Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon mausi » 14.05.2020 11:51

Hallo,

ich habe seit 2 Jahren immer noch das Problem, dass mein Z3 Coupé vorne zu tief ist (H&R). Jetzt bekomme ich noch nicht einmal TÜV. Neue org. Federn oder wahlweise dickere Federunterlagen habe ich seit Wochen hier schon liegen. Wollte es erst selber machen, aber keine Zeit.
Die eine Werkstatt meinte "Nöö, kann ich nicht machen, brauche ich Spezialwerkzeug für und das kostet 150,- Euro. Ansonsten hätte dich das 100,- gekostet.". Und die, die mir das eingebaut hat und sich von der Sache nichts mehr annimmt von wegen kein TÜV, Reifen einseitig abgefahren usw. (bei denen ich 5000,- gelassen habe), meinte gestern "300,- ca. 2,5-3 Std.". Hallo? Es kann doch nicht sein, dass ein Wechsel solch einen Umstand macht? :enraged:

Daher: Hat jemand eine Anleitung oder ein Video-Tutorial speziell (!!!) für den Z3??? Ich kenne jemanden der ein wenig schraubt, aber ohne Anleitung, will ich ihm damit nicht kommen.

Nachtrag: Selbstverständlich habe ich auch schon selber recherchiert. Aber entweder geht es um die HA oder den Z4 :(

Lieben Dank,
Andreas
Benutzeravatar
mausi
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 127
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 20.04.2016 12:27
Wohnort: Brandenburg a.d. Havel

Z3 coupe 2.8 (03/1999)

   
  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon eisi » 14.05.2020 12:28

Servus!

Federwechsel an der VA ist kein Hexenwerk; Federspanner und das Werkzeug zum Lösen der Spurköpfe vorausgesetzt. Spurüberprüfung/-einstellung im Anschluss ist jedoch zwingend erforderlich. Zeit für den Ausbau Federbein, Wechsel der Feder und Einbau des Federbeins je Seite ca. 30 min.

eisi, der eine solche Werkstatt ohne diesen Standardwerkzeugkomponenten nicht betreten würde
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 4576
Themen: 320
Bilder: 30
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon mausi » 14.05.2020 12:36

Heh, Danke! Das ist doch mal ein Info. Mit Werkzeug zum Ablösen der Spurköpfe meinst Du einen Spurstangenkopf-Abzieher?

Man, ich frage mich, warum die sich hier alle so "blöde" haben mit dem Wechsel. Die, die mir das eingebaut haben, haben noch nicht einmal die Spur neu eingestellt ...

Lieben Gruß,

Andreas
Benutzeravatar
mausi
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 127
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 20.04.2016 12:27
Wohnort: Brandenburg a.d. Havel

Z3 coupe 2.8 (03/1999)

   
  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon OldsCool » 14.05.2020 13:05

Also im TIS ist weder von Spezialwerkzeug (außer den Federspannern) noch von Spureinstellung/Spurstangenkopf die Rede :?
Das Lösen der Mutter mit Gegenhalten der Dämpferstange geht auch mit einer guten Nuss mit Sechskantangriff außen (z. B. Durchsteckratschensatz). Die "Profis" aus der 0815-Werkstatt machen das trotz Verbot laut TIS mit dem Rattatatt.
Konkret am Z3 hab ich das aber noch nicht selbst gemacht, spreche daher nur aus der Theorie.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1090
Themen: 12
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon mausi » 14.05.2020 13:37

... okay, da scheint der Schrauber einfach keine Lust zu haben. Er meinte, die Federn würden beim Z anders funktionieren als wie bei anderen Fahrzeugen. Er hatte noch eine Fachbezeichnung gesagt, die ich aber wieder vergessen habe irgendwas :roll:
Benutzeravatar
mausi
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 127
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 20.04.2016 12:27
Wohnort: Brandenburg a.d. Havel

Z3 coupe 2.8 (03/1999)

   
  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon OldsCool » 14.05.2020 14:01

Sagte er MacPherson-Federbein? :mrgreen:
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 1090
Themen: 12
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon mausi » 14.05.2020 14:06

... ööh, keine Ahnung. Kann sein :mrgreen: Das würde irgendwie andersrum funkionieren und er bekäme das nicht raus. Hat mich 25,- Euro gekostet, der Versuch ...
Benutzeravatar
mausi
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 127
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 20.04.2016 12:27
Wohnort: Brandenburg a.d. Havel

Z3 coupe 2.8 (03/1999)

   
  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon pat.zet » 14.05.2020 19:16

Man brauch nur die Federspanner, dann wird das Federbeien ausgbaut und im Schraubstock mit den Spanner entlastet , mutter auf , tauschen , zusammen bau -> einbau
Das was Eisi screibt bezog sich sicher auf die VA lenker ......
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 1989
Themen: 52
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon seppo » 14.05.2020 20:29

Habe ich letztes Jahr alles einmal durchlebt.

Das was der Mechaniker meinte ist das Spezialwerkzeug zum Lösen der Domlagermutter und gleichzeitigem Kontern der Stoßdämpferstange.

Dieses Spezialwerkzeug benötigt man. Es gibt dazu aber auch ein passendes Werkzeugset, ist hier im Forum
zu finden.

Der Thread dazu Spezialwerkzeug Alternative für Federbein Domlager Demontage

Ich rate dringend davon ab einen Schlagschrauber dafür
zu nutzen.


Ich habe mir eine Nuss angepasst siehe Anhang.

Ich habe die Domlager gewechselt und mir dazu einen robusten Federspanner besorgt.

Ich habe Dir hier mal ein Album erstellt:

https://photos.app.goo.gl/vzxHB27J4zvC6mqV6

Mein Tipp, den ich leider nicht fotografiert habe:

Die Federn lassen sich auch mit dem Federspanner nicht so weit zusammendrücken, dass die Domlagermutter beim Zusammenbau
einfach aufzudrehen ist. Ich habe dann den Federspanner an dem oberen Federteller angesetzt, das klappte wunderbar
Dateianhänge
IMG_20190615_114416.jpg
IMG_20190615_114358.jpg
Zuletzt geändert von seppo am 14.05.2020 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
seppo
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 753
Themen: 52
Bilder: 45
Registriert: 23.05.2014 20:36
Wohnort: Dortmund

Z3 roadster 1.8 (07/1997)

   
  

Re: Feder-Wechsel VA - Anleitung? HELP

Beitragvon pat.zet » 14.05.2020 20:33

Es reicht in der regel eine so genannte durhsteck nuss inkl der passenden Knarre sw 19 glaube ich :wink:
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 1989
Themen: 52
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast

x