Batterie ist alle 14 Tage leer, wer kann helfen?

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Klima, Heizung, Bordcomputer, Instrumente, Sitze, Airbag, Windschott, Überrollbügel, Persenning, Alarmanlage, GRA, Cockpit, Lenkrad, Mittelkonsole, Fenster, ZV, Kofferraum, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Batterie ist alle 14 Tage leer, wer kann helfen?

Beitragvon prokulus » 28.07.2021 09:16

Servus,

ich häng mich da mal dran.
An meinem Z3M fließen 0,08A (80mA) im verschlossenen Zustand, m.M.n. zuviel.
Der Ruhestrom sollte unter 20mA liegen. :?:

Liege ich da richtig?

Merci
Herbert
Benutzeravatar
prokulus
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 11
Themen: 2
Registriert: 10.05.2017 14:45
Wohnort: Oberbayern

M roadster (04/1999)

   
  

Re: Batterie ist alle 14 Tage leer, wer kann helfen?

Beitragvon OldsCool » 28.07.2021 10:04

Ja das kommt hin...
Wie du vorgehen solltest weißt du?

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2312
Themen: 23
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Batterie ist alle 14 Tage leer, wer kann helfen?

Beitragvon prokulus » 28.07.2021 10:59

OldsCool hat geschrieben:Ja das kommt hin...
Wie du vorgehen solltest weißt du?


Merci, 10-20 mA ist wohl bei vielen KFZ so.
Batterie ab - Mutlimeter in Reihe rein - Ampere Messung - alle Sicherungen raus - Sicherungen einzeln und nacheinander wieder rein
Dabei Auto zusperren!

Mal sehen was raus kommt.
Benutzeravatar
prokulus
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 11
Themen: 2
Registriert: 10.05.2017 14:45
Wohnort: Oberbayern

M roadster (04/1999)

   
  

Re: Batterie ist alle 14 Tage leer, wer kann helfen?

Beitragvon OldsCool » 28.07.2021 12:11

Rrrrrrrichtich!!! :thumpsup:
Übliche Verdächtige:

- Alte Alarmanlage (Sirene mit ausgelaufenen Batterien)
- Nachrüst-Radio
- Kabelbruch Heckklappe

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2312
Themen: 23
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Batterie ist alle 14 Tage leer, wer kann helfen?

Beitragvon WernerBastian » 29.07.2021 16:23

prokulus hat geschrieben:Servus,

ich häng mich da mal dran.
An meinem Z3M fließen 0,08A (80mA) im verschlossenen Zustand, m.M.n. zuviel.
Der Ruhestrom sollte unter 20mA liegen. :?:

Liege ich da richtig?

Merci
Herbert


Ist das Radio noch Original? Evtl. sogar ein Becker-Radio? Ziehe mal die Sicherung vom Radio und dann die der Zentralverriegelung. Dazwischen messen.
WernerBastian
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 295
Themen: 8
Bilder: 7
Registriert: 21.05.2013 19:47
Wohnort: NRW

M roadster (06/1998)

   
  

Re: Batterie ist alle 14 Tage leer, wer kann helfen?

Beitragvon prokulus » 02.08.2021 08:55

Habe am Wochenende mal alle Sicheurngen gezogen und einzeln wieder eingesetzt.
Der Übeltäter ist sehr wahrscheinlich der Zigarettenanzünder. Wenn diese Sicherung raus ist, fällt der Strom auf ca. 15- 20mA. (Pendlet etwas)
Ob es am Anzünder selbst liegt oder an einem Kabel muss noch geprüft werden.

WernerBastian hat geschrieben:
Ist das Radio noch Original? Evtl. sogar ein Becker-Radio? Ziehe mal die Sicherung vom Radio und dann die der Zentralverriegelung. Dazwischen messen.


Das Radio ist Original.
Benutzeravatar
prokulus
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 11
Themen: 2
Registriert: 10.05.2017 14:45
Wohnort: Oberbayern

M roadster (04/1999)

   
  

Re: Batterie ist alle 14 Tage leer, wer kann helfen?

Beitragvon OldsCool » 02.08.2021 09:39

Hast Du irgendwelches nicht-originales Zubehör verbaut, das Strom braucht? Gern zapft man dafür den Zigarettenanzünder an. Schau mal von der Fahrerseite aus (Fußraum) hinter die Mittelkonsole, da müsstest Du das sehen (die seitliche Abdeckung der Mittelkonsole ist sehr biegsam).

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2312
Themen: 23
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Innenraum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], CommonCrawl [Bot] und 2 Gäste

x