suche einbau bzw ausbau anleitung vordere seitenwand

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: suche einbau bzw ausbau anleitung vordere seitenwand

Beitragvon Rubi69 » 29.09.2006 16:37

Hallo,

noch auf der Suche nach den Befestigungspunkten? Wenn ja, dann einfach die Innenkötflügel demontieren.

Gruss
Nico
Benutzeravatar
Rubi69
Ehemaliger Moderator
 
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3543
Themen: 142
Bilder: 20
Registriert: 06.09.2004 23:15
Wohnort: Pforzheim

  

Re: suche einbau bzw ausbau anleitung vordere seitenwand

Beitragvon Rocky » 29.09.2006 17:10

danke. das is was ich befürchtet habe auch wenns nicht so die arbeit is aber lass ich nächste woche dann lieber gleich mitmachen.
Benutzeravatar
Rocky
Benutzer

Themenstarter
 
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 704
Themen: 18
Bilder: 58
Registriert: 03.12.2004 07:51
Wohnort: Glashütten

Z3 roadster 1.9i (2000)



  

Re: suche einbau bzw ausbau anleitung vordere seitenwand

Beitragvon Rubi69 » 29.09.2006 18:02

Ohne genügend Bewegungsfreiraum unter dem Fahrzeug ist die Demontage der Innenkotflügel eine Fummelei. In dem Fall dürfte (sofern ich mich richtig erinnere) sogar die komplette Demontage gar nicht notwendig sein. Allerdings ist es eine gute Gelegenheit, mal dahinter zu schauen und eine kontrollierenden Blick darauf zu werfen.

Also optimal ist eine Hebebühne. Geht natürlich alles auch ohne, aber kostet entsprechend Zeit - vor allem wenn man eher ungeübt ist.

Viel Erfolg
Nico
Benutzeravatar
Rubi69
Ehemaliger Moderator
 
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3543
Themen: 142
Bilder: 20
Registriert: 06.09.2004 23:15
Wohnort: Pforzheim

  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], norbertzzz und 1 Gast

x