die Fakten:
Original DWA mit Innensensor (hatte ich letztes Jahr probiert).
Abschalten des Innenraumsensors mit 2 x Drücken des Schließers der FB, ohne Änderung.
Drücken des Motorhaubenschalters, keine Änderung.
Radioschalter noch nicht geprüft.
Zetti stand in einer trockenen Halle

Was mich stutzig macht. Wenn ich den Zetti verriegele, geht der Alarm irgendwann aus und die DWA ist anscheinend scharf.
Sobald ich entriegele (nicht eine Tür oder Klappe öffne!), geht der Alarm los.
Auch, wenn ich via mechanischem Schloss (Tür/Kofferraum) den Zetti verriegele und öffne.
Ziehen von Sicherungen (31 & 43) brachte auch keine Änderung.
Dann kann es doch nicht an einem der Kontakte liegen, oder?

Was ich noch testen wollte:
Batterie tauschen

Hat sonst noch irgendjemand Ideen? Habe hier im Forum nichts weiter gefunden.

Danke
Michael

P.S. Sirene habe ich erst mal abgeklemmt
mikexxl
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 80
Themen: 15
Bilder: 6
Registriert: 31.05.2015 18:33
Wohnort: 29649 Wietzendorf

Z3 roadster 2.8 (06/1997)

   




Update: DWA / Alarmanlage

Beitragvon mikexxl » 02.04.2020 17:31

Moin,
Batterie wurde geprüft, ist o.k.

Es hat den Anschein, als wenn ich die DWA nicht deaktivieren kann.
Notaus nach öffnen scheint zu funktionieren, zumindest blinkt er dann nicht mehr (Hupe ist abgeklemmt).
Wenn ich das Auto aus mache, aussteige und dann die Tür schliesse (nicht abschliessen) ist die DWA scharf (rote LED leuchtet dauerhaft, fängt dann an zu blinken)

Muss mann die DWA ans Fahrzeug wieder anlernen?

Vele Grüße aus der Lüneburger Heide
Michael
mikexxl
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 80
Themen: 15
Bilder: 6
Registriert: 31.05.2015 18:33
Wohnort: 29649 Wietzendorf

Z3 roadster 2.8 (06/1997)

   




Re: DWA / Alarmanlage

Beitragvon mikexxl » 23.04.2020 10:54

Moin,
muss das Thema leider nochmal aufgreifen.

habe selbst versucht, mit IxxA auf das Steuergerät zu kommen, ohne Erfolg.
Habe einen bekannten BMW-Schrauber angesprochen, mit IxxA 5.0.6 auch keine Antowrt vom Steuergerät der DWA :cry:

In einer Mehrmarkenwerkstatt hatten wir nach einiegen Versuchen eine Anzeige der Zustände der Türen & Sensoren, alles o.k.

Motorhaubensensor löst korrekt aus, der ist es auch nicht.

Ich kann anscheinend die DWA nicht abstellen (ausser Notaus).


Woran erkenn ich, ob es eine original DWA ist?
Laut VIN ist ab Werk keine drin.


Danke

Viele Grüße aus der Lüneburger Heide
Michael

P.S.
Stundenlohn beim freundlichen in Lüneburg, 180,-€ :pssst:
mikexxl
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 80
Themen: 15
Bilder: 6
Registriert: 31.05.2015 18:33
Wohnort: 29649 Wietzendorf

Z3 roadster 2.8 (06/1997)

   




Re: DWA / Alarmanlage

Beitragvon mhjd60 » 23.04.2020 17:29

Hallo,
mal ein kleiner Tip zum diagnostizieren der DWA mit I**A. Aus Deinem Bericht entnehme ich, dass Du das Steuergerät der Alarmanlage anzusprechen versuchst. Dieses Steuergerät gibt es aber nur bei der Nachrüstalarmanlage (Mit einem Kästchen zur Steuerung) aber nicht bei der Ausführung mit Aktivierung/Deaktivierung durch den Zündschlüssel.

Da Deine Alarmanlage offenbar ja mit dem Zündschlüssel gesteuert wird, ist die Funktion DWA im Grundmodul integriert. Du musst Dich also mit dem Grundmodul verbinden. Das sollte unbedingt gehen. Dort gibt es im Menü einen Punkt "Flashspeicher auslesen" (oder ähnlich). In diesem Speicher werden alle Ursachen der Auslösungen der Alarmanlage abgelegt und können ausgelesen werden. Vielleicht findet sich da eine heiße Spur. Achte auch mal darauf ob beim Schließen der Türen die Innenbeleuchtung erlischt. Da die DWA-Funktion ja im Grundmodul integriert ist, werden die Türkontakte als Auslösekriterium benutzt.

Viel Glück bei der Suche. Bei Fragen kannst Du Dich gerne an mich wenden.

Herzlicher Gruß

mhjd60
mhjd60
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 59
Beiträge: 123
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 21.07.2015 20:09
Wohnort: Widen / AG, Schweiz

Z3 roadster 2.8 (02/1999)

   


Z3 roadster 1.9 (09/1997)

   




Re: DWA / Alarmanlage

Beitragvon mhjd60 » 23.04.2020 17:46

P.S.:Um auf Deine Frage zu antworten: Wenn die Anlage mit dem Zündschlüssel ferngesteuert oder über die mechanischen Tür/Heckklappenschlösser geschärft oder entschärft werden kann, ist es mit hoher sehr Wahrscheinlichkeit eine Werksanlage. Ein weiteres Kriterium ist das Zentralmodul hinter dem Handschuhfach. Bei der Werks-DWA muss die "high"-Version eingebaut sein. Auf dem Zentralmodul ist außen "high" oder "low" aufgedruckt. Das "low"-Modul verfügt über keine DWA-Funktion.

Ist ein separates Kästchen mit zwei Tasten (zum Schärfen und Entschärfen)vorhanden so ist es wahrscheinlich eine nachgerüstete Anlage. Es gab übrigens in den 90er Jahren eine Nachrüstanlage von BMW (von einem italienischen Hersteller), die oft von BMW-Händlern nachgerüstet wurde. Diese Anlage ist nicht kommunikationsfähig. Sie hatte keine Innenraumüberwachung.

Gruß

mhjd60
mhjd60
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 59
Beiträge: 123
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 21.07.2015 20:09
Wohnort: Widen / AG, Schweiz

Z3 roadster 2.8 (02/1999)

   


Z3 roadster 1.9 (09/1997)

   




Re: DWA / Alarmanlage

Beitragvon mikexxl » 23.04.2020 22:38

Hallo mhjd60,
vielen Dank für den Tip.

Werde es demnächst probieren und Rückmeldung geben.

Viele Grüße aus der Lüneburger Heide
Michael
mikexxl
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 80
Themen: 15
Bilder: 6
Registriert: 31.05.2015 18:33
Wohnort: 29649 Wietzendorf

Z3 roadster 2.8 (06/1997)

   




Re: DWA / Alarmanlage

Beitragvon mikexxl » 04.05.2020 13:35

Moin,
nach etwas recherchee, es ist die originale DWA.
Nachdem eine freie Werkstatt und ein Bekannter (auch mit Ixxa und noch einem anderen Tester) geschaut haben, war im Fehlerspeicher nur das letzte Auslösen der DWA zu sehen. Warum, stand dort nicht.

Via Ixxa habe ich Zugriff auf das Steuergerät des Motors (e36-M52). Da kann ich einiges einstellen. Dort habe ich auch die verschiedenen Fehlerspeicher auslesen können und auch löschen können.
U.a. kann ich die Digitalwerte lesen, im laufenden Betrieb stand dort unter Digitalwerte1 - Eingang DWA aus.
War ja auch via Notaus abgeschaltet (Zündung innerhalb von (10?) sec nach öffnen einschalten).

Ich vermute, daß ich beim öffnen des Zetti via FB oder Türschloss, die DWA nicht deaktiviere, warum auch immer nicht.
Gibt es noch einen Trick mit irgendwelchen Schlüsselstellungen am Kofferaum oder Heckklappe?
Oder eine andere Idee?

Auf andere Steuergeräte komme ich bisher nicht drauf (wenn es diese denn gibt)

Sonst bleibt mir nur der leidige Weg zum freundlichen, Stundenlohn liegt bei 180,-€ :enraged:

Vielen Dank
und viele Grüße
aus der Lüneburger Heide
Michael
mikexxl
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 80
Themen: 15
Bilder: 6
Registriert: 31.05.2015 18:33
Wohnort: 29649 Wietzendorf

Z3 roadster 2.8 (06/1997)

   




Re: DWA / Alarmanlage

Beitragvon OldsCool » 04.05.2020 14:16

Hallo Michael, wo habt ihr angezapft zum Auslesen? Runde Dose im Motorraum?

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
Alter: 40
Beiträge: 727
Themen: 11
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (04/1999)

   




Re: DWA / Alarmanlage

Beitragvon mikexxl » 04.05.2020 18:25

Moin Steffen,

ja, Runde Dose Motorraum.

Ist ja BJ 6/97, hab noch gar nicht geschaut, ob da noch ein OBD2 Anschluss ist.
Der soll ja auch angeblich nicht funktionieren.


Viele Grüße
aus der Lüneburger Heide
Michael
mikexxl
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 80
Themen: 15
Bilder: 6
Registriert: 31.05.2015 18:33
Wohnort: 29649 Wietzendorf

Z3 roadster 2.8 (06/1997)

   




Re: DWA / Alarmanlage

Beitragvon Tonino » 05.05.2020 00:24

Hallo Michael,
ich hatte auch das Problem. War richtig peinlich da es unkontrolliert beim aufschließen losging. Seit meiner neuen Batterie (2Jahre) ist das Problem wie weggeblasen.

Gruß
Tonino
Benutzeravatar
Tonino
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 63
Themen: 5
Bilder: 11
Registriert: 24.07.2015 08:24
Wohnort: Lüdenscheid

Z3 roadster 1.8 (02/1997)

   




Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Google [Bot] und 3 Gäste

x