Rückenlehne bleibt nicht in Position

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Rückenlehne bleibt nicht in Position

Beitragvon Maximum Attack » 15.11.2016 09:11

Hallo ,
Bei meinem Z3 1.8 Baujahr 1996 bleibt die Rückenlehne (Fahrersitz) nicht in der eingestellten Position .Ich kann leider nichts zu dem Thema im Netz finden .
Ich würde es jetzt gerne über den Winter reparieren .Wie wird die Lehne gehalten ?
Es handelt sich um die Basis Sitze
Wäre Nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte .
MfG
Jens
Benutzeravatar
Maximum Attack
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 138
Themen: 16
Registriert: 23.10.2015 20:09
Wohnort: Hauneck, Hessen

Z3 roadster 1.8 (1996)

   
  

Re: Rückenlehne bleibt nicht in Position

Beitragvon Sperre » 15.11.2016 23:30

Die Lehnerverstellung über den seitlichen Hebel betätigt einen Bowdenzug.
Dieser eine Bowdenzug ist links und rechts außen an der Sitzfläche eingehakt und wird über ein Umlenkmechanismus am Verstellhebel geführt.
Der Umlenkmechanismus ist nur eingeklinkt und kann ausrasten.
Wird dadurch der Bowdenzug nicht entspannt, dann arretiert die Lehne nicht.
Hatte es letzte Woche auseinander, aber genau an der Stelle nicht gut genug Fotos gemacht.
(Foto ist vom Fahrersitz)
Dateianhänge
Bowdenzug.jpg
Benutzeravatar
Sperre
Benutzer
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 66
Beiträge: 488
Themen: 22
Bilder: 19
Registriert: 23.04.2006 15:54
Wohnort: Schweinfurt

Z3 roadster 3.0i (11/2001)

   
  

Re: Rückenlehne bleibt nicht in Position

Beitragvon Maximum Attack » 16.11.2016 07:03

Super :2thumpsup:
Vielen Dank für die Erklärung das hilft mir weiter.
MfG
Jens
Benutzeravatar
Maximum Attack
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 138
Themen: 16
Registriert: 23.10.2015 20:09
Wohnort: Hauneck, Hessen

Z3 roadster 1.8 (1996)

   
  

Re: Rückenlehne bleibt nicht in Position

Beitragvon uwe-333 » 16.11.2016 11:43

Hallo Jens,
ich habe grad einen ausgebauten Fahrersitz neben mir stehen, wenn du dir das mal näher ansehen magst.
Allerdings habe ich keine Ahnung,ob du evtl. der "neue Jens" aus Haiming bist,der heuer erstmals mit Töchterlein beim z3-Königstreffen dabei war :oops:
Benutzeravatar
uwe-333
Benutzer
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 7196
Themen: 279
Bilder: 518
Registriert: 07.08.2005 16:31
Wohnort: Krumbach

Z3 roadster 1.9i (2000)





  

Re: Rückenlehne bleibt nicht in Position

Beitragvon Maximum Attack » 16.11.2016 17:33

Hallo Uwe
Das ist Nett von dir.Aber nein, ich bin nicht der Jens vom Treffen .
Ich komme aus Hauneck das liegt bei Bad Hersfeld . Ich habe den Sitz gestern auch ausgebaut und mache mich die Tage mal dran.Musste nur heute erst mal mein Winterauto wieder flott machen . Sprang nicht mehr an ,jetzt schnurt er wieder .Naja das nur so nebenbei .
Vielen Dank für die Hilfen :2thumpsup:
Gruß
Jens
Benutzeravatar
Maximum Attack
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 138
Themen: 16
Registriert: 23.10.2015 20:09
Wohnort: Hauneck, Hessen

Z3 roadster 1.8 (1996)

   
  

Re: Rückenlehne bleibt nicht in Position

Beitragvon Maximum Attack » 19.11.2016 12:22

Hallo ,
ich habe mir mal den Sitz genauer angeschaut .Der Bowdenzug hängt eigentlich recht entspannt darum und ausgehakt ist auch nix.Im rotem Rechteck zu sehen .
K800_sitz 1.JPG

Ich vermute den Fehler eher in der Verstelleinheit der Lehne .Roter Kreis
K800_20161119_101257 kreis.JPG

Aber um an die Verstelleinheit zu kommen muss der komplette Sitz zerlegt werden :shock:
index.jpg
index.jpg (8.03 KiB) 551-mal betrachtet

Hat das schon mal jemand von euch gemacht ? Oder kann mir einer einen anderen Tipp geben ,
MfG
Jens
Benutzeravatar
Maximum Attack
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 138
Themen: 16
Registriert: 23.10.2015 20:09
Wohnort: Hauneck, Hessen

Z3 roadster 1.8 (1996)

   
  

Re: Rückenlehne bleibt nicht in Position

Beitragvon neuling » 19.11.2016 12:42

Vermute mal das die Verstelleinheit sprich der Hebel gebrochen ist von aussen nicht zu erkennen musste das Äußere Kunststoff Seitenteil ausbauen da sitzt ne Feder drinne und ja würde den Sitz ausbauen geht wesentlich einfacher :mrgreen:
neuling
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 929
Themen: 144
Bilder: 0
Registriert: 04.03.2011 10:53
Wohnort: Bremen

Z3 roadster 2.8 (08/1998)

   
  

Re: Rückenlehne bleibt nicht in Position

Beitragvon Maximum Attack » 12.02.2017 13:01

Ich habe mal einen Sitz zerlegt 8)
für jeden den es interessiert .....so sieht ein nackter Sitz aus..... :mrgreen:
Die Lehnen Verstellung ist gut zu erkennen ,aber der Austausch schwierig ,weil sie in den Sitz eingenietet ist :oops:
K800_20170212_114155.JPG

K800_20170212_114204.JPG

K800_20170212_114217.JPG

K800_20170212_114232.JPG
Benutzeravatar
Maximum Attack
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 138
Themen: 16
Registriert: 23.10.2015 20:09
Wohnort: Hauneck, Hessen

Z3 roadster 1.8 (1996)

   
  

Re: Rückenlehne bleibt nicht in Position

Beitragvon Mach2.8 » 28.02.2017 23:02

Heute habe ich einen Sitz auch komplett zerlegt. Hatte ich eigentlich nicht vor, da nur neu beledert werden soll hätte ausziehen gereicht.
Aber BMW hat die Sitzschale auf das blanke Blech lackiert und wohl schlecht entfettet. Der Lack fällt fast überall ab. Auch ist das Teil wohl mal nass geworden und rostet. Der Lehnenbügel hat auch Flugrost - blankes Metall....
So möchte ich die Sitzschale Pulvern lassen.
Die Lehnenverstellung ist nicht genietet. Die Befestigung sind Splinte, die man einfach mit Hammer und Austreiber (8mm Stange) ausschlagen kann. Natürlich nur beim nackten Sitzgestell. Aber soweit bist du ja eh schon. dann hast du das Teil lose in der Hand.

Hatte versäumt Fotos vom Werdegang zu erstellen. Muss aber ja noch den zweiten Sitz zerlegen. Gibt es schon eine Repdoku hier? Hab nix gefunden, aber das bedeutet ja nix. Könnte eine Fotostrecke erstellen. Sollte ich definitiv auch für mich selbst machen, damit ich die Teile wieder korrekt zusammensetzen kann. Da ist schon ein Haufen Zeug dran..... :roll:
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 59
Beiträge: 2409
Themen: 98
Bilder: 105
Registriert: 08.03.2014 22:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   



  


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], privatier und 1 Gast

x