Das verflixte 7. Jahr

Forum zum Plaudern (...über alles und jeden), Vorstellungen, Forumhilfe, keine Verkaufsangebote
Forumsregeln
Verkaufsangebote werden im Smalltalk-Bereich entfernt.

Re: Das verflixte 7. Jahr

Beitragvon Andreazzz » 14.09.2022 17:53

Stuhli hat geschrieben:
Mit den SUVs von BMW werde ich nicht warm...



Interessant, denn daran hat sich in den ganzen Jahren nach Beitragserstellung auch bei mir nix geändert.
Ganz im Gegenteil, es ist alles m.M. nach von Modell zu Modell nur noch schlimmer geworden, optisch und preislich.
Deshalb habe ich mir in 2017 ergänzend zum ZQP einen Tiguan gekauft.
Und jetzt habe ich nach 95.000 km entschieden, dass er sogar noch bleibt.
ZQP und Tiguan sind mit die problemlosesten Autos in meinem ganzen Leben... und da gab es mittlerweile 15 verschiedene.
Andreazzz
Benutzer
 
Beiträge: 162
Themen: 15
Bilder: 0
Registriert: 07.12.2021 14:05

Z3 coupe 2.8 (10/1998)

   



  

Re: Das verflixte 7. Jahr

Beitragvon OldsCool » 14.09.2022 19:14

Muss man gefahren sein. Ich hatte das Vergnügen einen X3 M40d über eine Woche lang zu pilotieren. Volle Hütte, volle Power. Ein irre tolles Fahrzeug!
Über einen Anschaffungspreis von >90k€ brauchen wir nicht reden... Und die Optik von außen ist auch nicht meins. Trotzdem ein krasses Ding :o

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3367
Themen: 30
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Das verflixte 7. Jahr

Beitragvon eisi » 14.09.2022 20:12

Servus!

Es muss nicht zwingend ein X3 M40d sein; die erste X3-Generation E83 als 3.0sd ist ebenfalls nicht zu verachten.
OK, keine 8-Gänge, kein xdrive, kein Streaming, kein Glump, was schnell hin ist... "nur" 6-Gänge, permanent-Allrad (und das geht richtig krass - im Gegensatz zum elektronik-scheiss-xdrive, was schnell hin ist), "kleine" Maße und Understadement-Optik und der geht auch richtig gut; für mich der dayly-driver (für einen Bruchteil von dem Preis des aktuellen Geschoßes).

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6799
Themen: 472
Bilder: 89
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   


Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Das verflixte 7. Jahr

Beitragvon OldsCool » 15.09.2022 05:08

Der bangelt aber fürchterlich :pssst:
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3367
Themen: 30
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Das verflixte 7. Jahr

Beitragvon hoschi » 15.09.2022 06:36

ich hatte den ersten x3 als 3.0i quasi der z motor...lief anständig, brauche aber immer reichlich öl...
fahre jetzt einen x3 (diese zwitterbaureihe mit 360ps), und der rennt echt flott rum.
sogar den x-drive mag ich mittlerweile, das automatikgetriebe ist erste sahne, fahrwerk, motor...keinen tropfen öl nachfüllen zwischen dem service,
bisher nach 4 jahren und guten 60.000km prima. einzig von aussen keine schönheit, deshalb muss der auch auf der strasse parken. :mrgreen:
Benutzeravatar
hoschi
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 1534
Themen: 15
Bilder: 83
Registriert: 08.06.2018 09:35
Wohnort: double-u-upper-valley

M roadster (06/1998)

   
  

Re: Das verflixte 7. Jahr

Beitragvon Stuhli » 16.09.2022 09:24

Dass ein X3 mit riesen Motor schnell ist, steht ausser Frage aber das ist ja das Problem. Da werden Motoren in die Dinger eingebaut, bei allen Herstellern, um Sportwagenfahrleistungen zu erreichen. Mit dem X1 der ersten Baureihe könnte ich mich noch anfreunden, da ist aber der Platz zum Radtransport, ja meine Fahrräder werden ausschliesslich IM Auto transportiert, recht eng.
Bei den derzeitigen Preisen bei Gebrauchtwagen, egal welche Marke, fahr ich wohl erstmal den ollen Matrix zu Tode. Ein Hyundaihändler meinte, dass der recht robust sei im Gegensatz zum Nachfolger IX20 und bei erst 63000km, trotz Bj. 2002, wird das so schnell nicht passieren. Rost hat er auch nicht, nur viele kleine Dellen. Aber deswegen ists mir auch nicht schad um ihn, wenn ein Schrämmchen dazu kommt. Bei einem neueren Fahrzeug, würde ich wieder drumherum wackeln, wie ums goldene Kalb. Also alles hat seine Vor- und Nachteile. Dass er soviel Sprit braucht ist jetzt nunmal so. Der baugleiche Vorgänger meines Vaters tat dies nicht. Montagskarre erwischt. Meine Bekannten und mein Bruder verstehn mich ja auch nicht, dass ich so nen Schrubber fahre, nach Z3, Alpina B10, etc. aber so ändern sich die Ansprüche und bei ausschliesslich Homeoffice, könnte ich evtl. sogar ohne eigenes Kfz. auskommen und auf Carsharing ausweichen.
Benutzeravatar
Stuhli
Benutzer

Themenstarter
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 286
Themen: 20
Bilder: 10
Registriert: 19.08.2006 00:11
Wohnort: Mannheim

Z3 roadster 3.0i (2001)

   



  

Re: Das verflixte 7. Jahr

Beitragvon hoschi » 16.09.2022 10:55

stuhli,
ich transportiere auch ausschliesslich im auto die fahrräder!
früher hinten immer in den golf II reingeworfen, die egal wie schmutzig die mtb´s waren, und die klamotten immer in die skibox auf´s dach.
heute hab ich kein top mbt mehr, dafür ein echt cooles faltrad, ein mate-x.
2 stück nebeneinander passen locker in den kofferraum des x3, der ist dann knapp über die hälfte gefüllt. nur kofferraum, nix rückbank...
Benutzeravatar
hoschi
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 1534
Themen: 15
Bilder: 83
Registriert: 08.06.2018 09:35
Wohnort: double-u-upper-valley

M roadster (06/1998)

   
  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Smalltalk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Birker, CommonCrawl [Bot], Senti [Bot] und 0 Gäste

x