Erfahrungen 18 Zoll

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Erfahrungen 18 Zoll

Beitragvon OldsCool » 19.05.2020 12:31

Nevada911 hat geschrieben:Ich fahre 18'' styling 108 mit vorne 225/40 und hinten 255/35 und auf jede Seite 15mm Verbreiterung . Niks nachgearbeitet und dar schleift niks. Beilstein Pro kit ist verbaut.

Du hast ja auch einen Facelift mit breitem Hintern :!:
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1176
Themen: 12
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Erfahrungen 18 Zoll

Beitragvon Dtf » 31.05.2020 12:09

So Felgen sind es Styling 32 geworden.

Sind jetzt:

8x18 vorne IS47
8,5x18 hinten IS50

Welche Reifenkombi würdet ihr mir empfehlen??

Grüße

Daniel
Dtf
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 35
Beiträge: 72
Themen: 12
Registriert: 23.04.2020 16:01
Wohnort: München

Z3 roadster 1.9 (04/1996)

   



  

Re: Erfahrungen 18 Zoll

Beitragvon pat.zet » 02.06.2020 15:08

225 /40 -18 + 245 / 35 -18 :wink:
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 1997
Themen: 52
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 20:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Erfahrungen 18 Zoll

Beitragvon Dtf » 03.06.2020 07:05

Hab mich jetzt für 225/40 18 rundum entschieden.
Passt ganz gut.
Hinten können / sollten sogar noch 10 er Platten rein.
Dateianhänge
70A85343-F196-4D66-AE49-FB47BFF00819.jpeg
Dtf
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 35
Beiträge: 72
Themen: 12
Registriert: 23.04.2020 16:01
Wohnort: München

Z3 roadster 1.9 (04/1996)

   



  

Re: Erfahrungen 18 Zoll

Beitragvon RunnerAZ36 » 03.06.2020 08:14

Dtf hat geschrieben:Hab mich jetzt für 225/40 18 rundum entschieden.
Passt ganz gut.
Hinten können / sollten sogar noch 10 er Platten rein.


Schaut doch super aus, jetzt noch die 10er Platten hinten und etwas mehr Tiefgang und dann ab zum Eintragen :wink:
Benutzeravatar
RunnerAZ36
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 534
Themen: 14
Bilder: 48
Registriert: 23.05.2016 20:04
Wohnort: Freising

Z3 roadster 2.8 (04/1998)

   


Z3 roadster 1.8 (12/1997)

   
  

Re: Erfahrungen 18 Zoll

Beitragvon WernerBastian » 03.06.2020 08:25

Er runter, dann die Spurplatten bestimmen, montieren und eintragen lassen.
WernerBastian
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 47
Beiträge: 276
Themen: 8
Bilder: 7
Registriert: 21.05.2013 18:47
Wohnort: NRW

M roadster (06/1998)

   
  

Re: Erfahrungen 18 Zoll

Beitragvon Dtf » 03.06.2020 09:34

Es ist alles auch ohne Platten freigängig und hat genug Platz, aber der hintere Reifen schaut so verloren aus.
Tiefgang muss noch sein.
Ist ja aktuell peinlich wenn der Z höher ist wie der X. :D
Dtf
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 35
Beiträge: 72
Themen: 12
Registriert: 23.04.2020 16:01
Wohnort: München

Z3 roadster 1.9 (04/1996)

   



  

Re: Erfahrungen 18 Zoll

Beitragvon RunnerAZ36 » 03.06.2020 10:31

WernerBastian hat geschrieben:Er runter, dann die Spurplatten bestimmen, montieren und eintragen lassen.


In dem Fall geht es auch andersrum :wink:
Fahre mit Gewinde auf einem Schmalarsch eine 8,5 ET41 ohne Karosseriearbeiten (und da ist noch Luft), dann geht die 8,5 ET50 mit 10er Platte (also ET40) auch noch frei.
Benutzeravatar
RunnerAZ36
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 534
Themen: 14
Bilder: 48
Registriert: 23.05.2016 20:04
Wohnort: Freising

Z3 roadster 2.8 (04/1998)

   


Z3 roadster 1.8 (12/1997)

   
  

Re: Erfahrungen 18 Zoll

Beitragvon WernerBastian » 03.06.2020 10:44

RunnerAZ36 hat geschrieben:
WernerBastian hat geschrieben:Er runter, dann die Spurplatten bestimmen, montieren und eintragen lassen.


In dem Fall geht es auch andersrum :wink:
Fahre mit Gewinde auf einem Schmalarsch eine 8,5 ET41 ohne Karosseriearbeiten (und da ist noch Luft), dann geht die 8,5 ET50 mit 10er Platte (also ET40) auch noch frei.


Es geht mir nicht um eine kalkulatorische Freigängigkeit. Es geht um die Veränderung des Bildes vom Rad im Radhaus. Wenn das Rad weiter eintaucht kann besser bestimmt werden welche Spurplatte/Distanzscheibe die passendste ist. Das kann mehr aber auch weniger sein.
WernerBastian
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 47
Beiträge: 276
Themen: 8
Bilder: 7
Registriert: 21.05.2013 18:47
Wohnort: NRW

M roadster (06/1998)

   
  

Re: Erfahrungen 18 Zoll

Beitragvon p964 » 04.06.2020 12:53

Dtf hat geschrieben:
Felgen hätte ich folgende zur Auswahl:

-8x18 ET38
-8,5x18 ET35
-8,5x18 ET30 (favorisiert aber ich befürchte zu eng, bzw mehr nacharbeiten)



Du bist ja schon "versorgt", aber vielleicht liest das später mal noch jemand, deshalb: Ich habe vorne 8,5x18 ET35 und hinten 9,5x18 ET30 drauf, was sehr fett und eng aussieht, aber technisch kein Problem darstellt (also keinerlei schleifen oder sonstiges).
Anbei ein Bild zur Verdeutlichung, ich denke sogar, dass ich wieder runter auf 17" gehe.
Dateianhänge
IMG_6551.jpg
Benutzeravatar
p964
Benutzer
 
Beiträge: 48
Themen: 3
Registriert: 20.04.2020 17:51

Z3 roadster 2.8 (10/1998)

   
  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 4 Gäste

x