Z3 2.8: Bremsen hinten nicht mehr lieferbar?!

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Z3 2.8: Bremsen hinten nicht mehr lieferbar?!

Beitragvon RunnerAZ36 » 09.10.2020 08:10

Viel wichtiger wäre eine regelmäßige Nutzung der Handbremse, um das Vergammeln aufgrund Nicht-Nutzung zu vermeiden.
Ansonsten, bevor wild nachgestellt wird, sollte man die Handbremse mal „freibremsen“, geht optimal auf einer Bremsenrolle, da die nicht jeder in der Garage hat, geht das auch noch anders.
Bei etwa 30 im/h Handbremse ziehen bis Wirkung spürbar und dann ca. 300m konstant mit 30km/h weiterfahren. Handbremse wieder lösen und gut abkühlen lassen. Vorgang ggf. 2-3!mal wiederholen, um das Tragbild zwischen Belag und Trommel wieder herzustellen.
Dass diese Prozedur nur auf abgelegenen Straßenstücken ohne rückwärtigen Verkehr und mit äußerster Umsicht durchzuführen ist, sollte selbstverständlich sein.
Benutzeravatar
RunnerAZ36
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 534
Themen: 14
Bilder: 47
Registriert: 23.05.2016 20:04
Wohnort: Freising

Z3 roadster 2.8 (04/1998)

   


Z3 roadster 1.8 (12/1997)

   
  

Re: Z3 2.8: Bremsen hinten nicht mehr lieferbar?!

Beitragvon OldsCool » 09.10.2020 08:20

Danke für die Ergänzung Runner :thumpsup:
Das muss man ja auch mit neuen Belägen machen. Sonst hält die Feststellbremse nix und man wundert sich :mrgreen:
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1173
Themen: 12
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Z3 2.8: Bremsen hinten nicht mehr lieferbar?!

Beitragvon mattt » 09.10.2020 09:51

Danke für den Tipp! Mein Z3 hat ja noch keine Probleme mit der Handbremse... aber mein E91 3er Touring rollt immer mal gern weg, wenn die Handbremse nicht fest angezogen ist. Das müsste bei dem doch genauso anwendbar sein, hat ja ebenfalls noch eine "alte" Handbremse mit mechanischem Hebel... ?!
Benutzeravatar
mattt
Benutzer

Themenstarter
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 39
Themen: 5
Bilder: 5
Registriert: 06.03.2007 01:12
Wohnort: Lkrs. Regensburg

Z3 roadster 2.8 (2000)

   



  

Re: Z3 2.8: Bremsen hinten nicht mehr lieferbar?!

Beitragvon OldsCool » 09.10.2020 09:59

Ja, gleiches Prinzip. Freibremsen und nachstellen.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1173
Themen: 12
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], DotNetDotCom.org [Bot] und 9 Gäste

x