Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon Red_9 » 22.09.2020 19:46

Holger_ZZZ hat geschrieben:... Evtl wurden auch Z4 Domlager verbaut (flacher) ...


Bist du dir da sicher Holger? Ich dachte dass die Z4 Domlager nur "für" den E46 flacher sind und der E36 nur durch uniball o.ä. per Domlager noch tiefer käme.
Benutzeravatar
Red_9
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 226
Themen: 23
Bilder: 5
Registriert: 27.01.2017 15:03

  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon deluxe2k2 » 26.09.2020 07:51

Nach dem Ausbau der Vorderreifen haben wir festgestellt, das vorne alles original ist. Somit gibt es vorne kein Problem es geht nur um den hinteren Teil. Es scheint ja aber, als hätte niemand eine wirkliche Erklärung dafür :(

Ich hab ja in einer anderen Antwort geschrieben dass die Feder auf ca. 11cm zusammengedrückt sein müsste damit ich den gleichen Abstand vom Reifen zum kotflügel hab wie vorne. Aber bei 21,9 cm Standard Federlänge wird das garnicht möglich sein. Es gibt auch irgendwie keine kürzeren Federn für das Auto auf dem Markt.
deluxe2k2
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 37
Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert: 18.09.2020 10:18
Wohnort: Lampertheim

Z3 roadster 1.8 (11/1996)

   
  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon mk-z3-2.0 » 26.09.2020 09:17

Ist das Auto auf beiden Seiten gleich hoch?
mk-z3-2.0
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1228
Themen: 50
Registriert: 07.11.2010 15:51
Wohnort: Frankfurt

Z3 roadster 2.0 (06/2000)

   



  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon fredykeks » 26.09.2020 10:03

Hall David,
also deine gemessenen 11,5cm scheinen fast plausibel zu sein.
Mein Fahrzeug hat ein M Sportfahrwerk S704 und als ich vorhin gemessen habe kam ich auf 12,5cm (Stahl auf Stahl)

Daher mit der VIN mal nachsehen ob das Fahrzeug mit einem M-Sportfahrwerk ausgeliefert wurde.
Sollte so wie bei mir dann die S704 aufscheinen dann waren hinten entgegen Auslieferzustand vom normalem Fahrwerk die Federn verbaut und die hast du dann auch nochmals nachgekauft.

Falls kein M-Sportfahrwerk in der VIN Aufscheint hat ihn jemand möglicherweise nur vorne Tiefergelegt. (Wenn dabei Originale teile verwendet wurden wird man das beim Betrachten kaum erkennen ob die schon mal raus waren.)


2.jpg


Grüße Fred
Benutzeravatar
fredykeks
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 51
Beiträge: 268
Themen: 7
Bilder: 24
Registriert: 09.02.2018 13:51
Wohnort: Oberösterreich

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   



  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon Holger_ZZZ » 26.09.2020 10:16

Ich hatte ja in meinem ersten Post bereits meine Vermutung geäußert. Die hinteren Federn sind vermutlich falsch bzw nicht zum Fahrzeug gehörig.
Nummer überprüfen und ggf austauschen.

Stichwort ist hier die Federtabelle von BMW. Gleiche Fahrzeuge werden mit unterschiedlichen Federn bestückt, also Z3 mit m43b18 haben diverse Federn verbaut und nicht bloß M und AG Federn. Man tat/tut dies um Gewicht der jeweiligen Ausstattung zu berücksichtigen. Damit soll jedes Fahrzeug die gleiche Höhe aufweisen und annähernd das gleiche Fahrverhalten bieten. Ein enormer Aufwand. Aber man kann aufgrund diesen Umstandes nicht einfach eine M Feder gebraucht kaufen und verbauen,das kann seltsame Auswirkungen haben.
Den Link zum online Händler folgend, sieht man, dass du eine Universalfeder verbaut hast die sogar beim 3.0 Coupe verbaut werden kann. Dies hat sicher eine ganz andere Achslast an der HA als der m43 Roadster.
Würde nur namhafte Hersteller wie Bilstein, Sachs, Monroe in Erwägung ziehen und nur über deren Kataloge unter Angabe deiner Schlüsselnummer das Teil auswählen
Holger_ZZZ
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 323
Themen: 2
Registriert: 29.01.2018 18:56

Z3 roadster 2.8 (1997)
  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon Holger_ZZZ » 08.10.2020 06:58

Wie ging die Sache denn nun aus? Kannst du schon Rückmeldung ans Forum geben?
Holger_ZZZ
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 323
Themen: 2
Registriert: 29.01.2018 18:56

Z3 roadster 2.8 (1997)
  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon eisi » 08.10.2020 07:01

Servus!

Option 1: 3 Zementsäcke im Kofferraum
Option 2: Säge an Feder ansetzen
Option 3: ....

eisi, der auch auf die 3. Option wartet
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 4619
Themen: 321
Bilder: 30
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 5 Gäste

x