Reifen - Erfahrungsbericht

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Reifen - Erfahrungsbericht

Beitragvon Ingo1970 » 16.07.2008 09:12

Moin Bernhard,

ich kann mir vorstellen das das Untersteuern bei den Sechszylindern wegen des höheren Gewichts auf der Vorderachse, und bei den 2.8 und 3 Litern zusätzlich noch wegen des Sperrdifferentials, ausgeprägter in Erscheinung tritt.
Das der Grip der Hinterachse allgemein recht hoch ist liegt auch mit am negativen Sturz. In Verbindung mit der Neigung in Kurven liegt so einfach mehr Gummi auf der Straße :wink:
Abhilfe könnte ein stärkerer Stabi für die Hinterachse bringen. Wobei ich dann befürchte das der Zettie bei Lastwechsel erst richtig mit dem Heck anfängt zu lenken :pssst:

Aber ist hier auch völlig Offtopic,.....sorry :oops:

Gruss, Ingo :sunny:
Benutzeravatar
Ingo1970
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 433
Themen: 6
Bilder: 24
Registriert: 19.04.2008 08:44
Wohnort: Meerbusch

Z3 roadster 3.0i (2001)
  

Re: Reifen - Erfahrungsbericht

Beitragvon bärchen » 16.07.2008 09:41

zettdrei11 hat geschrieben: Würde mich freuen wenn sich der ein oder andere User an diesem Thema beteidigt...


Klasse, Dirk! :2thumpsup:

Könnte ja vielleicht als kleine Richtlinie interessant sein; kurz und schmerzlos:


- Mischbereifung 225 / 245

- Uniroyal RainSport 1 (Nachfolger neu RainSport 2)

- Nässeverhalten / Bremse = 2 - 3

- Trockenverhalten / Bremse = 2

- Abrollgeräusch = 2 - 3

- Verschleiss = 2

Insgesamt bewerte ich den Reifen mit 2 - 3.

Gruß
Rainer
Benutzeravatar
bärchen
† R.I.P.
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4405
Themen: 74
Bilder: 4
Registriert: 21.08.2006 05:16
Wohnort: Berlin

Z3 roadster 3.0i (08/2001)

   
  

Re: Reifen - Erfahrungsbericht

Beitragvon zettdrei11 » 27.07.2008 15:02

Möchte dieses Thema noch einmal nach oben schieben denn die frage welche Reifen taucht erneut auf, also bitte rafft Euch doch mal auf-und bitte nur die eigene Erfahrung über Euren Z und Eure Reifen-also weiter nix - ausser Fotos vom Profil-einige User werden es uns danken. :2thumpsup:
Benutzeravatar
zettdrei11
† R.I.P.

Themenstarter
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 4872
Themen: 187
Bilder: 16
Registriert: 07.04.2007 12:18
Wohnort: Salzgitter

Z3 roadster 3.0i (06/2002)

   
  

Re: Reifen - Erfahrungsbericht

Beitragvon DanielP. » 06.08.2008 22:03

Hi zusammen!!

Lass seit dieser Saison unseren Zetti auf Pirelli Zero Nero rollen und dazu RH MO Edition Felgen 225 auf ZR 17.

Straßenlage bei Trockenheit: 1
Straßenlage bei Regen: 2-
Fahrgeräusch: 3
Verhalten in Spurrinnen und unebenen Straßen: 2

Bin sehr damit zufrieden und werd sie bestimmt beibehalten. Kleben wie verrückt und geben mir ein sicheres Fahrgefühl. Empfehlenswert!

Lg,

Daniel
Benutzeravatar
DanielP.
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 37
Beiträge: 266
Themen: 15
Bilder: 10
Registriert: 02.02.2008 03:15
Wohnort: Schönberg

Z3 roadster 1.8 (1998)

   
  

Re: Reifen - Erfahrungsbericht

Beitragvon GodlikeZ » 06.08.2008 22:37

ich fahr jetzt seit nem guten jahr, auf allen spassmobilen, den hankook ventus rs2.....

im vergleich zu dem zuvor gefahrenen toyo proxes r888 hat er zwar bisschen mehr profilrillen, ansonsten steht er ihm in nichts nach - dafür is er billiger.

wer also nur fährt wenns trocken ist, dem kann ich solche semis nur empfehlen :thumpsup:

preislich kommt ein hankook je nach grösse auf ca. 165€
haftung bei trockenheit: vom feinsten
haftung bei nässe: keine ahnung (soll aber auch ok sein)
haltbarkeit bei mir: zwischen 1500km und 6000km (ich denke aber je nach farstil kommt man auch 10.000km damit)

aufm alltagsauto sind conti sportcontact drauf in meinen augen auch ein guter reifen.

ansonsten hat wohl jeder andere ansprüche - bei reifen ists wie mit frauen. man muss sie einfach mal testen um zu wissen, ob sie einem taugen :mrgreen:
GodlikeZ
inaktiv
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1767
Themen: 15
Bilder: 0
Registriert: 26.05.2007 14:25

  

Re: Reifen - Erfahrungsbericht

Beitragvon zettdrei11 » 27.08.2008 17:00

Mal wieder nach oben schieben, in der Hoffnung es folgen noch Beiträge, besten Dank :2thumpsup:
Benutzeravatar
zettdrei11
† R.I.P.

Themenstarter
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 4872
Themen: 187
Bilder: 16
Registriert: 07.04.2007 12:18
Wohnort: Salzgitter

Z3 roadster 3.0i (06/2002)

   
  

Re: Reifen - Erfahrungsbericht

Beitragvon Martin WI » 27.08.2008 18:47

Ich fahre auf meinem Zetti 2,8 die Hankook Ventus S1 EVO.

Die Reifen sind inzwischen bereits einige tausend Kilometer gelaufen und zeigen kaum Abnutzungen.

Fahrverhalten bei Trockenheit Spitze :2thumpsup: :2thumpsup: :2thumpsup:

Bei Nässe lässt die Haftung etwas zu wünschen übrig. Der Zetti läuft Spurrillen auf der Autobahn extrem nach, dürfte aber an der Mischbereifung liegen.

Ich fahre allerdings meist nur bei Trockenheit. Daher werde ich mir diesen Reifen wieder kaufen.

Bewertung: Eine glatte 2 (aufgrund von Abzügen bei der Nass-Haftung).

Grüsse
Martin
Benutzeravatar
Martin WI
Benutzer
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 61
Beiträge: 859
Themen: 70
Bilder: 8
Registriert: 22.05.2007 06:45
Wohnort: Wiesbaden

Z3 roadster 2.8 (08/1998)

   
  

Re: Reifen - Erfahrungsbericht

Beitragvon robroy » 17.09.2008 00:55

Moin moin,

werde auch mal meine Meinung äußern.

Dunlop SP Sport9000
Klasse bei Regen, etwas lauter (V-Profil) gute bis sehr gute Lebensdauer, aber nicht so gut geeignet für Z. Hat etwas schwäche beim Trockenhändling

Dunlop Sportmaxx (normal)
Besser im Trockenhändling, laufruhiger als 9000er, bei Regen sehr gut, Laufleistung gut

Dunlop Sportmaxx TT (Nachfolger vom normalen)
Besserer Regengrip, bessere Traktion und Handling im Trocknen, laufruhig,
gute Laufleistung ABSOLUTER TIPP für Allrounder!

Dunlop Sportmaxx GT (Ultra High Performance Reifen)
Beste Traktion bei Trockenheit, sehr hohes Gripniveau, sehr Laufruhig, etwas schwächer bei Nässe. Mit dem Reifen kann man auf die Rennstrecke. Laufleistung etwas schwächer als bei den anderen!
ABER DAFÜR GRIP
Ist mein ABSOLUTER Liebling!

Kommt nun auf meine Z. Habe den schon auf meinen 3er E90 gefahren,
war super zufrieden.


Meine Persönlichen Meinung zu Reifen:

Man(n) sollte nie am Reifen sparen. Wer "Billig" kauft, kauft 2x. Der Reifen
ist der einzige Kontakt zur Straße. Vier Postkarten groß ist der Kontakt zur Straße, und da wollen dann einige am Reifen sparen! :?: :shock:
Ist immer wieder schön zu sehen: 18 oder 19 Zoll Felgen, BBS/OZ und so, aber dann Reifen drauf aus Kore, oder Barum und Semperit... :thumpsdown: :pssst:

Bitte Leute, spart 2 Monate mehr und gebt 200€ mehr aus, es lohnt wirklich. :2thumpsup:

Das gleiche bei Fahrwerken und Bremsen, ich kann nur abraten von der "Bucht" und anderen "Erstausrüster Qualität" Oft ist es doch nur ein Nachbau.

Wissen muss es jeder selber... dabei wünsch ich jedem Erfolg

Ich wünsche allen viel Spaß mit euren Zettis

So long
Robin
Benutzeravatar
robroy
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 36
Themen: 4
Registriert: 16.09.2008 22:30
Wohnort: Hannover

Z3 roadster 3.0i (2001)

   



  

Re: Reifen - Erfahrungsbericht

Beitragvon Malteser » 17.09.2008 01:36

robroy hat geschrieben:Bitte Leute, spart 2 Monate mehr und gebt 200€ mehr aus, es lohnt wirklich. :2thumpsup:



Da stimm ich dir uneingeschränkt zu

robroy hat geschrieben:

Das gleiche bei Fahrwerken und Bremsen, ich kann nur abraten von der "Bucht" und anderen "Erstausrüster Qualität" Oft ist es doch nur ein Nachbau.




Da stimm ich dir nicht so sehr zu. Die Bucht ist für den Otto-normal endverbraucher eine der günstigsten Möglichkeiten an Marken-teile ranzukommen.
Und man sart sich die Arbeit sich onlineshops zu "ergooglen".
Deshalb: Solange die richtige Quali gekauft wird ist die Bucht nut zu empfehlen.

Grüße.
Malte.
Benutzeravatar
Malteser
Benutzer
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1617
Themen: 96
Bilder: 39
Registriert: 20.03.2007 20:11
Wohnort: München

Z3 roadster 2.8 (2000)

   
  

Re: Reifen - Erfahrungsbericht

Beitragvon zdriver 52 » 17.09.2008 10:38

Jetzt bin ich schon lange passiv und seit ein paar Monaten als Mitglied dabei, aber von einer "Bucht" in diesem Sinne habe ich noch nie gehört :( :?!
Benutzeravatar
zdriver 52
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 70
Beiträge: 241
Themen: 4
Bilder: 4
Registriert: 16.05.2008 19:38
Wohnort: Bei Mainz

Z3 roadster 3.0i (2001)

   
  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x