rechter Querlenker am 2,8 TU ausbauen

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

rechter Querlenker am 2,8 TU ausbauen

Beitragvon 325i vfl » 01.03.2020 09:01

Gestern wollte ich die Querlenker wechseln, bin aber relativ schnell an der rechten Seite gescheitert. Muss man da wirklich den halben Motor ausbauen?

Es geht um einen Facelift 2,8 TU aus Bj 1/2000

Von oben kommt man an die Mutter vom mittleren Gelenk nicht dran. Hier sind die Kats und Krümmer im weg. Direkt am Vorderachsträger kann ich nur einen Gabelschlüssel ansetzten, mit dem man durch die Lage keine Kraft zu drehen hat. Eine Nuss oder Ringschlüssel kann man nicht auf die Mutter stecken, da das Motorlager zu nahe an dem Gelenk sitzt. Es passt nur ein Gabelschlüssel.

Wer hat ähnliche Erfahrungen und kann Tipps geben. Das Auto ist leider schon teilzerlegt und steht vorne auf Böcken. Hebebühne und Grube ist nicht mehr möglich.

Die SuFu war zu dem Problem leider nicht so ergiebig.

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
325i vfl
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 210
Themen: 14
Bilder: 0
Registriert: 14.10.2018 21:53
Wohnort: Kitzingen

Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   




Re: rechter Querlenker am 2,8 TU ausbauen

Beitragvon pat.zet » 01.03.2020 10:35

Hallo,
man kann den rechten querlenker tauschen dazu brauch man ein paar verlängerungen , gelenke und einen etwas gebogenen 21 , (bzw meyle 22 ) schlüssel .
Eine abdrücker und/ oder ggf ein schlaggabel ...und etwas schrauber erfahrung , wie man was macht :wink:
Hilfreich ist wenn man wenigstens eien "reifen bühne" hat , das beide räder frei hängen, wegen dem stabi , und man vorn unten auch drann kommt , keien schöne arbeit , geht aber.
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 1859
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   




Re: rechter Querlenker am 2,8 TU ausbauen

Beitragvon 325i vfl » 01.03.2020 15:43

Die Schrauber Erfahrung wäre gegeben, da ich praktischer Metall Berufler bin und nicht einen Ingenieurs Hintergrund habe. Ich mache nicht nur Ölwechsel am KFZ, sondern repariere auch 260er Getrag Getriebe und baue M20 Motore auf Hubraumerhöhung um, was wohl die wenigsten machen. In den letzten 33 Jahren hatte ich bis jetzt, jede Schraube von meinem E30 in der Hand. :wink:

Verlängerungen und Werkzeug ist mehr als ausreichend vorhanden, nur was nutzt das wenn die 21er Nuss nicht über die Mutter passt. Das Motorlager ist zu nahe an der Mutter! Die Nuss ist noch nicht mal dickwandig, passt aber aus Platzgründen trotzdem nicht auf die 21er Mutter vom Querlenker Trakgelenk.
Zum Abdrücken sind auch alle Werkzeuge vorhanden. Das Auto ist vorne komplett auf Böcken so dass man unter das Auto kommt. Die Achsschenkel sind beidseitig bereits ausgebaut.

Am linken Querlenker ist das Ausbauen Kindergarten, wie auch vermutlich am Single Vanos Motor auf der rechten Seite. Der Doppel Vanos hat aber die Kat's gleich am Krümmer angebaut, so dass zwischen Karosserie und Kat/Krümmer so wenig platz, dass nicht mal die Verlängerung dazwischen passt. Die Schraube vom mittleren Gelenk zeigt Richtung Motor, so dass selbst mit Gelenk kein Aufschrauben von oben möglich ist.

einen etwas gebogenen 21 , (bzw meyle 22 ) schlüssel


Was ist ein meyle 22 schlüssel? ............Hat Meyle, Muttern mit 22er SW bei den Traggelenken? Die passen dann gleich gar nicht mehr für die Ratschen Nuss.
Benutzeravatar
325i vfl
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 210
Themen: 14
Bilder: 0
Registriert: 14.10.2018 21:53
Wohnort: Kitzingen

Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   




Re: rechter Querlenker am 2,8 TU ausbauen

Beitragvon OldsCool » 01.03.2020 16:54

Das TIS sagt: Beim S52 ggfs. Abschirmbleche zwischen Krümmer und Radhaus ausbauen. Vielleicht hilft das auch beim 2.8er :?
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
Alter: 39
Beiträge: 570
Themen: 11
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (04/1999)

   




Re: rechter Querlenker am 2,8 TU ausbauen

Beitragvon pat.zet » 01.03.2020 17:42

Also ich habe das beim Z3 M52 TÜ B20 , und bei meinen 2 E36 gemacht,
so wie ich es schreibe ist es machbar , man brauch halt einen 21/ 22 Schlüssel der gebogen, ggf gekürzt wird , so das man ihn dann vorne benutzen kann , wie ich schon sagte eine scheiss arbeit aber ich habs so gemacht ... :roll: :wink:
Mit schraubererfahrung und ohne inginieurs hintergrund :D
JA der BMW OE lenker hat eine andere SW wie der Meyle .........
https://www.newtis.info/tisv2/a/de/e36- ... ts/APXj0bR
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 1859
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   




Re: rechter Querlenker am 2,8 TU ausbauen

Beitragvon muhaoschmipo » 01.03.2020 17:55

Hab ich letztes Jahr auch gemacht...
Nix Ingenieur... Nix Mechaniker...
Hobbyschrauber. Ging so wie von Pat. zet beschrieben
Benutzeravatar
muhaoschmipo
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3781
Themen: 174
Bilder: 38
Registriert: 16.08.2010 07:29
Wohnort: bei den derzeit langhaarigen

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   

Re: rechter Querlenker am 2,8 TU ausbauen

Beitragvon 325i vfl » 01.03.2020 19:54

Ja, es geht in der Tat. Der Querlenker ist ausgebaut. Danke noch für die moralische Unterstützung. :wink:
Ich hatte gehofft, dass es einen Weg gibt, ohne hinterher sagen zu müssen, "es ist eine Scheiß Arbeit"

Den Stabi habe ich noch komplett ausgebaut um mehr Platz zu bekommen. Jetzt konnte man mit einem verlängerten Gabelschlüssel genug Kraft aufbringen um die Mutter zu lösen. Im Gewinde war dann ein kleiner Metallspan, der die Demontage erheblich erschwert hatte. Das Gewinde war nicht rostig uns sonst soweit sauber. Mit viel Öl habe ich die Mutter letztlich überreden können.
Augenscheinlich sind noch die ersten Querlenker verbaut, so dass ich davon ausgehe, dass der Metallspan eine Zugabe aus Spartanburg war.
Benutzeravatar
325i vfl
Benutzer

Themenstarter
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 210
Themen: 14
Bilder: 0
Registriert: 14.10.2018 21:53
Wohnort: Kitzingen

Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   




Re: rechter Querlenker am 2,8 TU ausbauen

Beitragvon pat.zet » 01.03.2020 21:34

325i vfl hat geschrieben:Ja, es geht in der Tat. Der Querlenker ist ausgebaut. Danke noch für die moralische Unterstützung. :wink:
Ich hatte gehofft, dass es einen Weg gibt, ohne hinterher sagen zu müssen, "es ist eine Scheiß Arbeit"

Den Stabi habe ich noch komplett ausgebaut um mehr Platz zu bekommen. Jetzt konnte man mit einem verlängerten Gabelschlüssel genug Kraft aufbringen um die Mutter zu lösen. Im Gewinde war dann ein kleiner Metallspan, der die Demontage erheblich erschwert hatte. Das Gewinde war nicht rostig uns sonst soweit sauber. Mit viel Öl habe ich die Mutter letztlich überreden können.
Augenscheinlich sind noch die ersten Querlenker verbaut, so dass ich davon ausgehe, dass der Metallspan eine Zugabe aus Spartanburg war.

:2thumpsup: :2thumpsup: :wink:
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 1859
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   





  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x