Lenkgetriebe ölt: Z3 1.9i 2002

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Lenkgetriebe ölt: Z3 1.9i 2002

Beitragvon Mindjogger » 16.09.2021 17:07

Hallo ihr Lieben.

jetzt wollte ich schön zum Treffen kommen und was ist: Lenkgetriebe ölt. Also wird das nichts.

Hat jemand eine Erfahrung mit der Reparatur damit?

Kosten bei BMW mit Originalteilen und eine Alternative? Ich vermute mal, dass BMW hier mal wieder tief in meine Tasche greifen möchte. Deshalb die Frage ob oder welches Lenkgetriebe eines Alternativanbieters ihr empfehlen könnt und ggf. auch eine Werkstatt.

Ich komme aus 6311 Rodgau.

So, euch ein schönes Cabriowochenende.

Bernhard
Mindjogger
Benutzer

Themenstarter
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5
Themen: 2
Registriert: 09.07.2015 14:38

Z3 roadster 1.9i (02/2002)

   
  

Re: Lenkgetriebe ölt: Z3 1.9i 2002

Beitragvon Inversator » 16.09.2021 17:56

Bist du sicher, dass das Lenkgetriebe ölt?
Ich war deswegen vor zwei-drei Monaten auch in Panik. Die komplette Lenkung war verölt. Und ich war auf der Suche nach einem Lieferanten. Am Ende war es Motoröl vom Ölfilterflansch und ein bisserl Lenkungsöl von einer drucklosen Leitung zum Lenkungsölbehälter. Leitung erneuert, Ölfilterflansch abgedichtet (3 Dichtungen). Und nach einer gründlichen Reinigung bleibt die Lenkung trocken.
Also erst einmal alles gründlich reinigen und schauen ob das Öl wirklich aus der Lenkung kommt.
Gruss
Holger
Inversator
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 429
Themen: 43
Bilder: 71
Registriert: 15.12.2012 15:42
Wohnort: Zentralschweiz

Z3 roadster 1.9 (04/1997)

   


Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   
  

Re: Lenkgetriebe ölt: Z3 1.9i 2002

Beitragvon Inversator » 16.09.2021 18:03

Kleiner Nachtrag noch.
Wäre die Lenkung undicht gewesen, hätte ich bei diesen Jungs bestellt: https://www.ihrlenkungsspezialist.de/
Ist aber schlussendlich nicht dazu gekommen, weshalb ich keine Erfahrungen zu der Firma teilen kann.
Gruss
Holger
Inversator
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 429
Themen: 43
Bilder: 71
Registriert: 15.12.2012 15:42
Wohnort: Zentralschweiz

Z3 roadster 1.9 (04/1997)

   


Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   
  

Re: Lenkgetriebe ölt: Z3 1.9i 2002

Beitragvon Mindjogger » 16.09.2021 18:55

Danke Holger.

Es scheint sich wirklich um das Lenkgetriebe zu handeln, da es sich um roter Hydraulikflüssigkeit handelt.

Ich versuche es einmal bei deinem Kontakt.
Gruß
Bernhard
Mindjogger
Benutzer

Themenstarter
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5
Themen: 2
Registriert: 09.07.2015 14:38

Z3 roadster 1.9i (02/2002)

   
  

Re: Lenkgetriebe ölt: Z3 1.9i 2002

Beitragvon Domi-2.0 » 16.09.2021 19:40

Das muss noch nicht viel bedeuten. Schau doch mal unter den Wagen bzw. schau dir mal die Schläuche vom Servoölbehälter genauer an, insbesondere die Stellen an denen sie mit einer Schelle befestigt sind.
Austretendes Servoöl kann sich während der Fahrt ganz schön wild verteilen, die Servoschläuche bzw. die Schlauchschellen sowie der Ausgleichsbehälter sind dabei die üblichen Verdächtigen.
Grüße
Dominik
Benutzeravatar
Domi-2.0
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 38
Beiträge: 732
Themen: 61
Registriert: 23.05.2020 18:40

Z3 roadster 2.0 (07/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (07/1999)

   
  

Re: Lenkgetriebe ölt: Z3 1.9i 2002

Beitragvon OldsCool » 16.09.2021 19:49

So isses. Erstmal säubern und gucken. Rot klingt verdächtig. Wurde die mal gewechselt und dabei kein neuer Schlauch am Behälter verwendet? Die sind meistens so hart dass sie nach einmal Lage verändern nicht mehr dichten. Normalerweise müsste die Suppe sonst braun sein in dem Alter :mrgreen:

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 44
Beiträge: 5102
Themen: 41
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Unterallgäu

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Lenkgetriebe ölt: Z3 1.9i 2002

Beitragvon Mindjogger » 16.09.2021 21:14

Dann setze ich mich da Freitag/Samstag mal selbst ran und schaue nach euren Tipps und Hinweisen.
Danke.
Mindjogger
Benutzer

Themenstarter
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5
Themen: 2
Registriert: 09.07.2015 14:38

Z3 roadster 1.9i (02/2002)

   
  

Re: Lenkgetriebe ölt: Z3 1.9i 2002

Beitragvon Willich » 16.09.2021 21:48

Mein ZZZ ist gerade bei der HU im Raum Rödermark durchgefallen.
Gründe:
1. Traggelenk innen rechte VA nach Aussage des Prüfers so halb defekt
2. Servolenkung ölt wohl etwas. Soll nach Aussage des Prüfers für den Z3 typisch sein. Er meint - mit einem Lappen wegwischen und gut ist.

VG
Holger
Willich
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 7
Themen: 3
Registriert: 22.12.2018 10:43
Wohnort: Düsseldorf

Z3 roadster 1.9 (10/1999)

   
  

Re: Lenkgetriebe ölt: Z3 1.9i 2002

Beitragvon zetti70 » 17.09.2021 11:30

Probleme mit undichter Lenkung hatte mein Z3 auch mal, und zwar an den Anschlußstellen zu den Schläuchen. Die vorhandenen Schlauchschellen abgezwickt und durch "Gardena"-Schellen ersetzt, aber die bessere Qualität. Fest angezogen und ist seit Jahren dicht. Die alten, harten Schläuche brauchen anscheinend einen höheren Anpressdruck zum Abdichten.
Grüße
Erik
zetti70
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 83
Beiträge: 128
Themen: 2
Registriert: 10.08.2016 21:05
Wohnort: München

Z3 roadster 1.9 (06/1997)

   
  


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Facebook [Bot] und 3 Gäste

x