Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon deluxe2k2 » 18.09.2020 11:31

Hallo zusammen,

mein Vater hat einen Z3 Roadster 1.8i von 1996 und ist mittlerweile verzweifelt, weil das Auto hinten so hoch ist. (Höhe vorne: 1,5 cm , Höhe hinten: 9cm)
Wir haben immer gedacht, dass der Vorbesitzer sicher nicht die Originalen Federn hinten eingebaut hat und haben uns bei kfzteile24 diese Federn

https://www.kfzteile24.de/artikeldetail ... 1540-22766

gekauft und heute eingesetzt.

Ergebnis: Das Auto sitzt genauso hoch wie vorher. (wieder 9cm)
Könnt ihr uns vielleicht einen Tipp geben warum das so ist und was man tun muss, damit das Auto auch hinten die besagten 1,5 cm Abstand zwischen Reifen und Karosserie hat?

Vielen Dank und viele Grüße
David
Dateianhänge
vorne.JPG
hinten.JPG
deluxe2k2
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 37
Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert: 18.09.2020 11:18
Wohnort: Lampertheim

Z3 roadster 1.8 (11/1996)

   
  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon OldsCool » 18.09.2020 12:29

Hallo David,

Sind da eventuell zu dicke Federunterlagen drin (E36 Schlechtwegepaket)? Das sieht schon seltsam hoch aus :pssst:

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1163
Themen: 12
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon mk-z3-2.0 » 18.09.2020 13:44

Das Bild erinnert an den Golf Plus...das ist definitiv so nicht richtig
mk-z3-2.0
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1221
Themen: 49
Registriert: 07.11.2010 16:51
Wohnort: Frankfurt

Z3 roadster 2.0 (06/2000)

   



  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon John57 » 18.09.2020 14:16

Aus der Ferne schlecht zu beurteilen. Federt er überhaupt ganz ein? Einfach die Ferdern nochmals raus und sehen ob es überhaupt weit genug rein federn kann.Eventuell ist eine Begrenzung vom Vorbesitzerceingebaut,warum auch immer.Hilfreich wären auch Bilder ohne Rad.
Benutzeravatar
John57
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 286
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 19.09.2019 18:19
Wohnort: Raum Lüneburg

Z3 roadster 1.9 (01/2001)

   
  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon deluxe2k2 » 18.09.2020 16:17

Danke schonmal für eure Hilfe!!!!

Folgende Tests haben wir schon gemacht:

Stoßdämpfer mal unten rausgeschraubt und reingedrückt bis zum Anschlag (mit der Hand) -> hat noch viel Spiel.
Feder raus, Rad drauf und langsam den Wagenheber runtergedreht -> Auto geht ohne Probleme runter.

Hab jetzt noch ein paar Bilder gemacht, was meint ihr?
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
deluxe2k2
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 37
Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert: 18.09.2020 11:18
Wohnort: Lampertheim

Z3 roadster 1.8 (11/1996)

   
  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon RunnerAZ36 » 18.09.2020 17:00

Mein 1,8 VFL hatte auch das Problem mit der extremen Keilform (leider konnte ich nicht in Erfahrung bringen woran es lag, Vermutlich falsche Federn...???):

F8BFB8C0-0315-4A5F-8858-91503027E8D5.jpeg



Meine Lösung war dann ein KW V1:

76DB471F-3C66-4CB7-BE0A-0F9B49CBA7F5.jpeg
Benutzeravatar
RunnerAZ36
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 527
Themen: 14
Bilder: 47
Registriert: 23.05.2016 21:04
Wohnort: Freising

Z3 roadster 2.8 (04/1998)

   


Z3 roadster 1.8 (12/1997)

   
  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon deluxe2k2 » 18.09.2020 17:16

Ich hab das jetzt mal gemacht und das Auto ohne Feder etwas abgelassen:

Ergebnis seht ihr im Foto:

Dann hab ich mal ausgemessen wie der Abstand zwischen den beiden Gummis sein müsste, also Länge der Feder im belasteten Zustand: 11,5 cm
Auf der anderen Seite mit belasteter Feder ist der Abstand 18,5
Dateianhänge
3FF04F2A-A41A-4EF3-9F19-EB252E38A63F.jpeg
875BCC64-5A8D-417A-9CD8-83E14E885875.jpeg
deluxe2k2
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 37
Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert: 18.09.2020 11:18
Wohnort: Lampertheim

Z3 roadster 1.8 (11/1996)

   
  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon pat.zet » 18.09.2020 18:47

sind da evtl die falschen HA dämpfer drinne ?
die federn hab ihr nach welchenm muster / nummer o . ä . gekauft ?
vorne sind oe federn drinne ?
oder was genau ist da eingebaut ?
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 1994
Themen: 52
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon deluxe2k2 » 18.09.2020 19:02

Spielen die Stoßdämpfer überhaupt eine Rolle, wenn sie noch Spiel haben?
Wie gesagt, ich habe mir auch mal den Spaß erlaubt und die Feder eingebaut und das Auto ohne Stoßdämpfer abgelassen und der Abstand war genauso hoch wie mit Stoßdämpfer. Er federn ja nur die harten Stöße ab und ist nicht maßgebend dafür wie das Auto aufsitzt.

Die Federn haben wir ganz normal nach Modell BMW Z3 1.8 gekauft, da gibt nicht viel Auswahl.
deluxe2k2
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 37
Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert: 18.09.2020 11:18
Wohnort: Lampertheim

Z3 roadster 1.8 (11/1996)

   
  

Re: Fahrwerk hinten zu hoch? Was tun?

Beitragvon pat.zet » 18.09.2020 19:05

snd die federn vorne original ?
denn mein roadster sah mit dem town + country original Fahwerk auch so aus aber halt gleichmässig hinten und vorne.
wenn die dämpfer zu lang oder , und zu hart sind dann kann die feder ihren negativ federweg nicht bekommen.
Aber wenn du das auto ohne Dämpfer abgelassen hast und es steht gleich, glaube ich ja eher daran das er vorne nicht normal steht , aus welchem grund auch immer ........
z3-fr bearb.JPG

IMG_1561.JPG
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 1994
Themen: 52
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Google [Bot] und 5 Gäste

x