Defekte Heizungsbetätigung

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Defekte Heizungsbetätigung

Beitragvon Duzi » 03.06.2015 20:53

Hallo Zusammen !

Nachdem meine Heizungsbetätigung sporadisch schwergängig war, ist sie ist sie nun wieder sehr leichtgängig. Allerdings wird die Heizung nun nicht mehr warm. :evil:
Alles zerlegt und Fehler gefunden. Nippel an einem Bügel der Heizungsbetätigung abgebrochen. Könnte man schön einzeln austauschen das Teil, gibt es aber leider nicht einzeln . Hat das vielleicht schon mal jemand gerichtet oder muss ich mir ein komplettes Gebrauchtteil in der Bucht suchen ?


Gruß Dietmar

PS: Falls noch Jemand so ein Teil rumliegen hat, gerne anbieten!
Dateianhänge
IMG_3281.JPG
Gesamte Einheit Rückseite
IMG_3277.JPG
Abgebrochener Nippel unten in der Spitze
Benutzeravatar
Duzi
Benutzer

Themenstarter
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 154
Themen: 13
Bilder: 2
Registriert: 17.06.2012 08:42
Wohnort: Dörentrup

Z3 coupe 3.0i (03/2001)

   



  

Re: Defekte Heizungsbetätigung

Beitragvon mystica » 03.06.2015 21:06

Hallo,

ja hab ich da das Teil. Alle drei, rot grün und weiß.

Schick mir ein PN mit deiner Adresse, dann sende ich es Dir.

Schöne Grüße
Horst
Benutzeravatar
mystica
† R.I.P.
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 66
Beiträge: 1450
Themen: 29
Bilder: 51
Registriert: 04.05.2012 20:04
Wohnort: Mengkofen

Z3 roadster 2.8 (05/1997)

   



  

Re: Defekte Heizungsbetätigung

Beitragvon Duzi » 03.06.2015 22:43

Als Ursache des hakeligen Drehschalters hatte ich übrigens zunächst ein defekten Bowdenzug oder einen Defekt im Drehschalters selbst vermutet. Nachdem alles zerlegt und der Bowdenzug ausgehängt war, konnte ich allerdings feststellen, dass die betätigte Wärmeklappe etwas "festklebt", wenn der die Klappe ganz auf kalt gestellt und länger nicht betätigt wurde. Offensichtlich "pappt" die Klappe etwas fest, wenn diese vollständig geschlossen wird und kann im ersten Drittel nur mit großem Widerstand gelöst / betätigt werden. Diese belastete den Drehschalter sehr und beschädigte ihn.

Wenn man den Kälteregler nicht ganz auf kalt stellt, sondern etwas (2-3 mm) Luft lässt, sollte dieses festhängen vermieden werden und eine neuer Drehschalter länger halten, da kein Widerstand zum Lösen der Klappe nötig ist.
Der Microschalter der Heizung wird hierdurch noch nicht ausgelöst, so dass die Heizung dann noch nicht heizen sollte.

Alternativ könnte man vielleicht einen dünnen Gegenstand zwischen den Hebel (Schraubendreher) montieren, damit die Klappe nicht ganz verschließt, sondern etwas Luft hat und nicht festhängen kann. Eine Demontage der kompleten Heizungseinheit scheint mir momentan zu aufwendig, um dass Problem zu lösen.

Vielleicht haben ja andere Leidgeplagte schon Erfahrungen diesbezüglich oder es hilft diesen weiter.

Gruß Dietmar
Dateianhänge
IMG_3276.JPG
Betätigung Wärmeklappe mit ausgehängtem Bowdenzug (links)
Benutzeravatar
Duzi
Benutzer

Themenstarter
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 154
Themen: 13
Bilder: 2
Registriert: 17.06.2012 08:42
Wohnort: Dörentrup

Z3 coupe 3.0i (03/2001)

   



  

Re: Defekte Heizungsbetätigung

Beitragvon MZetter » 04.06.2015 21:33

Hallo Duzi,

ich habe seit heute das gleiche Problem.
die Temperaturregelung war immer etwas schwergängig und "klebte" bei kalt. Heute gab es einen Ruck, sie ging dann sehr leicht aber die Heizung läuft auch bei kalt etwas mit.

Kannst Du mir kurz beschreiben, was alles demontiert werden musste und wie? ich finde dazu keine Anleitungen.

sollte jemand dafür noch Ersatzteile haben, wäre ich für Hilfe sehr dankbar.


Viele Grüsse
Mzetter
MZetter
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 26
Themen: 4
Registriert: 02.10.2013 22:17

M roadster (07/2001)

   
  

Re: Defekte Heizungsbetätigung

Beitragvon Duzi » 04.06.2015 22:48

Hallo Mzetter, ertmal mein Beileid! :(

Ich habe das Handschuhfach und die komplette Mittelkonsole ausgebaut. Evtl. reicht es auch, nur das Radio + Handschuhfach auszubauen, aber ich glaube nicht, dass man dann vernünftig arbeiten kann.
Für die Mittekonsole gibt es hier eine Ausbauanleitung im Forum. Für das Handschuhfach glaube ich auch.
Bevor du mit diesem etwas größeren Akt der Mittelkonsole anfängst, würde ich auf jedenfall zunächst nur das Handschufach ausbauen. Das ist ruckzuck gemacht. Dann kann man die Verkleidung der rechten Mittelkonsole etwas beiseite biegen und mittels Taschenlampe schon mal einen Blick von hinten auf den Drehschalter und den Bowdenzug werfen. Möglicherweise ist der Bowdenzug nur ausghängt oder der Mechanismus des Drehschalters (Nippel) ist nur aus der Führung gesprungen und du kannst ihn so wieder hereindrücken (über den Radioschacht oder von hinten aus Richtung Handschuhfach). Muss ja nicht unbedingt ein abgebrochener Nippel sein, wie bei mir.
Ist insgesamt nicht so anspruchsvoll die Arbeit, wie das anschließende Chaos der ganzen Strippen und Schalter nach Ausbau vermuten lässt. Man sollte sich aber etwas Zeit nehmen, um Schäden an der Verkleidung zu vermeiden. Ich habe es allerdings auch noch nicht wieder zusammengebaut :D , warte noch auf das Ersatzteil von Horst :2thumpsup:
Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne nochmal melden.

Gruß Duzi
Benutzeravatar
Duzi
Benutzer

Themenstarter
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 154
Themen: 13
Bilder: 2
Registriert: 17.06.2012 08:42
Wohnort: Dörentrup

Z3 coupe 3.0i (03/2001)

   



  

Re: Defekte Heizungsbetätigung

Beitragvon MZetter » 11.07.2015 22:34

hallo Duzi,
ich habe heute festgestellt, dass ich das gleiche Problem habe wie Du.
Wie ist denn der weisse Hebel,befestigt? Lässt der sich einfach herausschrauben?

viele Grüße
Mzetter
MZetter
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 26
Themen: 4
Registriert: 02.10.2013 22:17

M roadster (07/2001)

   
  

Re: Defekte Heizungsbetätigung

Beitragvon Duzi » 11.07.2015 23:58

Hallo Mzetter,

einfach im oberen Bereich der Hebel feste ziehen. Am roten Hebel befindet sich ein "Stift", der durch die Löcher der anderen Hebel gesteckt und eingeklipst ist (wie Fischertechnik) :D

Lässt sich dann einfach lösen und auch später wieder zusammenstecken.

Gruß Duzi
Benutzeravatar
Duzi
Benutzer

Themenstarter
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 154
Themen: 13
Bilder: 2
Registriert: 17.06.2012 08:42
Wohnort: Dörentrup

Z3 coupe 3.0i (03/2001)

   



  

Re: Defekte Heizungsbetätigung

Beitragvon saxoboy61 » 10.07.2019 14:27

Der Beitrag ist zwar schon alt, aber super.
Genau dieses Problem hatte ich auch und dank der Bilder konnte eine Bekannter mir das Teil reparieren.
Danke und LG
Günther
Benutzeravatar
saxoboy61
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 8
Themen: 2
Registriert: 10.07.2013 08:07

Z3 roadster 2.2i (03/2002)

   
  

Re: Defekte Heizungsbetätigung

Beitragvon taunuspeter » 14.01.2022 08:47

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und dankbar hier gute Informationen zu finden. Meinen Zetti hab ich seit nun 17 Jahren und bislang gab es nur ganz wenig Probleme.
Ich habe nun aber das gleiche Problem mit der Heizung, beim weißen Stellarm ist der Nippel abgebrochen. Hat evtl noch jemand Zugang zu solch einem Teil ?

Vielen Dank für eure Antwort.

Grüße Manuel
taunuspeter
Benutzer
 
Alter: 42
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2022 08:33
Wohnort: Schmitten

Z3 coupe 3.0i (07/2001)

   
  

Re: Defekte Heizungsbetätigung

Beitragvon OldsCool » 14.01.2022 10:16

Herzlich willkommen Manuel!

Wenn Du etwas geschickt bist kannst Du das Teil selbst reparieren mit einem Metallstift. Dazu gibt es irgendwo auch Anleitungen/Erfahrungsberichte, da das Problem nicht neu ist.
Ansonsten gibt es die Grundplatte mit den Teilen noch neu, aber halt Dich fest: 208€ :? (Teilenummer 64118398937)
Gibts aber auch oft als komplette Einheit aus einem Schlachter günstig zu haben, mal die einschlägigen Börsen durchleuchten. Passt von allen Z3s.

Herzliche Grüße in den Geburtsort meiner klassischen "Taunus-Sound" Lautsprecher :banana:

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2675
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 3 Gäste

x