Ölleckage im Batteriekasten

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Ölleckage im Batteriekasten

Beitragvon 18max60 » 05.11.2020 14:19

Hallo Gemeinde,
wollte heute meinen Z auf die Winter Standreifen stellen und musste entsetzt feststellen dass mich etwas unterhalb der Batterie anspiegelte.
Wasser, ohnein dachte ich und machte mich ans Werk die Batterie auszubauen.
Kein Wasser, es ist Öl. Ein Blick auf den Verdeckbehälter und alles war klar. Nur habe ich nun ein Problem.
Ich habe Bilder drangehängt wobei das zweite einen Blick rechts von der Batterie zeigt. Wenn ich hier drin mit dem Finger schmiere ist Öl dran. Nun meine Frage, linkes hinten ist der Ölbehälter, geht da auch eine Leitung ganz rechts für die Verdeckhydraulik vorbei ?? Es sind keine Spuren zu sehen die von links, unter dem Werkzeugfach, nach rechts gehen. Auch kein "einlaufen" in den Batteriekasten von oben ist zu sehen. Nur von rechts............

Vielleicht ist das Problem ja schon bekannt :enraged: :enraged:
Dateianhänge
IMG_8524[1].JPG
IMG_8525[1].JPG
IMG_8526[1].JPG
Benutzeravatar
18max60
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 51
Beiträge: 50
Themen: 7
Bilder: 12
Registriert: 22.01.2018 13:26
Wohnort: Maisach

Z3 roadster 2.2i (02/2002)

   



  

Re: Ölleckage im Batteriekasten

Beitragvon Sperre » 05.11.2020 17:39

Von der Verdeckhydraulik ist das nicht.
In dem Behälter ist die richtige Menge noch drin.

Und das Verdeck wird nur links hydraulisch betätigt.
Rechts im Fahrzeug ist da nichts.
Benutzeravatar
Sperre
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 19
Registriert: 23.04.2006 14:54
Wohnort: Schweinfurt

Z3 roadster 3.0i (11/2001)

   
  

Re: Ölleckage im Batteriekasten

Beitragvon Stö » 05.11.2020 18:23

Hallo 18max60,
nicht lachen, aber Ölfläschen o.ä. in der rechten „Kotflügeltasche“ ausgelaufen? :idea:
Hatten wir hier schon alles :wink:
Bei mir war s seinerzeit der Nachfüllbehälter mit blauer Wischwasserflüssigkeit mit Frostschutz :mrgreen:
Grüße aus Berlin
Stö
Benutzeravatar
Stö
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 807
Themen: 65
Bilder: 32
Registriert: 07.09.2013 03:13
Wohnort: Berlin

Z3 roadster 1.8 (10/1998)

   
  

Re: Ölleckage im Batteriekasten

Beitragvon Mach2.8 » 05.11.2020 23:12

super Korrosionsschutz im Batteriekasten :pssst:
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 2133
Themen: 87
Bilder: 88
Registriert: 08.03.2014 21:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   



  

Re: Ölleckage im Batteriekasten

Beitragvon 18max60 » 08.11.2020 10:54

:2thumpsup: :banana:
Danke Stö, wer kommt denn auf so nen scheiß, ist die blöde Flasche ausgelaufen.
Naja, lieber einmal blöd und billig als die halbe Karre auseinander gebaut.
Tolles Forum, TopTip

DANKE :banana: :banana:
Benutzeravatar
18max60
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 51
Beiträge: 50
Themen: 7
Bilder: 12
Registriert: 22.01.2018 13:26
Wohnort: Maisach

Z3 roadster 2.2i (02/2002)

   



  

Re: Ölleckage im Batteriekasten

Beitragvon OldsCool » 08.11.2020 12:14

Noch ein TopTip:

Einmal angebrochen ist so eine Ölflasche erfahrungsgemäß nie mehr dicht. Das Öl sucht sich seinen Weg. Soll es ja auch, aber sonst eigentlich IM Motor :enraged: Deswegen transportiere ich die Nachfüllflasche immer in einem wieder verschließbaren Plastikbeutel (z.B. für Gefriergut). Das Ganze gibt's natürlich auch für ein paar Euro in schön, sogar von BMW. Suchwort "Öltasche".

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1259
Themen: 12
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Ölleckage im Batteriekasten

Beitragvon PeWe » 08.11.2020 12:47

Guter Tipp, Steffen

Hab mir gleich mal so eine BMW-Öltasche geordert.... :thumpsup:

Beste Grüße
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 1664
Themen: 75
Bilder: 98
Registriert: 05.08.2015 12:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Ölleckage im Batteriekasten

Beitragvon Stö » 08.11.2020 13:13

Moin 18max60,
Germ geschehen und Willkommen im Club :wink: :mrgreen:
Kommt anscheinend immer wieder mal vor.
Nach meinem Fauxpas vor einigen Jahren war da nämlich auch schon ein Foristi in Aufregung.
Also: vielen Dank für Dein ehrliches Feedback :2thumpsup:
Grüße
der Stö
Benutzeravatar
Stö
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 807
Themen: 65
Bilder: 32
Registriert: 07.09.2013 03:13
Wohnort: Berlin

Z3 roadster 1.8 (10/1998)

   
  


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Brummer, CommonCrawl [Bot], eisi, mhjd60 und 6 Gäste

x