CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Beitragvon der_Thomas » 01.05.2020 17:00

Hallo,

als ich beim Z3 eine Abdeckkappe (Teilenummer 51718401844) der umlaufenden Verdeckkastendichtung erneuern musste, habe ich beim Preis von 11€ für so ein Billigteil ganz schön schlucken müssen.
20180822_165849.jpg
Verbaut je links und rechts am Ende der unteren, umlaufenden Dichtung Z3

Auf Grundlage einer realen Abdeckkappe habe ich sie nun heute mal im CAD nachgebaut.

Abdeckkappe.jpg
Screenshot

Wer einen 3D-Drucker sein eigen nennt, dem könnte ich das Modell per E-Mail im STL- oder IGS- Format zukommen lassen.
Es ist aber noch nicht für irgendwelche 3D-Drucker eingerichtet oder optimiert und ich habe auch die Passform nur optischen anhand des realen Teils und des 3D-Modells am Monitor vergleichen können. Ich selbst habe nämlich keinen 3D-Drucker :lol:
Eine Garantie, dass es perfekt passt, gebe ich also nicht. Das Original ist allerdings so windschief gefertigt (vermutlich zur Formtrennung), dass mein Modell da wahrscheinlich locker mithalten kann :mrgreen:

Ich erwarte keine Gegenleistung, gehe jedoch davon aus, dass das Teil nur zum Selbstgebrauch 3D-gedruckt wird und nicht zu gewerblichen Zwecken.

Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
der_Thomas
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 325
Themen: 24
Bilder: 3
Registriert: 08.01.2018 23:52
Wohnort: Wolfsburg

Z3 roadster 3.0i (07/2000)

   
  

Re: CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Beitragvon der_Thomas » 01.05.2020 19:12

Hallo noch einmal,

ich dachte eigentlich, hiermit schon alles gesagt zu haben:
der_Thomas hat geschrieben:Eine Garantie, dass es perfekt passt, gebe ich also nicht.
Ich [...] gehe jedoch davon aus, dass das Teil nur zum Selbstgebrauch 3D-gedruckt wird und nicht zu gewerblichen Zwecken.

Weil es wohl in der Vergangenheit aber schon einmal Probleme gab, hier noch einmal in aller Ausführlichkeit:
Wenn jemand meine CAD-Datei verwendet, dann ausschließlich auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung :!:
Ich übernehme keine Garantie oder Gewährleistung und werde keinen Schadenersatz leisten, wenn das Ergebnis nicht den Erwartungen entspricht oder bei der De-/Montage der Abdeckungen etwas beschädigt wird.

Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
der_Thomas
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 325
Themen: 24
Bilder: 3
Registriert: 08.01.2018 23:52
Wohnort: Wolfsburg

Z3 roadster 3.0i (07/2000)

   
  

Re: CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Beitragvon Tonino » 04.05.2020 01:05

Hi Thomas,
ich würde mich mal dran probieren. Hab einen 3D Drucker und ich denke das könnte etwas werden. Eins bei meinem zetti ist gebrochen und könnte es mal austesten. Auch könnte ich es nachzeichnen aber wenn es schon fertig ist... :D . Als IGS wäre nett.
Gruß
Tonino
Benutzeravatar
Tonino
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 64
Themen: 5
Bilder: 11
Registriert: 24.07.2015 08:24
Wohnort: Lüdenscheid

Z3 roadster 1.8 (02/1997)

   



  

Re: CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Beitragvon der_Thomas » 04.05.2020 11:41

Hallo Tonino,

dann schicke mir doch bitte mal eine private Nachricht mit deiner E-Mail Adresse.

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
der_Thomas
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 325
Themen: 24
Bilder: 3
Registriert: 08.01.2018 23:52
Wohnort: Wolfsburg

Z3 roadster 3.0i (07/2000)

   
  

Re: CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Beitragvon der_Thomas » 13.06.2020 17:24

Hallo zusammen,

mittlerweile hat Tonino die Teile gedruckt und mir zum Dank auch ein paar geschickt.
Hier nun ein paar Fotos der Teile und vom Einbau.
Bitte nicht wundern, die ersten Fotos sind von der Beifahrerseite, das letzte dann von der Fahrerseite.

IMG_20200526_103937.jpg
Abschlusskappen 3d-gedruckt


Die Dichtung im ersten Schritt nach oben ziehen. Wirklich nur nach oben, nicht seitlich. Sie steckt auf einem umlaufenden Kunststoffkragen, der wahrscheinlich nur an die Karosserie geklebt/ geclipst ist.
IMG_20200606_192829.jpg
Dichtung nach oben abziehen, Kappe aufschieben


IMG_20200606_193247.jpg
Kappe auch am unteren Rand der Dichtung unterhaken


Vor dem letzten Schritt solltet ihr mit einer Lampe von oben in den Spalt leuchten, der später von der Kappe verdeckt wird. Bei dem Foto-Z3 meines Kumpels fanden sich darin die beiden Bruchstücke der alten Abdeckkappe.

IMG_20200606_192650.jpg
Dichtung wieder anbringen, Kappe bis zum Anschlag nach vorne schieben



Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
der_Thomas
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 325
Themen: 24
Bilder: 3
Registriert: 08.01.2018 23:52
Wohnort: Wolfsburg

Z3 roadster 3.0i (07/2000)

   
  

Re: CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Beitragvon Red Angel » 13.06.2020 21:12

eine Klasse Aktion von euch beiden :2thumpsup: .

Jürgen
Red Angel
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 67
Beiträge: 483
Themen: 22
Registriert: 25.05.2006 13:53
Wohnort: Heinsberg

Z3 roadster 1.8 (1999)

   
  

Re: CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Beitragvon der_Thomas » 13.06.2020 21:13

Hallo zusammen,

weil die Frage schon mehrfach kam:
Ich verschicke nur ein 3D-Modell per E-Mail an alle, die es sich dann zuhause selbst für private Zwecke auf einem 3D-Drucker erstellen möchten.
Fertige Bauteile kann ich leider nicht anbieten, da ich selbst keinen 3D-Drucker habe.

Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
der_Thomas
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 325
Themen: 24
Bilder: 3
Registriert: 08.01.2018 23:52
Wohnort: Wolfsburg

Z3 roadster 3.0i (07/2000)

   
  

Re: CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Beitragvon Sony » 14.06.2020 09:20

Hallo Thomas,
sieht ja super aus. Würde mir die gerne von meinem Arbeitskollegen für meinen Zetti drucken lassen. Eine Seite fehlt bei mir schon komplett.
Würdest Du mir das per Mail bitte schicken. Was kostet mich das ?
Meine Mail Adresse lautet: belair@alice-dsl.net
Danke und sonnige Grüße aus Reinbek
Sony
Benutzeravatar
Sony
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 10
Themen: 3
Bilder: 10
Registriert: 19.03.2017 13:20
Wohnort: Reinbek

Z3 roadster 2.0 (06/2000)

   



  

Re: CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Beitragvon OldsCool » 14.06.2020 09:40

Hallo Thomas,

Kannst du was zur Art des 3D-Drucks und des Materials sagen? Ich habe da aus eigener Erfahrung (insbesondere bei Laser-Sinter-Verfahren) Bedenken bezüglich der im Automobilbereich erforderlichen Temperaturstabilität... :? Hängt aber eben stark vom Material und dem Druckverfahren ab. Es soll da auch geeignete Drucke geben. Ob das allerdings dann preislich noch attraktiv ist...

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 887
Themen: 11
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: CAD-Modell Abdeckkappe äußere Verdeckkastendichtung

Beitragvon Tonino » 14.06.2020 14:50

OldsCool hat geschrieben:Hallo Thomas,

Kannst du was zur Art des 3D-Drucks und des Materials sagen? Ich habe da aus eigener Erfahrung (insbesondere bei Laser-Sinter-Verfahren) Bedenken bezüglich der im Automobilbereich erforderlichen Temperaturstabilität... :? Hängt aber eben stark vom Material und dem Druckverfahren ab. Es soll da auch geeignete Drucke geben. Ob das allerdings dann preislich noch attraktiv ist...

Gruß Steffen


Hallo Steffen,
das Druckverfahren ist FDM bzw FFF. Ich habe dafür PLA+Pro genommen was in einigen Fällen besser als ABS bei diesem dünnwandigem Kunstoffteil zu handhaben ist. ABS ist zu spröde. Für private Anwendungen was Temperaturbeständigkeit und Haltbarkeit angeht völlig ausreichend. Wenn Bedenken bestehen sollte man sich das Originalteil holen. Was der Preis angeht... Zeit für die richtigen Einstellungen und Material.

Da ich schon PN´s bekommen habe wegen weiterer Teile zum Drucken: Ich sehe das als einmalige Aktion zwischen mir und der_Thomas.

Gruß Tonino
Benutzeravatar
Tonino
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 64
Themen: 5
Bilder: 11
Registriert: 24.07.2015 08:24
Wohnort: Lüdenscheid

Z3 roadster 1.8 (02/1997)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 3 Gäste

x