Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Forum zum Plaudern (...über alles und jeden), Vorstellungen, Forumhilfe, keine Verkaufsangebote
Forumsregeln
Verkaufsangebote werden im Smalltalk-Bereich entfernt.

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon eisi » 03.01.2022 08:08

Servus!

Neues Jahr, neues Glück :thumpsup:
Heute habe ich mich in die "Eingeweide" des Z3M, den Hauptkabelbaum, gearbeitet. Für die Installation der M-Mittelkonsole werden die Kabel und Stecker benötigt. Dafür habe ich mir diesen OVP-Kabelbaum besorgt.
Zudem beabsichtige ich, den orig. BC weiter zu verwenden und in die Ablage der Mittelkonsole auf Höhe des Handbremshebels zu verlegen.
Dazu müssen die entsprechenden Leitungen des BC verlängert werden und das soll mit den orig. Kabelfarben geschehen.
Auch die Leitung zum ÖltempSensor soll damit ermöglicht werden...
Am Ende werden Stecker und Kabel übrig sein, für die ich keine Verwendung haben werde. Sollte von Euch jemand etwas bestimmtes an Kabel/Stecker/Gummitüllen/Sicherungskasten/etc. benötigen, schreibt mir bitte eine pn.

eisi
Dateianhänge
20220103_075924.jpg
Hauptkabelbaum Z3M, zum Ausweiden bereit
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 5953
Themen: 418
Bilder: 76
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon RunnerAZ36 » 03.01.2022 09:50

Servus Eisi,

Warum nicht nur 2 Zusatzinstrumente, z.B. Öltemperatur und -druck, und dafür den Facelift Bordcomputer mit integrieren, siehe nachfolgendes Beispielbild:

FD971F49-BAD4-4C28-A4CE-2569CC826A1D.jpeg


Finde ich persönlich in Summe optisch stimmiger, als den klobigen VFL Bordcomputer im Bereich des Aschenbechers zu integrieren.
Solltest du wirklich noch eine dritte Anzeige wie z.B. Batteriespannung benötigen, würde ich diese in digitaler Form in den Aschenbecher einbauen, so dass man beim geschlossenen Aschenbecherdeckel die komplette Original-Optik hat :wink: , just my 5 Cents.

Gruß Andreas
RunnerAZ36
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 979
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 23.05.2016 20:04

  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon eisi » 03.01.2022 11:21

Servus Andreas!

Der Einbau der originalen Zusatzinstrumente ist mein Ziel; dazu gehört nun mal neben der Öltemp- auch die Außentemp-Anzeige und die Uhr.
Die dazu erforderlichen Stecker habe ich nun zusammen, einzig der Sensor für die AußentempAnzeige fehlt noch...
In die Verlängerung für den BC-Kabelstrang wird auch die Abzweigung für die Anzeigen eingelötet.
Es sind nur sechs Kabel zu den Zusatzanzeigen, neben der Beleuchtung ist es Zündungsplus und die Datenleitungen für die Temperturanzeigen.
- braun (Masse)
- grau/rot ("+" Licht)
- rot/grün (Dauer-Plus für die Uhr)
- braun/rot (Eingang "+" ÖltempSensor)
- violett/gelb (Eingang "G" für ÖltempSensor und Eingang "+" AußentempSensor)
- braun/Grau (Eingang "2" für ÖltempSensor)
Mal sehen, ob ich das hinbekomme - das mit der Elektrik ist nicht mein Spezialgebiet. Für solche Typen wie mich wurden die Kabelfarben eingeführt :lol:
Der BC soll sich am Ende des Umbau´s unter einem kleinen Deckel in die Mittelkonsole verstecken, also mit Abdeckung.
Mir geht es um die Verbrauchsanzeige und vor allem um die Restreichweite :idea:

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 5953
Themen: 418
Bilder: 76
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon eisi » 03.01.2022 15:59

Servus!

Nach drei Stunden Kabelbaumzerpflücken habe ich nun die nötigen Meter samt Stecker für die beiden Öltemp- und Außentemp-Sensoren, um diese anschließen zu können; das Wetter muss dann nur mitspielen.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 5953
Themen: 418
Bilder: 76
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon Andreazzz » 03.01.2022 17:34

Mal sehen, ob ich das hinbekomme - das mit der Elektrik ist nicht mein Spezialgebiet. Für solche Typen wie mich wurden die Kabelfarben eingeführt :lol:


Glaube mir, ohne Kabelfarben kommen auch die Profis nicht klar :mrgreen:
Ich habe vor ungefähr 35 Jahren Elektroniker gelernt, nun ja, für das, was man damals so Elektronik nannte :roll: -
und ich traue mich trotzdem nicht an sowas ran.
Andreazzz
Benutzer
 
Beiträge: 36
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 07.12.2021 14:05

Z3 coupe 2.8 (10/1998)

   



  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon hoschi » 03.01.2022 17:50

Andreazzz hat geschrieben:Mal sehen, ob ich das hinbekomme - das mit der Elektrik ist nicht mein Spezialgebiet. Für solche Typen wie mich wurden die Kabelfarben eingeführt :lol:


Glaube mir, ohne Kabelfarben kommen auch die Profis nicht klar :mrgreen:
Ich habe vor ungefähr 35 Jahren Elektroniker gelernt, nun ja, für das, was man damals so Elektronik nannte :roll: -
und ich traue mich trotzdem nicht an sowas ran.



was andreazzz!?!,
ummantelung weg, dann reicht eine farbige ader aus...so hab ich es auch vor ca. 35jahren gelernt...
Benutzeravatar
hoschi
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 1246
Themen: 13
Bilder: 77
Registriert: 08.06.2018 09:35
Wohnort: double-u-upper-valley

M roadster (06/1998)

   
  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon Domi-2.0 » 06.01.2022 13:38

Die nächste Hinterachs-Revision steht an :D
Steffen ist ja gerade erst mit seiner Achse fertig geworden, jetzt geht es bei mir los. Bis zum Frühjahr soll dann prinzipiell die komplette HA + VA überholt werden, inklusive den kompletten Bremsen sowie ein paar vorsorglichen Arbeiten (Hardyscheibe, Kardanwellenlager, alle Radlager, usw.) :banana:
Dateianhänge
20220106_133746.jpg
Benutzeravatar
Domi-2.0
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 36
Beiträge: 350
Themen: 18
Registriert: 23.05.2020 17:40

Z3 roadster 2.0 (07/1999)

   
  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon eisi » 06.01.2022 13:58

Servus!

Eine Verständnisfrage: Warum alle Radlager?

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 5953
Themen: 418
Bilder: 76
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon Domi-2.0 » 06.01.2022 14:19

Aus zwei Gründen, eisi: zum einen sind die hinteren Radlager ohnehin hinüber, wenn ich die Radnaben abgezogen habe um an die Ankerbleche zu kommen (welche schon mitgenommen sind und daher ebenfalls getauscht werden).
Und wenn ich ohnehin schon so gut wie alles erneuere, dann werde ich die vorderen Radlager einfach prophylaktisch mitmachen; so habe ich die Gewissheit, dass wirklich alles neu ist.
Grüße
Dominik
Benutzeravatar
Domi-2.0
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 36
Beiträge: 350
Themen: 18
Registriert: 23.05.2020 17:40

Z3 roadster 2.0 (07/1999)

   
  

Re: Was habe ich/hast Du heute für meinen/Deinen Z3 gemacht?

Beitragvon OldsCool » 06.01.2022 14:51

Noch einer auf der Dunklen Seite der Macht :lol:
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2675
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chriszz3003, CommonCrawl [Bot], Peters_Z und 3 Gäste

x