Das Traumauto meines Mannes

Forum zum Plaudern (...über alles und jeden), Vorstellungen, Forumhilfe, keine Verkaufsangebote
Forumsregeln
Verkaufsangebote werden im Smalltalk-Bereich entfernt.

Re: Das Traumauto meines Mannes

Beitragvon Sonnenblume1999 » 19.01.2020 19:18

Ohhh mein Gott.........

So sah er aus !!!!

Und was mach ich jetzt....
Außer die Dedektive?

Dicke Bussis Euch alle& Danke Dankeschön
Sonnenblume1999
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 44
Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert: 19.01.2020 13:53

M roadster (06/1999)

   

Re: Das Traumauto meines Mannes

Beitragvon RunnerAZ36 » 19.01.2020 22:04

...das wird echt schwierig, denn das Sondermodell Bella Machina gab es in Kombination mit dem 2,8 Motor nicht so oft. Vor allem gab es bei den Sitzen noch die SA-Option auf die M Roadster Seriensitze upzugraden (die waren dann Bicolor mit schwarz).
Die letzten 4 Jahre habe ich vielleicht 2-3 2,8 Bella Machina Z3 in den üblichen Verkaufsbörsen gesehen :cry: , würde sagen da brauchst du einen sehr langen Atem und ganz viel Geduld...
Überlege dir noch einen Plan B...
Nur mal so als Anregung, beim Z3 Coupé gab es gerne die Kombination schwarz mit Walnuss innen, das wäre farblich sehr ähnlich, aber eben kein Roadster...
Benutzeravatar
RunnerAZ36
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 47
Beiträge: 270
Themen: 12
Bilder: 24
Registriert: 23.05.2016 20:04
Wohnort: Freising

Z3 roadster 1.8 (12/1997)

   


Z3 coupe 2.8 (12/1999)

   




Re: Das Traumauto meines Mannes

Beitragvon Mach2.8 » 19.01.2020 23:04

Kommt hin.
Bella maccina mit den Basissitzen hat einfarbige Variante in Nappa natur.

2x 2,8er mit den Basissitzen in den letzten 3 Jahren. Einer davon in FR.
Dateianhänge
bella maccina.JPG
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 1786
Themen: 80
Bilder: 79
Registriert: 08.03.2014 21:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   




Re: Das Traumauto meines Mannes

Beitragvon PeterKro » 20.01.2020 08:31

Hallo,

angesichts des Alters von +/- 20 Jahren beim Z3 Roadster rate ich Dir, liebe Sonnenblume, nach einem technisch und optisch guten Auto zu schauen.

Eine spezielle Konfiguration "Lack+Leder", dazu auch noch außergewöhnlich, dürfte schwer werden.

Dein Mann freut sich bestimmt über einen Zetti, auch wenn die Farbe vom "Vorbild" abweicht.
Benutzeravatar
PeterKro
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 2517
Themen: 204
Bilder: 40
Registriert: 02.08.2011 21:00
Wohnort: Oerlinghausen

Z3 roadster 2.8 (06/1998)

   




Re: Das Traumauto meines Mannes

Beitragvon OldsCool » 20.01.2020 09:37

Ich glaube sie hat die Facebook-Werbung mit dem Audi Ur-Quattro gesehen :mrgreen:
Ich wünsche Dir viel Glück liebe Sonnenblume! Was Du dafür aber noch brauchst ist Zeit und ein üppiges Budget. Selbst wenn Du einen findest, muss ihn ja der Besitzer erstmal hergeben. Ich kenn das Dilemma... Warte schon seit langer Zeit darauf dass der Käufer meines ersten Motorrads sich irgendwann mal wieder davon trennen möchte, dann kommt sie wieder heim (nach über 10 Jahren).

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
Alter: 39
Beiträge: 426
Themen: 8
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (04/1999)

   




Re: Das Traumauto meines Mannes

Beitragvon Sonnenblume1999 » 20.01.2020 09:44

Hallo noch mal,

Lieben Dank für eure Mühen und Vorschläge...
Dennoch weiß ich, dass es DER Zetti sein muss und kein anderer...
... sonst hätte mein Mann wahrscheinlich schon einen.

Wie kann ich jetzt weiter vorgehen?

Welche „ Auto-Detektive“ könnt‘ ihr mir empfehlen?

Danke nochmal recht herzlich

Grüße on der Sonnenblume
Sonnenblume1999
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 44
Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert: 19.01.2020 13:53

M roadster (06/1999)

   

Re: Das Traumauto meines Mannes

Beitragvon seppo » 20.01.2020 10:17

Sonnenblume1999 hat geschrieben:Hallo noch mal,

Lieben Dank für eure Mühen und Vorschläge...
Dennoch weiß ich, dass es DER Zetti sein muss und kein anderer...
... sonst hätte mein Mann wahrscheinlich schon einen.

Wie kann ich jetzt weiter vorgehen?

Welche „ Auto-Detektive“ könnt‘ ihr mir empfehlen?

Danke nochmal recht herzlich

Grüße on der Sonnenblume


Kommt vielleicht das Ausland in Frage?
Vielleicht möchte der Belgier, der diesen Z3 gekauft hat ihn wieder verkaufen?

https://www.nycs.be/listings_portfolio/ ... -macchina/
https://www.facebook.com/niceyoungtimer ... 6560834255
Benutzeravatar
seppo
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 722
Themen: 52
Bilder: 45
Registriert: 23.05.2014 19:36
Wohnort: Dortmund

Z3 roadster 1.8 (06/1997)

   

Re: Das Traumauto meines Mannes

Beitragvon uwe-333 » 20.01.2020 11:49

Toller Tipp, Seppo :2thumpsup:
Benutzeravatar
uwe-333
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 63
Beiträge: 7029
Themen: 279
Bilder: 496
Registriert: 07.08.2005 15:31
Wohnort: Krumbach/Burghausen

Z3 roadster 1.9i (2000)






Re: Das Traumauto meines Mannes

Beitragvon Graf Zahl » 20.01.2020 12:29

Sonnenblume1999 hat geschrieben: .....Dennoch weiß ich, dass es DER Zetti sein muss und kein anderer...

DER Zetti: Muß es der ZZZ mit der mir genannten Fahrgestellnummer sein, den Dein Mann seinerzeit hatte, oder geht auch ein anderer 2,8er Bella Machina in cosmos-schwarz (Farbcode = 303)?
Wenn es der mit der besagten Fahrgestellnummer sein muß, dann wirst Du wohl nur mit einem Auto Detektiv weiterkommen. Ob der jetzige Besitzer ihn wieder hergibt??? Wenn ja, dann mindestens nur zu einem ordentlichen Aufpreis, vermutlich eher nur zu einem obszönen Aufpreis.
Wenn auch ein anderer 2,8er Bella Machina in cosmos-schwarz geht, dann würde ich europaweit alle Börsen abklappern, zunächst ohne Auto Detektiv.
Aber auch dann wird das einen ordentlichen Sondermodellaufpreis kosten plus viel Geduld bis einer angeboten wird. Auch wenn der dann in ganz guten Zustand ist, mußt Du dennoch mit einer zusätzlichen Reparaturrücklage von einigen tausend Euronen rechnen, eher 3-5 T€, als 1-3 T€.



Welche „ Auto-Detektive“ könnt‘ ihr mir empfehlen?

Kenne ich nicht persönlich, hab ich nur irgendwann mal im Glotzophon gesehen. Ist aber der einzige von dem ich bisher gehört habe.
https://www.facebook.com/pg/derautodetektiv/about/




Grüße GZ
Benutzeravatar
Graf Zahl
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 510
Themen: 11
Bilder: 27
Registriert: 06.10.2017 10:59
Wohnort: Rottenburg

M roadster (06/1999)

   

Re: Das Traumauto meines Mannes

Beitragvon seppo » 20.01.2020 12:53

Sorry, aber DER Zetti wird nicht mehr auffindbar oder kaufbar sein.

Und der verlinkten Autodetektiv ist ja eigentlich ein Redakteur einer Mediaagentur. Weisste Bescheid.
Schau dir mal eine Folge von dem an, dann weisst du, dass dort sehr viel gescriptet ist und
wenn sie ein Fahrzeug gefunden haben, haben die Besitzer sie nicht mehr hergeben.
Warum auch? Nach Ausstrahlung würde ich den Wagen auch bei mobile für +25% Verkaufen :wink:
Benutzeravatar
seppo
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 722
Themen: 52
Bilder: 45
Registriert: 23.05.2014 19:36
Wohnort: Dortmund

Z3 roadster 1.8 (06/1997)

   

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Smalltalk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], wolfs-twin und 1 Gast

x