Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Beitragvon TheA » 25.05.2021 13:57

Hallo Zusammen

Es gibt zwar schon ein paar Threads zu Bremsen Upgrades, aber ihr rüstet tendenziell gleich richtig auf. Bei uns in der Schweiz wird so eine Fremdherstellerabnahme sack teuer.
Deswegen bin ich auf der Suche nach "unsichtbaren" Upgrades. An der Hinterachse ist wohl nicht viel Möglich (mit Original Upgrades).

Vorne sind mir vom 330d E46 die Bremsscheiben ins Auge gestochen. 325x25mm statt 300x22. Dazu brauchts wohl andere Sättel. Weis jemand ob die grösseren Sättel vom 330d passen würden oder hat jemand eine bessere Idee für ein "OEM Upgrade"?
TheA
Benutzer

Themenstarter
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 61
Themen: 6
Registriert: 19.05.2021 11:51

Z3 coupe 3.0i (12/2001)

   
  

Re: Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Beitragvon eisi » 25.05.2021 14:16

Servus!

Diese beschriebene Bremsanlage habe ich an meiner J-Lo verbaut. Neben den Sätteln bedarf es auch eines anderen Bremsträgers.
Im Thema ist hier genau beschrieben. An der HA kannst Du die Bremssättel des E46 ohne Nutzlasterhöhung nehmen, die haben einen 40er statt 36er Kolben. Der Träger bleibt dabei gleich.
ETK´s
Scheiben: 34112282871 und 34112282872
Beläge: habe ich gerade nicht zur Hand
Träger: 34106765880
Sättel: ATE57/25

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 59
Beiträge: 8572
Themen: 595
Bilder: 116
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   





  

Re: Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Beitragvon TheA » 25.05.2021 20:56

Super vielen Dank. Cool, dass ich die richtige Anlage vermutet habe hehe.

Der Thread ist super, aber geht halt alles ein bisschen verloren in den vielen Seiten :cry: Ich freue mich jetzt schon? wenn ich die jetztige Anlage todgefahren hab :lol: Dann gibts neues, grösseres Material.

Hinten hast einfach nur den Sattel ersetzt?
TheA
Benutzer

Themenstarter
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 61
Themen: 6
Registriert: 19.05.2021 11:51

Z3 coupe 3.0i (12/2001)

   
  

Re: Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Beitragvon eisi » 25.05.2021 20:59

Servus!

Ich habe - bis auf die hinteren Halter - an der VA u HA die komplette BA erneuert.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 59
Beiträge: 8572
Themen: 595
Bilder: 116
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   





  

Re: Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Beitragvon eisi » 26.05.2021 09:11

Servus!

Gestern habe ich mir die Teilelisten zusammen gesucht, anhand ich nun mit Angabe der ETK bzw. Teile-Nr. der Hersteller genau beschreiben kann, mit welchen Teilen das upgrade der Bremsanlage an meiner J-Lo durchgeführt wurde. Zur leichteren Übersicht habe ich für den Leser eine Kostenaufstellung (aus 2020 für 1.946,-€) beigefügt.
Dieser Umbau wurde vorab mit einem TÜV-Süd-Sachverständigen abgeklärt.
Die technischen Daten der serienmäßig verbaute Bremsanlage im Z3 und der dann geänderten Bremsanlage wie im E46:
Hauptbremszylinder: D=23,81mm (verbleibt incl. Bremskraftverstärker)
Bremskolben VA: D=54mm (Bezeichnung: 54/22) => D=57mm (Bezeichnung: 57/25)
Bremskolben HA: D=36mm (Bezeichnung: 36/10) => D=40mm (Bezeichnung: 40/10)
Auslöser und Ausgangspunkt der Umbaumaßnahmen an der Bremsanlage war, dass das Fahrzeug später eine Leistungssteigerung, entweder per Kompressor oder durch Einbau eines S50B52- oder Alpina B3(S)-Motors, erhalten wird. Final entschied ich mich für einen Rotex-Kompressor, der mit umfangreicher Hardware-Änderung an der Ansaug- wie Abgasanlage die Leistungsdaten des Z3M übertroffen hat. Daneben wurde als Zweites die Reparaturfreundlichkeit durch einen BMW-Fachbetrieb anvisiert; alle Teile mussten aus einer Hand und damit leicht und schnell zu beschaffen und zu wechseln sein.
Final war es mir wichtig, dass alle ETK- und Teile-Nr. geprüfte Teile sind, die kein Festigkeits- oder Materialgutachten mehr für die Eintragung benötigen.
Wichtige Basis für alle Änderungen an der Bremsanlage war der serienmäßig verbaute Hauptbremszylinder im Z3 mit einem Kolbendurchmesser von 23,81mm; dieser hat somit die gleichen technischen Daten wie der im 330i E46, aus dessen ETK die restlichen Komponenten des nachfolgend beschriebenen Bremsen-update´s verwendet wurden. Damit stimmt sowohl die Pedalkraft wie auch der Druck am Bremskolben im Verhältnis zueinander; für das Gutachten ein Killkriterium.
Es wurden ausschließlich Neuteile verbaut. Diese Erwähnung hat einen besonderen Stellenwert: Der abnehmende Sachverständige hat gerade auf diesen Sachverhalt während der Abnahme und Erstellung des Gutachtens besonders hingewiesen. Alle Typ- und ETK-Nr. sind ganz hervorragend zu erkennen gewesen und damit wurde die Dokumentation deutlich erleichtert. Die vorab montierten und schon eingetragenen Goodridge-Stahlflex-Bremsleitungen wurden nochmals bei der Erstellung des Gutachten mit den Teilenummern mit aufgenommen.
Nun zur Übersicht der verwendeten Bauteile...
...an der Vorderachse (für 1.366,-€):
Linke Bremsscheibe: BMW ETK 34112282871, UVP: 190,-€
Rechte Bremsscheibe: BMW ETK 34112282872, UVP: 190,-€
Bremsträger: BMW ETK 34106765880, 2 x, UVP: je 191,-€
Linker Bremssattel: AT-Teil 4621878 BMW, UVP: 242,-€
Rechter Bremssattel: AT-Teil 5557387 BMW, UVP: 242,-€
Bremsbeläge: ET-Nr. ATE, 3122450 Ceramic Belagsatz, UVP: 72,-€
Haltefedern: ET-Nr. ATE, 3949491, UVP: je 16,-€
Der originale Z3-Belagfühler kann weiter verwendet werden: BMW ETK 34351181338, UVP: 16,-€
...an der Hinterachse (für 540,-€):
Beide Bremsscheiben: BMW ETK 34216794298, 2 x, UVP: je 65,-€
Bremsträger: BMW ETK 34211162436, einzig weiter verwendete Bauteile
Linker Bremssattel: AT-Nr. ATE: 3964972 BMW, UVP: 135,-€
Rechter Bremssattel: AT-Nr. ATE: 3964979 BMW, UVP: 135,-€
Bremsbeläge: BMW ETK 34216761238, UVP: 80,-€
Haltefedern: BMW ETK 34211164635, UVP: je 30,-€

Zusätzlich wurde aufgrund des Alters von über 22 Jahren die komplette Handbremsanlage samt der Bowdenzüge, alles aus dem :bmw: -Regal, für 316,-€ erneuert.

eisi
Dateianhänge
Screenshot_20210526-094431_Gallery[1].jpg
Screenshot_20210526-094456_Gallery[1].jpg
Screenshot_20210526-094438_Gallery[1].jpg
Screenshot_20210526-094444_Gallery[1].jpg
Screenshot_20210526-094441_Gallery[1].jpg
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 59
Beiträge: 8572
Themen: 595
Bilder: 116
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   





  

Re: Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Beitragvon TheA » 26.05.2021 09:51

Ein Traum, vielen Dank.

Ich werde die Umrüstung wohl identisch machen wie du. So kommen nur Originalteile dran, keiner merkt was. Im Moment reicht die Bremse noch, aber wenn in Deutschland wieder alles auf ist, werde ich wohl oder übel wieder ein paar Runden Nordschleife fahren und spätestens dann wirds wohl zeit.
TheA
Benutzer

Themenstarter
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 61
Themen: 6
Registriert: 19.05.2021 11:51

Z3 coupe 3.0i (12/2001)

   
  

Re: Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Beitragvon Graf Zahl » 26.05.2021 11:32

TheA hat geschrieben: ....werde ich wohl oder übel wieder ein paar Runden Nordschleife fahren und spätestens dann wirds wohl zeit.


NOS: Wenn Du dort etwas flotter fährst, dann reicht auch um eine Nummer vergrößerte Hardware nicht aus. Da brauchst Du zusätzlich Bremskühlung.
So was in der Art wie z.B. M-Stoßfänger+Kühlluftschächte oder Standard-Stoßstange + Nebler raus + an deren Stelle Kühlluftschächte.

Damit ist zwar dann immer noch kein harter Dauereinsatz möglich, aber zumindest ist die Bremse dann keine Spaßbremse mehr.
Benutzeravatar
Graf Zahl
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 63
Beiträge: 934
Themen: 16
Bilder: 30
Registriert: 06.10.2017 11:59
Wohnort: Rottenburg

M roadster (06/1999)

   
  

Re: Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Beitragvon RunnerAZ36 » 26.05.2021 12:08

Noch ein kleiner Tipp, da du es unauffällig gestalten möchtest.
An der Vorderachse statt der gelochten, laufrichtungsgebundenen BMW Compound Zubehör-Bremsscheiben 325x25

Linke Bremsscheibe: BMW ETK 34112282871, UVP: 190,-€ -> UVP inzwischen 215,43€ -> bei Leebmann aktuell 168,85€/St.
Rechte Bremsscheibe: BMW ETK 34112282872, UVP: 190,-€ -> UVP inzwischen 215,43€

Einfach die ungelochten Serien-Bremsscheiben 325x25 verwenden:
Linke und rechte Bremsscheibe: jeweils BMW ETK 34116864047, UVP: 136,85€ -> bei Leebmann aktuell 105,37€/St.
—> Bei dem Preisunterschied da kannst du auch mal einen Satz Bremsscheiben an der NOS einfach so verballern
Benutzeravatar
RunnerAZ36
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1342
Themen: 23
Bilder: 5
Registriert: 23.05.2016 21:04




  

Re: Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Beitragvon TheA » 26.05.2021 18:36

Danke für eure Inputs. Die 3d gedruckten Lüftungsschächte für die Nebler sind schon geöffnet in den Kleinanzeigen :lol:

Ja die gelocht/geschlitzten wären definitiv besser, aber das werd ich hier wohl nicht durchkriegen. Die vollen sollten schon reichen, ich fahre nicht 10 Runden hintereinander, immer max 2 ohne Abkühlpause. Das sollten die grösseren ungelochten Scheiben schon durchhalten.
TheA
Benutzer

Themenstarter
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 61
Themen: 6
Registriert: 19.05.2021 11:51

Z3 coupe 3.0i (12/2001)

   
  

Re: Bremsen-Upgrade mit Originalteilen? *secret upgrade*

Beitragvon pat.zet » 27.05.2021 16:33

Ich fahre auf meinem 2,8 Coupe die 300 er bremse mit M Kühlung das halte ich persönlich für die bessere Lösung weils mit " normalen massiv scheiben "wesentlich weniger ungefederte Masse am Dämpfer hängt .
Ich fahre aber auf dem Compact die 325 vorne mit Compound ( ist übrigens auch die sinnvollste lösung weil die scheiben Leichter sind )
HA 294 vom z4 2,5 mit 540 / M sättel .
Dazu Stahlflex , denn der druckpunkt wird wegen dem 57 mm kolben schon sehr anders und ganz wichtig das die HA mit wächst , denn das zieht das heck leicht runter und stabilisiert .
Ich würde die Bremse auf keinen Fall uneingetragen fahren, das kann schwer ins auge gehen :roll:
pat.zet
Benutzer
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 2843
Themen: 58
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 2 Gäste

x