Seite 167 von 185

Re: Die skurilsten Angebote

BeitragVerfasst: 26.07.2022 19:20
von eisi
Servus!

Ein Unfall-2.8er mit einem annähernd wirtschaftlichen Totalschaft für nur 13.200,-€... den muss ich auf Beobachten stellen... :pssst:

eisi

Re: Die skurilsten Angebote

BeitragVerfasst: 26.07.2022 19:43
von Wolfwalk
eisi hat geschrieben:den muss ich auf Beobachten stellen... :pssst:


Unbedingt! Weil:
Das Fahrzeug sollte ursprünglich Repariert werden, wird aber aus Zeit und Platzgründen leider verkauft.

Das macht man so mit Totalschäden. Die Zeit wird es heilen, die Platzprobleme aber für lange Zeit bestehen bleiben.

Re: Die skurilsten Angebote

BeitragVerfasst: 26.07.2022 20:58
von EposEs14
Nun, ich war angesichts der Schäden ob des aufgerufenen Preises auch erst einmal...überrascht, und sicherlich ist der aufgerufene Preis wohl eher Wunsch, als das, was später rauskommt.

Aber man muss ja nun schon zugeben: Da sind Z3M-Teile verbaut, außen wie scheint's innen, Sportsitze, Felgen (die nicht jeden Geschmack treffen, aber billig wären sie sicherlich anderswo auch nicht)...vermutlich dürfte da zuviel kaputt sein, um ihn in Gänze zu retten. Aber es stellt sich mir schon die Frage: Was wäre denn ein angemessener Preis für einen solchen "mit hochwertigen Teilen" bestückten Teileträger?

Oder andersrum: Ich hätte solch einen Haufen (nein, es ist nicht meiner!)...hätte ihn vielleicht ursprünglich mal so zusammengestellt und vielleicht auch selbst so verunfallt...was würde ich denn dann wohl als Erwartungshaltung in eine Anzeige schreiben (wohl wissend, dass Interessenten j e d e n Preis drücken werden) :?:
Mit einer Antwort tu ich mich da schon ein bissl schwer... :roll:

Re: Die skurilsten Angebote

BeitragVerfasst: 27.07.2022 07:11
von eisi
Servus!

Grundsätzlich kann man das so sehen; Bild Nr. 8 - die Felge ist arg beschädigt, verbleiben noch drei...
Zur Ausstattung: Dann die Teil einzeln verkaufen, was sicherlich ein gewisses Maß an Aufwand, Platz und Zeit bedarf - aber deutlich effektiver sein wird.
Ich persönlich gäbe für das Fahrzeug keine fünfstellige Summe aus.
Begründung: Komplette Front defekt; also keine SW, Frontspoiler, Motorhaube, Kotflügel re/li, Nieren, etc. und die linke Felge ist auch defekt.
Verbleiben Rückleuchten (orig oder Nachbau?), M-Außenspiegel, Innenausstattung und Heck.
Und dafür 13.200,-€....? Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, was die Teile wert sein dürften und ich für das alles nicht annähernd für meinen Umbau bezahlt habe. Darüber hinaus wurden bei mir sehr viele Neuteile verbaut.
Weiteres Argument: Für deutlich unter 20.000,-€ gibt es einen ganzen S52 mitsamt Papiere "zum Einsteigen und Losfahren"; darum finde ich diesen Preis schon arg skuril und auch für überzogen.

eisi

Re: Die skurilsten Angebote

BeitragVerfasst: 28.07.2022 07:54
von inline_six
EposEs14 hat geschrieben:Nun, ich war angesichts der Schäden ob des aufgerufenen Preises auch erst einmal...überrascht, und sicherlich ist der aufgerufene Preis wohl eher Wunsch, als das, was später rauskommt.

Aber man muss ja nun schon zugeben: Da sind Z3M-Teile verbaut, außen wie scheint's innen, Sportsitze, Felgen (die nicht jeden Geschmack treffen, aber billig wären sie sicherlich anderswo auch nicht)...vermutlich dürfte da zuviel kaputt sein, um ihn in Gänze zu retten. Aber es stellt sich mir schon die Frage: Was wäre denn ein angemessener Preis für einen solchen "mit hochwertigen Teilen" bestückten Teileträger?

Oder andersrum: Ich hätte solch einen Haufen (nein, es ist nicht meiner!)...hätte ihn vielleicht ursprünglich mal so zusammengestellt und vielleicht auch selbst so verunfallt...was würde ich denn dann wohl als Erwartungshaltung in eine Anzeige schreiben (wohl wissend, dass Interessenten j e d e n Preis drücken werden) :?:
Mit einer Antwort tu ich mich da schon ein bissl schwer... :roll:


Hi,

Teileträger heißt Schlachter... da kommt man mit der aufgerufenen Summe nicht annähernd hin.
Als Beispiel: wir wollten für unseren Zetti Überrollbügel, aber für einen beigen Innenraum waren die, wenn überhaupt, nur zu Mondpreisen zu finden. Bis ich auf die Anzeige eines Unfall Z3 gestoßen bin, der neben dem Innenraum mit Überrollbügeln auch noch beige Sportsitze hatte, die uns auch noch fehlten.
Also haben wir grob Überschlagen, für welches Geld man die Kiste kaufen kann damit wir, wenn wir den Rest in Teilen verkaufen, möglichst kein Geld drauf legen. Der ursprünglich aufgerufene Preis der Verkäuferin war deutlich zu hoch, wir haben gut verhandelt und ihn günstiger bekommen als wir erhofft haben (2300€). Die Sitze und Überrollbügel kamen bei uns rein, der Rest wurde soweit sinnvoll zerlegt und verkauft. Da der Motor nur ein 1.9er war, den niemand haben wollte, ging der als Geschenk mit der Karosse weg. Motorhaube und 1 Scheinwerfer, Stoßstange vorne waren auch bei unserem Unfaller kaputt.
In Summe bekamen wir mehr Geld raus als wir für den Wagen bezahlt haben und haben das direkt wieder in unseren Zetti gesteckt. Aber das klappt nur bei 0€ Stundenlohn, und man sollte die Arbeit nicht unterschätzen die man mit dem Schlachten und verkaufen hat. Wir hatten Glück und konnten uns umsonst 2 Wochen in einer Halle mit Hebebühne austoben, ohne wäre das nicht machbar gewesen.
Jetzt ist das hier ein 6 Zylinder mit schicken Anbauteilen...ich denke wenn er 6-7k dafür bekommt, weil jemand scharf auf die Teile ist, hat er Glück gehabt.

Gruß Patric

Re: Die skurilsten Angebote

BeitragVerfasst: 29.07.2022 12:40
von Z3-Seeker
https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... -216-20603

Warum muss man eine so schöne Farbe schwarz überlackieren :enraged:

Bis auf den Kofferraumdeckel sieht es auf nen Handydisplay nicht ganz so schlecht aus.

Re: Die skurilsten Angebote

BeitragVerfasst: 01.08.2022 19:08
von Wolfwalk
Z3-Seeker hat geschrieben:https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-z3-roadster-cabrio-2-2-leder-klima/2169102072-216-20603

Warum muss man eine so schöne Farbe schwarz überlackieren :enraged:

Bis auf den Kofferraumdeckel sieht es auf nen Handydisplay nicht ganz so schlecht aus.



Gute Frage.....
Das Ding ist bei fast 350 Klicks....die Ausstattung ist ordentlich. Der wirkt so "schmuddelig", irgendwie ganz komisch. Ich denke, da reihen sich etliche kleinere Mängel aneinander, sonst wäre der längst weg. Wochenende komplett gestanden....nene..

Re: Die skurilsten Angebote

BeitragVerfasst: 04.08.2022 18:13
von EposEs14
Na, das ist doch mal ein gepflegtes Stück - und auch noch zum Schnäppchenpreis (jaja, Automatik ist aufpreispflichtig):
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-z3-roadster-2-8/2174241519-216-3275

Die Sitze machen ja so richtig Appetit aufs Einsteigen :shock: .
Macht Euch keine Sorgen, Corona wird (auch) nur selten per Schmierinfektion übertragen...

Re: Die skurilsten Angebote

BeitragVerfasst: 04.08.2022 18:30
von OldsCool
Die Hardtop-Halterung und die Faceliftscheinwerfer wirken hier preissteigernd :mrgreen:

Re: Die skurilsten Angebote

BeitragVerfasst: 05.08.2022 19:53
von Z3-Seeker
Ohne die ganzen Anbauteile (vor allem der Heckflügel :thumpsdown: ) hätte dies ein durchaus überlegenswerter Z3 werden können ...

https://suchen.mobile.de/auto-inserat/b ... nt=BMW__Z3

Naja - dann können sich Besitzer eines Originals erfreuen, dass es einen weniger gibt :enraged: