Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon xXFredwardXx » 15.05.2020 19:36

Nach 200.000 sind die original Dämpfer nicht mehr zu gebrauchen.
Ich habe dir Mal ein Bild angehangen wie meiner aktuell an der Vorderseite da steht.
Eine Kombination aus Bilstein B8 und H&R 30mm und neuen Lemförder Domlagern.
17 Zoll Styling 42
Dateianhänge
IMG_20200514_155511.jpg
Benutzeravatar
xXFredwardXx
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 22
Beiträge: 74
Themen: 7
Registriert: 26.04.2015 15:23
Wohnort: Bochum

Z3 roadster 2.2i (08/2001)

   



  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon mausi » 15.05.2020 19:39

... ah, danke! Bilstein B8 (meine ich) und H&R 30mm habe ich auch (muss aber noch mal schauen). Krasser Unterschied!
Benutzeravatar
mausi
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 124
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 20.04.2016 12:27
Wohnort: Brandenburg a.d. Havel

Z3 coupe 2.8 (03/1999)

   
  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon der_Thomas » 16.05.2020 11:04

Hallo,

die Radaufhängung des Z3 ist von einfachster Bauart, vorne wie hinten.
Der Stoßdämpfer vorne ist sogar einfach nur mit drei Schrauben am Schwenklager verschraubt, anstatt wie beispielsweise bei VW-Konzernfahrzeugen geklemmt. Man benötigt also noch nichtmal einen Spreizer dafür.
Eine Hohlnuss zum Lösen/Verschrauben der Kolbenstangenverschraubung, Federspanner, einen Knarrenkasten und Drehmomentenschlüssel reichen.

Das sollte wirklich jede Werkstatt hinbekommen, wer da sagt, er benötigt echtes "Spezialwerkzeug", der hat einfach keine Lust.

Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
der_Thomas
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 315
Themen: 23
Bilder: 3
Registriert: 08.01.2018 23:52
Wohnort: Wolfsburg

Z3 roadster 3.0i (07/2000)

   
  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon mausi » 16.05.2020 14:04

:thumpsup:
Benutzeravatar
mausi
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 124
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 20.04.2016 12:27
Wohnort: Brandenburg a.d. Havel

Z3 coupe 2.8 (03/1999)

   
  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon Buddrick » 23.05.2020 19:28

der_Thomas hat geschrieben:Hallo,

die Radaufhängung des Z3 ist von einfachster Bauart, vorne wie hinten.
Der Stoßdämpfer vorne ist sogar einfach nur mit drei Schrauben am Schwenklager verschraubt, anstatt wie beispielsweise bei VW-Konzernfahrzeugen geklemmt. Man benötigt also noch nichtmal einen Spreizer dafür.
Eine Hohlnuss zum Lösen/Verschrauben der Kolbenstangenverschraubung, Federspanner, einen Knarrenkasten und Drehmomentenschlüssel reichen.

Das sollte wirklich jede Werkstatt hinbekommen, wer da sagt, er benötigt echtes "Spezialwerkzeug", der hat einfach keine Lust.

Viele Grüße,
Thomas


So sehe ich das auch. Habe meine original Sachs gegen Bilstein vorne in einer Mietwerkstatt getauscht. Ich hatte vorher so etwas noch nie gemacht, aber habe mich über Youtube gut informiert. Da gibt es einige Schritt für Schritt Anleitungen für den E36.
Im Endeffekt ist es selbst für ambitionierte Laien wirklich einfach machbar, einzig bei den Federspannern muss man wegen der Verletzungsgefahr aufpassen.

Hebebühne und zweite Person würde ich auf jeden Fall empfehlen, da wir ganz schön rütteln mussten um den Dämpfer vom Achsschenkel ab zu bekommen.

Die Aussage der Werkstatt kann ich mir auch nur mit "kein Bock" erklären.
Buddrick
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3
Themen: 1
Registriert: 18.06.2017 13:15
Wohnort: Mainz

Z3 roadster 2.0 (2000)

   
  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon mausi » 17.06.2020 17:30

... was für ein Sch***! Der TÜVer in Berlin macht komplett dicht. Ich lasse nun alles auf original wieder umbauen. Selbst die höheren Teller läßt er nicht zu. Das H&R ist einfach zu tief. Habe keine Ahnung, wie die Werkstatt hier damals TÜV für den Z bekommen hat. Nun ja. Da ich eh jetzt 17" statt 16" drauf habe und 245'er statt 225'er, wirkt es evtl. ja gar nicht mehr so stelzig ...
Benutzeravatar
mausi
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 124
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 20.04.2016 12:27
Wohnort: Brandenburg a.d. Havel

Z3 coupe 2.8 (03/1999)

   
  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon OldsCool » 17.06.2020 19:18

Gibt es denn technische Bedenken (z.B. schleift was etc.) oder stellt sich der TÜV-Prüfer einfach nur blöd und will nicht?
Sonst würd ich mal zur Dekra fahren....
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 851
Themen: 11
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon Mach2.8 » 17.06.2020 19:32

Genau, das würde ich auch. GTÜ, Dekra, usw. dürfen das ja auch inzwischen.

Warum geht das überall in Deutschland nur bei dir nicht. Das würde ich mir nicht gefallen lassen.
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 1989
Themen: 86
Bilder: 85
Registriert: 08.03.2014 22:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   



  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon mausi » 17.06.2020 19:35

... der Kollege ist inzwischen schon 3x da gewesen. Eigentlich wollte ich die dickeren Gummiteller vorne drunter haben - die wären angeblich nicht original (leider hat er mich nicht angerufen - die sind org. BMW Z3) und wenn man vorne die org. Federn wieder drunter schrauben würde, wäre er vorne angeblich höher - auch quatsch, da er vorne momentan 1-2cm tiefer ist als hinten. Egal - da ich nicht selber beim TÜVer war, habe ich jetzt auch kein Bock mehr. Alles wieder original und fertig. Ich hatte die damals ja nur tauschen lassen, weil vorne eine Feder gebrochen war ...
Benutzeravatar
mausi
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 124
Themen: 7
Bilder: 3
Registriert: 20.04.2016 12:27
Wohnort: Brandenburg a.d. Havel

Z3 coupe 2.8 (03/1999)

   
  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 3 Gäste

x