Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Forum zum Plaudern (...über alles und jeden), Vorstellungen, Forumhilfe, keine Verkaufsangebote
Forumsregeln
Verkaufsangebote werden im Smalltalk-Bereich entfernt.

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon tbsxyzzz » 24.05.2022 19:26

...ich finde den Ausblick von deinem Parkplatz unglaublich schön. Diese Weite!!! (leider stören da etwas die Windräder, aber nun gut).
Und deine Tour beeindruckend (bella Italia....).
Viele Grüße, Micha
Benutzeravatar
tbsxyzzz
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 404
Themen: 1
Bilder: 14
Registriert: 03.10.2008 14:50
Wohnort: Nordschwarzwald/Tübingen

Z3 roadster 3.0i (09/2000)

   
  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon KaiZ3r » 24.05.2022 21:36

Jemand aus Lüdenscheid und jemand aus der Nähe von Lüdenscheid.

Ich komme aus Arnsberg.

Das schreit ja förmlich nach eine „Käffchen“ Treffen nach der schönen Tour


Ganz viel Spaß

Beste Grüße
Markus
KaiZ3r
Benutzer
 
Alter: 51
Beiträge: 30
Themen: 6
Bilder: 5
Registriert: 05.02.2022 20:54

Z3 roadster 2.0 (03/2000)

   



  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon xdata » 24.05.2022 21:55

Heute einen Adapter für den Öldrucksensor gebastelt:

Adapter2.jpg


Mit Sensoren:

Adapter3.jpg


Das war jetzt mein dritter Anlauf den Öldrucksensor und Temperatursensor anzubauen.
Zuerst erwarb ich einen speziellen Deckel für den Ölfilter. Dessen Verwendung gab ich aber auf weil man dann beim Filterwechsel jedesmal die Sensoren abklemmen muss und ich weiß auch gar nicht ob dann die Haube noch zu ginge. Habe mir auch einen Hohlschraubenadapter gekauft der an den unteren Anschluss der Vanosleitung kommt. Habe aber dann feststellen müssen, dass da gar kein Platz ist weil es an der Stelle eine Stütze für die Ansaugbrücke gibt. Den Öldrucksensor kann man auch mit einem M12-Gewinde kaufen um ihn an der Stelle des Ödruckschalters zu schrauben. Der Sensor kostet dann das Fünffache! Passt dann aber wegen der Stütze auch gar nicht. Im Netz habe ich dann noch ein Adapter Epytec gefunden. Die wollen aber EUR 75,-, dafür bin ich einfach zu geizig. Also ein Stückchen Alu 25x15x45mm, einen passenden Gewindeschneider, ne Hohlschraube M12x1,5x31mm und ein bisschen Bohren. Fertig.
Nach einer übergründlichen Reinigung werde ich ihn morgen montieren falls nichts dazwischen kommt.
Gruß
Martin
xdata
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 203
Themen: 18
Bilder: 15
Registriert: 12.04.2014 08:51

Z3 roadster 2.8 (01/1998)

   
  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon eisi » 25.05.2022 05:27

Servus!

Den angesprochen Adapter, der hinten an der Vanos-Öldruckleitung angebaut wird, kann man getrost kaufen - ich habe den verbaut.
Dazu ist notwendig, die Stütze der Ansaugbrücke abzubauen und ein klein wenig zu biegen. Die obere Lagerung hat ein Längsrichtung und das passt perfekt. Das habe ich im Beitrag 5567

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6442
Themen: 445
Bilder: 84
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon xdata » 26.05.2022 11:24

Servus eisi,

Neben der Stütze sind da bei meinem m52 auch noch zwei Leitungen im Weg und ich muss ja auch den Drucksensor anschließen. Ich glaube da ist mein Selbstbau-Adapter echt die einfachste Lösung...

LG
Martin
xdata
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 203
Themen: 18
Bilder: 15
Registriert: 12.04.2014 08:51

Z3 roadster 2.8 (01/1998)

   
  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon xdata » 26.05.2022 15:48

Jetzt is er drin, is das nich schön!

Sensoren_seitlich2.jpg


:banana:
xdata
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 203
Themen: 18
Bilder: 15
Registriert: 12.04.2014 08:51

Z3 roadster 2.8 (01/1998)

   
  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon eisi » 26.05.2022 19:48

Servus!

Sauber gelöst :thumpsup:

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6442
Themen: 445
Bilder: 84
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon goschi65 » 03.06.2022 17:56

heute erst zum TÜV ohne Mängel danach eine Runde gedreht.

PXL_20220603_110235839.MP.jpg
Dateianhänge
PXL_20220603_112523111.MP.jpg
PXL_20220603_112530821~2.jpg
Benutzeravatar
goschi65
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 410
Themen: 6
Bilder: 17
Registriert: 22.11.2012 22:09
Wohnort: Schleswig

M roadster (1999)

   
  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon xdata » 03.06.2022 18:06

Die Trockenheut der Ölwanne ist erstaunlich! :wink:
xdata
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 203
Themen: 18
Bilder: 15
Registriert: 12.04.2014 08:51

Z3 roadster 2.8 (01/1998)

   
  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon OldsCool » 03.06.2022 20:21

Meine Ölwanne sieht genauso aus wenn ich zum TÜV fahre :P
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3101
Themen: 29
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Linkfluence [Bot], Senti [Bot] und 0 Gäste

x