T-car Wechsel

Forum zum Plaudern (...über alles und jeden), Vorstellungen, Forumhilfe, keine Verkaufsangebote
Forumsregeln
Verkaufsangebote werden im Smalltalk-Bereich entfernt.

Re: T-car Wechsel

Beitragvon OldsCool » 12.09.2019 18:56

Hallo Martin,

es ging ja primär um den Motor und quasi die Aussage: "Was juckt mich wenn der Motor nach 2 Jahren verreckt, nach der Garantiezeit kommt er eh weg". So läuft das ja auch mit den ganzen Leasing-Firmenrennern. Den schwarzen Peter haben dann die Gebrauchtkäufer. Bitte nicht falsch verstehen! Das ist nicht als Vorwurf gegen die hier anwesenden gemeint, sondern gegen die Hersteller die schon länger nicht mehr Nachhaltigkeit, sondern kurzfristigen Profit an erste Stelle stellen. Der Hersteller des T6 ganz vorne dran. Und damit einen T2 zu vergleichen ist irgendwie... :roll:
Auch ich würde mir keinen aktuellen Wagen mehr als Gebrauchtfahrzeug kaufen, außer vielleicht Kia etc. mit vernünftiger Garantiezeit.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3181
Themen: 29
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: T-car Wechsel

Beitragvon batleth » 12.09.2019 19:11

Dann missverstanden, ok.
Bezüglich Motoren und Pflege bin ich voll bei dir.

Insofern liegts ja aber nicht unbedingt am Käufer. Ich gehe mal davon aus, dass Daniel normal mit den Motoren umgeht und er nicht die Absicht hatte, sich ein Auto zu holen, welches nach seiner Nutzung defekt ist. Aber ja... die Einstellung darüber wäre überdenkenswert. Ändert aber auch nix.
Vielmehr ist VW nicht in der Lage, all seine Motoren langlebig zu konstruieren. Nur ein paar sind gut. Neuwagenkäufer wissen das meist nicht, die Erfahrungen sammeln (und zahlen) die Gebrauchtwagenkäufer.

Von jungen Gebrauchten mit Pusteblume halte ich auch Abstand. Die kleinen Sauger ohne Direkteinspritzung gehen schon eher. Meine Favoriten sind nach wie vor die Japaner mit elektrischer Unterstützung. Hab da sehr gute Langzeiterfahrung gemacht, bloß Emotionen und Fahrspaß kannste knicken...

Gruß
Martin
Benutzeravatar
batleth
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 33
Beiträge: 1157
Themen: 49
Bilder: 20
Registriert: 04.01.2013 21:59
Wohnort: Bad Kissingen

Z3 roadster 3.0i (08/2000)

   
  

Re: T-car Wechsel

Beitragvon muhaoschmipo » 12.09.2019 19:47

Keiner kauft doch mit Absicht Schrott, oder?
Ich gehe mit meinen Autos äußerst umsichtig um.... Auch der Bus wird gepflegt und nicht getreten.

Tatsächlich habe ich mir aus den beiden letzten Erfahrungen mit dem T5. 2 180Ps und dem 204PS T6 jetzt mal "nur" den SingleTurbo mit 150PS bestellt.

Ich selbst hatte mit den Bussen nie große Probleme, auch mein T5. 2 läuft heute noch mit Motor 1....Aber es gibt tatsächlich Auffälligkeiten bei den Modellen...

Kein Motor kommt an den Zetti ran... Nur effizienter sind sie alle (halten halt nicht so lange)
Benutzeravatar
muhaoschmipo
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4425
Themen: 195
Bilder: 38
Registriert: 16.08.2010 07:29
Wohnort: bei den derzeit langhaarigen

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   
  

Re: T-car Wechsel

Beitragvon hoschi » 13.09.2019 08:07

um bei den motoren zu bleiben...
hören sagen sind die sterne mit amg überhaupt nur bis tkm100 ausgelagt, bei den m motoren genauso...
ihr habt vollkommen recht, alles sehr kurzlebig geworden!
Benutzeravatar
hoschi
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 1444
Themen: 15
Bilder: 80
Registriert: 08.06.2018 10:35
Wohnort: double-u-upper-valley

M roadster (06/1998)

   
  

Re: T-car Wechsel

Beitragvon FinZ3 » 13.09.2019 08:47

Effizienz sehe ich aktuell überhaupt nicht.

E34 M50, E39M52,Z3 M52 etc lagen alle bei 9Litern Super mit allesamt guten 200PS oder mehr. Benziner!

Heutiger E60 Diesel mit weniger Leistung, also 177PS verbraucht 8,5L. Aber damit bin ich lange nicht so flott unterwegs wie mit den anderen. CW und Gewicht liegen ganz klar beim E60 als PRO-Punkt.

Dafür ist die Wartung etc beim Diesel deutlich erhöht. Effizienz sieht anders aus :thumpsdown:
Benutzeravatar
FinZ3
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 1975
Themen: 179
Bilder: 40
Registriert: 22.04.2009 07:25
Wohnort: Süderlügum

  

Re: T-car Wechsel

Beitragvon OldsCool » 13.09.2019 10:02

So "heutig" ist der E60 nun auch nicht mehr :lol:
Die aktuellen Motoren können schon sehr sparsam bewegt werden. Aber das ist dann relativ spassbefreit (zumindest bei den Benzinern).
Und natürlich kommt die Effizienz nicht allein vom Spritsparen. Wenn ein altes Auto über mehr als 20 Jahre und hunderttausende km treu seine Dienste leistet, ist das in meinen Augen sehr effizient, wenn man mal die "Gesamtumweltbilanz" betrachtet.
Und auch in mir schlagen zwei Herzen. Ich bin Old-/Youtimer-Fan, und trotzdem brauch ich eine zuverlässige moderne Familienkutsche für den Urlaub etc.. Und da sieht das Pflichtenheft halt anders aus.

Gruß Steffen

P.S.: aufgewachsen in 2x T2 (Camper Eigenausbau), T3 (Westfalia Joker), T4 (Multivan) und 2x T5 (Multivan) :banana:
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3181
Themen: 29
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: T-car Wechsel

Beitragvon Bräcky » 13.09.2019 10:22

OldsCool hat geschrieben:So "heutig" ist der E60 nun auch nicht mehr :lol:
Die aktuellen Motoren können schon sehr sparsam bewegt werden. Aber das ist dann relativ spassbefreit (zumindest bei den Benzinern).
Und natürlich kommt die Effizienz nicht allein vom Spritsparen. Wenn ein altes Auto über mehr als 20 Jahre und hunderttausende km treu seine Dienste leistet, ist das in meinen Augen sehr effizient, wenn man mal die "Gesamtumweltbilanz" betrachtet.
Und auch in mir schlagen zwei Herzen. Ich bin Old-/Youtimer-Fan, und trotzdem brauch ich eine zuverlässige moderne Familienkutsche für den Urlaub etc.. Und da sieht das Pflichtenheft halt anders aus.

Gruß Steffen

P.S.: aufgewachsen in 2x T2 (Camper Eigenausbau), T3 (Westfalia Joker), T4 (Multivan) und 2x T5 (Multivan) :banana:


Naja Zuverlässigkeit geht mir momentan mit meinen Daily auch durch n Kopf. Ich fahre einen E90 M47 2 Liter Diesel. Hat mittlerweile über 250 tkm drauf. Glaub ich fahre ihn nochmal 2-4 Jahre und sehe dann weiter. Ich muss sagen, der Wagen hat mich nie im Stich gelassen. Toller Motor, wenn man seine Schwächen kennt. Genauso der M57! Ich fahre den Motor mit 6-7 Liter. Im E46 hatte der Motor nur 150 PS, lag aber beim Verbrauch zwischen 5-6 Liter. Was so ein Partikelfilter und marginale Mehrgewicht ausmachen kann :roll: Die neuen Motoren brauchen auch gefühlt nicht weniger :thumpsdown:

@OldSchool was wird dein Neuer?
Benutzeravatar
Bräcky
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 34
Beiträge: 210
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 24.06.2018 16:32

Z3 roadster 2.8 (07/1999)

   



  

Re: T-car Wechsel

Beitragvon muhaoschmipo » 20.03.2020 16:58

Nach 6 Monaten warten.... Neues T-car
Hundetransporter
Wohnwagenzieher
Kinderbeförderer
Dateianhänge
20200320_134526_380.jpeg
Benutzeravatar
muhaoschmipo
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4425
Themen: 195
Bilder: 38
Registriert: 16.08.2010 07:29
Wohnort: bei den derzeit langhaarigen

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   
  

Re: T-car Wechsel

Beitragvon tbsxyzzz » 20.03.2020 17:09

Gratulation!
Ich fahre einen Uralt-T4. Geniale Kisten.
Grüße Micha

Ergänzung:
-Moppedtransporter
-Müllentsorger
-Umzugsgehilfe...
Benutzeravatar
tbsxyzzz
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 406
Themen: 1
Bilder: 14
Registriert: 03.10.2008 14:50
Wohnort: Nordschwarzwald/Tübingen

Z3 roadster 3.0i (09/2000)

   


(09/2000)

   
  

Re: T-car Wechsel

Beitragvon muhaoschmipo » 20.03.2020 17:31

tbsxyzzz hat geschrieben:Gratulation!
Ich fahre einen Uralt-T4. Geniale Kisten.
Grüße Micha

Ergänzung:
-Moppedtransporter
-Müllentsorger
-Umzugsgehilfe...


Vespa Transporter... Ja
Müll und Möbel kommen da nicht rein :D
Benutzeravatar
muhaoschmipo
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4425
Themen: 195
Bilder: 38
Registriert: 16.08.2010 07:29
Wohnort: bei den derzeit langhaarigen

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   
  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Smalltalk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x