Versicherungsbetrug oder legal?

Forum zum Plaudern (...über alles und jeden), Vorstellungen, Forumhilfe, keine Verkaufsangebote
Forumsregeln
Verkaufsangebote werden im Smalltalk-Bereich entfernt.

Versicherungsbetrug oder legal?

Beitragvon PfAndy » 29.01.2009 18:35

Hey Leute,

vorweg - es geht nicht um den Zetti, sondern um den E36er meiner Freundin.

Bei ihr hat letztes Jahr so ein "Parkrüpel" eine Delle in ihre Autotür geknallt. Gott sei Dank war ich dabei und wir konnten den Täter gleich vor Ort stellen, Polizei kam, Versicherung wurde informiert und die Reparatur genehmigt ~500€. In ner Woche sollte das repariert werden.
Jetzt ist es aber so, dass seit gestern ihr Auto spinnt. Schlecht anspringt, qualmt, im Öl weiße Pampe ist, Wasser komisch riecht - kurzum wahrscheinlich ist die ZKD an der bekannten Stelle hinüber. Passt auch ins Bild, denn im Sommer hatte sie nen Marderschaden bei dem der Motor echt heiß wurde...

Kann ich nun zu dem Meister sagen: Hey, lass die Tür Tür sein. Kümmer dich um die ZKD, verrechne des mit dem Geld der Versicherung und was es mehr kostet zahlen wir drauf.

Wäre das legal? :?

Ist ne freie Werkstatt und ich denke die würdens auch machen wenn es nicht legal wäre, aber wenn ich meiner Freundin dazu rate will ich auch wissen was ich ihr da rate...

Ich denke hier sind ein paar Leute die sich damit auskennen.
Zu Versicherungsbetrug rate ich meiner Freundin nicht. Da muss sie wenn dann schon selbst draufkommen... :pssst:
Benutzeravatar
PfAndy
Benutzer

Themenstarter
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 1515
Themen: 20
Bilder: 33
Registriert: 24.01.2006 00:40
Wohnort: Köln

Z3 roadster 1.8 (12/1997)

   



  

Re: Versicherungsbetrug oder legal?

Beitragvon uwe-333 » 29.01.2009 19:10

Hi Andy,
bei meinem letzten Versicherungsschaden bekam ich eine Deckungszusage von 1300, mit der Auflage, nach RepaRATUR bei einem Gutachter vorstellig zu werden.
Auf der Rechnung fürs neue Verdeck stand 1800.
Auf die Sichtung/Kontrolle und Bestätigung, dass repariert wurde, hat meine Versicherung (HDI) bestanden.

Mir ist nicht bekannt, was bei deiner Versicherung so üblich ist, ob die schon bei 300 €s aktiv werden oder erst bei 1300 €s.
Die freien Werkstätten haben diesbezüglich, meistens nicht zu unterschätzendes Knoffhoff.
Frag doch mal den Meister dort ... unter 4 Ohren ... bestimmt kennt auch der einen möglichen Weg, bei dem trotzdem alle gut Schlafen können. :thumpsup:
Benutzeravatar
uwe-333
Benutzer
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 68
Beiträge: 7330
Themen: 284
Bilder: 533
Registriert: 07.08.2005 16:31
Wohnort: Krumbach

Z3 roadster 1.9i (2000)





  

Re: Versicherungsbetrug oder legal?

Beitragvon PfAndy » 29.01.2009 19:19

Ja, Guter Einwand. Ist übrigens die Allianz Versicherung die zahlen muss.
Benutzeravatar
PfAndy
Benutzer

Themenstarter
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 1515
Themen: 20
Bilder: 33
Registriert: 24.01.2006 00:40
Wohnort: Köln

Z3 roadster 1.8 (12/1997)

   



  

Re: Versicherungsbetrug oder legal?

Beitragvon z3-780 » 29.01.2009 19:47

Hallo Andy,

Die gegnerische Versicherung muß auf Kostenvoranschlag abrechnen.

Das einzigste was sie bei nicht Reperatur einbehalten können ist die MST.

Gruß Hans
Benutzeravatar
z3-780
† R.I.P.
 
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3481
Themen: 141
Bilder: 1
Registriert: 22.06.2007 08:33
Wohnort: NRW

Z3 roadster 2.8

   



  

Re: Versicherungsbetrug oder legal?

Beitragvon PfAndy » 29.01.2009 20:06

Unser Kostenvoranschlag für die Reparatur lag bei 512€. Der wurde von der Versicherung genehmigt. D.h. ich könnte legal ~415€ auf die ZKD rüberschaufeln?
Benutzeravatar
PfAndy
Benutzer

Themenstarter
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 1515
Themen: 20
Bilder: 33
Registriert: 24.01.2006 00:40
Wohnort: Köln

Z3 roadster 1.8 (12/1997)

   



  

Re: Versicherungsbetrug oder legal?

Beitragvon bärchen » 29.01.2009 20:18

Hi,

wer hat den Kostenvoranschlag erstellt, die Versicherung gemäß Gutachter?

Gruß
Rainer
Benutzeravatar
bärchen
† R.I.P.
 
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4405
Themen: 74
Bilder: 4
Registriert: 21.08.2006 06:16
Wohnort: Berlin

Z3 roadster 3.0i (08/2001)

   
  

Re: Versicherungsbetrug oder legal?

Beitragvon capefear » 29.01.2009 20:22

Im Prinzip ist es ja egal, ob du den Schaden richten lässt... oder ob du den Schaden "behältst" und nur das Geld (Wertminderung) dafür nimmst.

Betrug wäre es, wenn du die ZKD noch oben drauf packen würdest, nach dem Motto: Die ZKD ist beim Schlag in die Tür gleich mit gerissen. ;)


MfG
B.L.
Benutzeravatar
capefear
Benutzer
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 47
Beiträge: 8009
Themen: 60
Bilder: 92
Registriert: 08.09.2007 19:34
Wohnort: Tittmoning




  

Re: Versicherungsbetrug oder legal?

Beitragvon PfAndy » 29.01.2009 20:28

Kostenvoranschlag wurde von meinem Mechaniker erstellt, dann samt Bildern von Schanden zur Versicherung gemailt und die hat uns dann das OK und GO für die Reparatur gegeben.

Wie viel denkt ihr kostet die ZKD tauschen bei nem M42 B16? Mein Mechaniker meinte max 600€. Wobei der auch immer zuviel schätzt. Auf der Rechnung war´s dann bis jetzt immer billiger als er zunächst dachte :P

@capefear: Nein aufgeschlagenen wird nichts. Wenn dann legal.
Zuletzt geändert von PfAndy am 29.01.2009 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
PfAndy
Benutzer

Themenstarter
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 1515
Themen: 20
Bilder: 33
Registriert: 24.01.2006 00:40
Wohnort: Köln

Z3 roadster 1.8 (12/1997)

   



  

Re: Versicherungsbetrug oder legal?

Beitragvon SwaY » 29.01.2009 20:30

du hast ja wohl ein gutachten auf dem der betrag steht, den die reperatur der tür ausmacht
den betrag abzgl. mwst kannst du von der versicherung einfordern und damit machen was auch immer du willst, falls du den schaden, um den sich das gutachten handelt, nicht richten lässt.

sprich (habs nicht nachgerechnet) du schiebst die 415 euro ein und kannst diese in die reperatur der zkd stecken
oder je nachdem wie schlecht er beinander ist die abwrackprämie obendrauf kassieren :pssst: :mrgreen:
Benutzeravatar
SwaY
Benutzer
 
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 36
Beiträge: 2095
Themen: 54
Bilder: 17
Registriert: 19.03.2007 22:40
Wohnort: Landshut




  

Re: Versicherungsbetrug oder legal?

Beitragvon bärchen » 29.01.2009 20:31

Okay, Hans hat es ja in seinem Post -4- schon geschrieben. Kannst du dir dann von der Versicherung auszahlen lassen.
Damit erübrigt sich auch der "Umweg" zur Reparatur der ZKD; also Direktauftrag...

Gruß
Rainer
Benutzeravatar
bärchen
† R.I.P.
 
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4405
Themen: 74
Bilder: 4
Registriert: 21.08.2006 06:16
Wohnort: Berlin

Z3 roadster 3.0i (08/2001)

   
  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Smalltalk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Facebook [Bot], Senti [Bot], zzzilvie und 1 Gast

x