Seite 3 von 4

Re: Neues BMW-Logo

BeitragVerfasst: 05.03.2020 18:36
von Mach2.8
Das Logo sieht aus wie mit Knete oder Zuckerfondant gefertigt.

Die matte Oberfläche, dazu die hervorstehenden Buchstaben und Zeichen verschmutzen grausam und der tiefere Hintergrund ist nur mit Wattestäbchen mühsam zu reinigen. Macht man das nicht, sieht das Emblem gleich ätzend aus.
Das ist doch täglich an den Kfz mit einzelnen Buchstaben/Zahlen am Heck zu sehen. Kommt aus der Waschanlage und rund um die Erhebungen ist Dreck.

Das jetzige Emblem ist glänzend, in einer Ebene und super einfach zu putzen, bzw. polieren.

Das ist wie überall in größeren Firmen. Da kennt eine/r in der oberen Etage einen Studienkollegen/In mit Designsemester und Startup, prompt wird Kohle verschoben um der Bekanntschaft Gutes zu tun. Das Gleiche mit irgendwelchen sinnlosen Weiterbildungen.
Da wo ich arbeite, hat man uns weltweite Markenlogos vorgestellt. Die Buchstaben oder Farben verfälscht, trotzdem war sofort die Marke zu erkennen. Stundenlanger philosophischer Vortrag mit schweineteuerem Werbefilm und anschließend wurde das völlig NEUE Logo der Firma vorgestellt.
Das "alte" war ja von 1928 und nur moderat angepasst worden. Kannte ja niemand...
Die merken nicht mal, wie doof die eigentlich sind.

Re: Neues BMW-Logo

BeitragVerfasst: 05.03.2020 18:46
von EposEs14
eisi hat geschrieben:Servus!

Neueste Info: Der Designer hat gerade seinen neuen Job in Maranello angetreten....

eisi


Genau! Hauptsache anders. Also mir gefällt es auch nicht. Aber vermutlich muss man wohl auch ein bisschen "Oldschool" sein, wenn man unbedingt Z3 fahren will. Die Designsünden fingen - aus meiner Perspektive - mit dem E65 und dem Z4 an...und setzen sich nun in dem Logo fort. So schade. War neulich bei den Konkurrenten mit dem Stern in Stuttgart im Museum. Leider der gleiche Eindruck: Es ist nicht besser, was neuer ist. Aber, es wurde ja schon gesagt: Auf die Autos soll es wohl nicht drauf (na, immerhin), man richtet sich eben nach den Bedürfnissen der "emerging markets"...und: ich bin wohl zu alt für das! :roll:

Re: Neues BMW-Logo

BeitragVerfasst: 05.03.2020 18:54
von fredykeks
Beitrag von eisi » Heute 17:16

Servus!
Neueste Info: Der Designer hat gerade seinen neuen Job in Maranello angetreten....

eisi


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

In den Medien würde auch das Zetti Logo nicht so gut wie in Natura rüberkommen.

Logos kann man zur not austauschen.
Das Logo würde auch den Wind der einem um den Kopf streicht und das unbeschreibliche Roadster Fahrgefühl auslöst nicht verändern.

Grüße Fred

Re: Neues BMW-Logo

BeitragVerfasst: 05.03.2020 19:22
von PeWe
Wir alle zusammen sind einfach nicht mehr die Zielgruppe von BMW, die richten sich mehr und mehr nach Wachstumsmärkte wie Ostasien…und deutlich jüngeres Publikum.

Ich finde es einfach schade, dass man über Jahre gewachsene BMW-Fans damit vergrault.... :thumpsdown:

Beste Grüße
PeWe

Re: Neues BMW-Logo

BeitragVerfasst: 06.03.2020 09:49
von FinZ3
ich finde eigentlich passt es ganz gut zur "Neu-Ausrichtung" der Marke.

hat etwas "spaciges". Gefallen tut es mir nicht, aber ich finde es passt zur Marke. :bmw:

Re: Neues BMW-Logo

BeitragVerfasst: 06.03.2020 11:20
von Murdock
Kommt aus der Waschanlage und rund um die Erhebungen ist Dreck.


Da wird ein Auto wohl mehr Gebrauchsgegenstand sein. Vermutlich sehen da Tür- und Haubenfalzen auch nicht anders aus.

Das neue, hässliche Emblem passt doch zu den neuen, hässlichen, aufgeblasenen Protz-Nieren die aussehen wie aus einem Comic.

Re: Neues BMW-Logo

BeitragVerfasst: 06.03.2020 13:55
von hoschi
es gibt so viele tolle andere "bilder" zum einfügen...
li + re an der s1000xr, z.b. hinten hab ich ein ganz anderes "logo" eingearbeitet...

Re: Neues BMW-Logo

BeitragVerfasst: 06.03.2020 14:08
von PeWe
Lieber hoschi,

ob jetzt der Totenkopf schöner ist musst du für dich ganz alleine entscheiden.... :pssst:

Beste Grüße
PeWe, der an seiner W650 auch ein anderes Tank-Logo angebracht hat...

W650 03.2020-1.jpg

Re: Neues BMW-Logo

BeitragVerfasst: 06.03.2020 14:13
von der_Thomas
Hallo,

das Emblem scheint insgesamt doch auch wieder glatt zu sein. Unabhängig davon kommt es doch auf den Autos auch gar nicht zum Einsatz.
[ externes Bild ]
(Quelle: https://auto.oe24.at/thema/BMW-verpasst-sich-ein-voellig-neues-Logo/420107082)

Zum neuen BMW-Design:
Die große Niere beim aktuellen 7er und X7 gefällt mir gar nicht.
Das Konzept i4 mit dem wirklich großen, neuen Kühlergrill hingegen gefällt mir.
Es ist anders als bisher, aber auch gut.
[ externes Bild ]
(Quelle: https://www.businessinsider.de/wirtschaft/mobility/bmw-stellt-mit-dem-i4-seine-neueste-e-limousine-vor/)

Ich bin jedenfalls gespannt, wie es dann später in der Serie aussehen wird.

Viele Grüße,
Thomas

Re: Neues BMW-Logo

BeitragVerfasst: 06.03.2020 16:06
von 08/15
Alles hat halt seine Zeit, früher hatte man sogar der Typbezeichnung mehr Beachtung geschenkt.

[ externes Bild ]