Abschätzung Geschwindigkeit

Forum zum Plaudern (...über alles und jeden), Vorstellungen, Forumhilfe, keine Verkaufsangebote
Forumsregeln
Verkaufsangebote werden im Smalltalk-Bereich entfernt.

Re: Abschätzung Geschwindigkeit

Beitragvon Mach2.8 » 02.09.2020 20:16

Da hast du Recht, leider. Liegt auch daran, dass 50% das smartphone während der Fahrt bedienen. Ein Auto zu fahren ist Nebensache.

Viele "Älteren" -ich muss aufpassen, bin auch schon Opa- fahren nach dem Motto: Augen zu und durch, ich muss schließlich unbedingt da durch! Was im Programm ist, muss zwingend gleich erledigt werden. Siehe auch die Kasse im Einkaufladen oder Coronaschlange davor. Abstand...was ist das ?

Sehe ich jeden Tag zu genüge.


Schade um den schönen und seltenen stahlgrauen ZZZ. Mein Beileid.

Ein 2,8er Angebot: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... baab26b909
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 2065
Themen: 87
Bilder: 86
Registriert: 08.03.2014 22:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   



  

Re: Abschätzung Geschwindigkeit

Beitragvon 325i vfl » 02.09.2020 22:12

Al Jaffee hat geschrieben:
Nach Einschätzung der Polizei und Feuerwehr war die Dame anscheinend nicht mehr für den öffentlichen Straßenverkehr fahrtauglich.

Als ob die Polizei und die Feuerwehr das bei einer alten Dame in einer Ausnahmesituation beurteilen könnten.
[Zynismus}



Hallo Christoph
ob dein Zynismus hier angebracht ist?

Wie erklärst du uns dann, warum die Dame auf einer breiten geraden Straße mit Mittelstreifen, es nicht schafft an einem geparkten Auto vorbei zu fahren.

Sicherlich war die Dame zu dem Zeitpunkt in einem Ausnahmezustand wie jeder von uns auch wäre.
Ich hatte die Dame mehrere Stunden später wieder im Krankenhaus angetroffen, da war dieser Ausnahmezustand, wie du es nennst, immer noch vorhanden. Sie hatte zum Glück nur eine kleinere Verletzung von einem Glassplitter.
Da du die Dame nicht gesehen hast und die Situation dadurch noch weniger einschätzen kannst als wie 1 Polizistin und 3 weitere Polizeibeamten plus 10 Feuerwehrleute, ist der Zynismus unangebracht. Natürlich sind das alles keine Psychologen, die Defizite konnte man dennoch klar erkennen. Bei meinem späteren Aufenthalt im Krankenhaus konnte die Dame, der Krankenschwester in ihrer Handlung auch nicht folgen. Sie war sichtlich überfordert.
Im Straßenverkehr sitzt keine Krankenschwester am Beifahrersitz und sagt einem was er machen soll. Bis auf diejenigen die eine Krankenschwester geheiratet haben. :wink:
Benutzeravatar
325i vfl
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 337
Themen: 20
Bilder: 7
Registriert: 14.10.2018 21:53
Wohnort: Kitzingen

Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Abschätzung Geschwindigkeit

Beitragvon 325i vfl » 02.09.2020 22:52

Mach2.8 hat geschrieben:
Ein 2,8er Angebot: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... baab26b909


Diesen Z3 kenne ich seit dem ich meinen gekauft habe. Das Angebot steht seit zwei Jahren immer mal in Mobile und Co. Damals stand er noch laut Anzeige auf Mallorca. Der Hintergrund bei den Bildern sollte das bestätigen. Die Bilder sind auch die alten aus 2018. Leider sind jetzt nur noch die Hälfte der Bilder eingestellt. Das Bild mit der brennenden Airbag Lampe und der versiffte Motorraum fehlen. Auch das Kofferraum Bild mit dem fleckigen Teppich ist nicht dabei. Im Allgemeinen waren die Bilder damals hochauflösend, heute kann man den wahren Zustand kaum noch erkennen. Auf den Bildern aus 2018 konnte man die von der Sonne ausgelaugten Karosserieteile erkennen.
Der Anbieter ist keine 50km von mir weg, aber der Preis ist bei dem Zustand und den vielen Lackierarbeiten schon eine Hausnummer. Wie man sieht, ist das Auto bereits seit zwei Jahren on air.
Benutzeravatar
325i vfl
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 337
Themen: 20
Bilder: 7
Registriert: 14.10.2018 21:53
Wohnort: Kitzingen

Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Abschätzung Geschwindigkeit

Beitragvon Mach2.8 » 02.09.2020 23:04

Nachlackiert ... warum auch immer ...

Ich habs nicht ganz ernst gemeint, ist aber der einzige in stahlgrau im Angebot außer einem 2,0 er. Wird wohl nicht einfach, ein gutes Angebot in der Farbe zu finden.
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 2065
Themen: 87
Bilder: 86
Registriert: 08.03.2014 22:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   



  

Re: Abschätzung Geschwindigkeit

Beitragvon 325i vfl » 02.09.2020 23:20

Ich finde es OK, wenn bei der Suche unterstützt wird. :2thumpsup:
Klar ist, nicht jedes Angebot ein Treffer.
Benutzeravatar
325i vfl
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 337
Themen: 20
Bilder: 7
Registriert: 14.10.2018 21:53
Wohnort: Kitzingen

Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Abschätzung Geschwindigkeit

Beitragvon IMOLA 3.0i » 03.09.2020 00:38

Beste Gelegenheit zum Upgrade auf einen 3-Liter :pssst:
Benutzeravatar
IMOLA 3.0i
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 1481
Themen: 228
Bilder: 64
Registriert: 24.12.2012 10:59
Wohnort: Karlstein am Main

Z3 roadster 3.0i (04/2001)

   



  

Re: Abschätzung Geschwindigkeit

Beitragvon RunnerAZ36 » 03.09.2020 08:36

IMOLA 3.0i hat geschrieben:Beste Gelegenheit zum Upgrade auf einen 3-Liter :pssst:


Würde ich persönlich nicht empfehlen, der 3,0 kostet im Vergleich zum 2,8 deutlich mehr, der Motor ist im Vergleich zum 2,8 aber mit mehr Problemen behaftet und die Leistung ist im Normalbetrieb (bedingt auch durch die Übersetzung) nicht wesentlich besser. Aus meiner Sicht passt da in Summe das Preis-/Leistungsverhältnis nicht so richtig.
Wenn dann gleich richtig auf einen M upgraden, kostet zwar auch deutlich mehr und ist motormässig problembehaftet, aber der Mehrwert ist über Ausstattung und zukünftige Preisentwicklung gegeben.
Benutzeravatar
RunnerAZ36
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 496
Themen: 14
Bilder: 47
Registriert: 23.05.2016 21:04
Wohnort: Freising

Z3 roadster 2.8 (04/1998)

   


Z3 roadster 1.8 (12/1997)

   
  

Re: Abschätzung Geschwindigkeit

Beitragvon 325i vfl » 04.09.2020 17:10

So langsam tut sich was in der Sache. :mrgreen: Endlich geht es wieder weiter,....

Heute ist die Rechnung mit 600 Öken vom Abschlepper gekommen. Den Tarif wusste ich bereits, da ich das gleich kasch vorstrecken musste.
Der Gutachter hat den Schaden/Reparaturkosten mit über 22500 € beziffert. Die "alte Möre" ist nicht mal die Hälfte wert gewesen.

Ja, was soll ich sagen, das war es aber auch schon wieder mit der Bewegung. :enraged:

Von Dienstag bis heute habe ich bisher noch keine Halter Daten vom gegnerischen Fahrzeug. Ich habe noch nicht mal das Kennzeichen.
Am Unfallort sagte mir ein Freund und Helfer in blauer Uniform, "ich bekomme alles recht schnell zugesendet" nur bis heute blieb der Briefkasten leer.
Am Unfalltag hatte ich die Tochter der 78 Jährigen Unfallfahrerin noch angetroffen. Nach Ihren Angaben sollte sie, laut Polizei, mit mir nicht reden, da ich angeblich in keiner guten Verfassung sei.
Sie tat es dann doch, hat mir aber letztlich auch keine Auskünfte erteilt sondern hat mich noch beschimpft. Natürlich war ihre Mutter inzwischen im Krankenhaus, und wie kann ich da noch nach Halterdaten fragen. Ich frage mich ernsthaft wer da in schlechter Verfassung war? Die Mutter ist schließlich mit Hilfe von Passanten selbstständig noch aus dem am Kopf liegenden Auto gekrabbelt.

Nach 3 Tagen bin ich heute Früh um 10:00 Uhr mehrere km zu Fuß zur PI (Auto habe ich keines mehr) und musste mühselig den Beamten bemühen dass er mit den Halter nennt. Nach seinen Unterlagen bin ich nicht am Unfall beteiligt, (mein Auto Stand alleine und hat dort geparkt) also bekomme ich auch nicht die Halterdaten vom Unfallgegner. Mein Name ist nicht am Unfall beteiligt.
Nach endlosen Diskussionen hat er mich dann als Halter von dem roten Renault Clio ausgemacht, und einer ******** gehörte der Z3. Ab da war ja alles wunderbar und seine Welt war wieder in Ordnung. :wink: Ich musste jetzt nur noch dem Mann in blau davon überzeugen, dass ich eigentlich der Halter vom Z3 bin. Den Rest erspare ich euch.....
Dann wieder zu Fuß, ab nach Hause. Ja, das soll sogar schlank machen.

Mein Gutachter hätte gerne die Anschrift der gegnerischen Versicherung, aber selbst das geht in der heutigen Zeit scheinbar nicht mehr ohne RA.
Ich muss noch lernen, dass ein Handschlag oder ein Versprechen in der heutigen Gesellschaft nichts mehr wert ist. Schade, dass es so abwärts geht.
Wenn das so weiter geht, wird noch ein Schuh draus. Hoffentlich kein Turnschuh. Ich bin für offenen Vollzug, :pssst: .....offen fahren.

Zum Schluss noch, ich habe Rechtschutz und einen RA beauftragt.

EDIT: Name auf Wunsch des Verfassers entfernt.
Benutzeravatar
325i vfl
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 337
Themen: 20
Bilder: 7
Registriert: 14.10.2018 21:53
Wohnort: Kitzingen

Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Abschätzung Geschwindigkeit

Beitragvon eisi » 04.09.2020 17:42

Servus!

Und wieder bewahrheitet sich die "Macht der Bilder":
Vom eig. Fahrzeug, Fahrzeug Unfallgegner, Unfallort, Papiere und Polizeifahrzeug.
Ganz im Vertrauen: Wenn mich ein Polizist auf der Dienststelle so abkanzelt und nicht mal die Kenntnis darüber hat, wer Verursacher bzw. Geschädigter ist und dann so reagiert, ist eine Dienstaufsichtsbeschwerde fällig.
Event hätte die Vorlage des Fahrzeugscheines hier als Dokument iVm Personalausweis die Lage entschärfen können...
PS: Als Unfallgeschädigter muss ich - Obliegenheit des Versicherungsnehmers - innerhalb von zwei Wochen der Versicherung den Schaden mitteilen.
Und das ist der Polizei bekannt. Alternativ gibt es die Hotline der Kfz-Versicherungen, das sollte die letzte Option sein.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 4570
Themen: 320
Bilder: 30
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Abschätzung Geschwindigkeit

Beitragvon Red Angel » 04.09.2020 18:40

"Dienstaufsichtsbeschwerde" = formlos, fristlos, fruchtlos :mrgreen: .

Jürgen
Red Angel
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 67
Beiträge: 497
Themen: 22
Registriert: 25.05.2006 13:53
Wohnort: Heinsberg

Z3 roadster 1.8 (1999)

   
  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Smalltalk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Google [Bot], Muldentaler und 5 Gäste

x