PUR verformen und schweißen?

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

PUR verformen und schweißen?

Beitragvon BodenseeDriver » 08.02.2020 14:16

Hallo Zusammen,

ich hatte letzte Woche das Glück für 66€ einen gebrauchten Aero Heckspoiler Satz zu ersteigern.
Soweit so gut, dachte mit neuem Lack ist es getan aber das Bild des Grauens habe ich heute erfahren.
Die kleinen Eckstücke passen wunderbar, allerdings der große Teil auf der Heckklappe hat an der Unterkante
zwei, drei kleine Risse und die linke Hälfte ist wie eingedreht.
Ich vermute bei der Demontage wurde das Teil einfach abgerissen und kalt verformt.

Da ich ja zum Glück keine Gewährleistung, Garantie oder Rücknahme dazu habe
und ich das Teil auch nicht aufgeben möchte, wäre ich für Hilfe dankbar.
Zumal gerade solche Teile mehr als rar auf dem Markt sind.

Deswegen bin ich jetzt auf der Suche nach Ideen oder Unternehmen etc. um die kleine Risse zu verschweißen
und vor allem den eingedrehten Spoiler wieder zurück in die richtige Form zu bringen.

Mit dem Heißluftföhn habe ich heute schon etwas rumprobiert, damit kann man nur etwas die Kanten in Form bringen,
allerdings nicht den massiven Teil. Und in Backofen zuhause schieben ist nicht, allein schon aufgrund der Größe.
BodenseeDriver
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 12
Themen: 5
Registriert: 27.10.2019 18:48
Wohnort: Überlingen

Z3 roadster 2.8 (06/1998)

   

Re: PUR verformen und schweißen?

Beitragvon Mach2.8 » 08.02.2020 21:11

Wenn du das mal in eine Suchmaschine eingibst, bekommst du viele Anleitungen. Auch Videos dazu.

Im Astra Forum hat einer seinen gebrochenen Heckflügel repariert: " Wen es interessieren sollte, der Spoiler wurde mit Wekem 2K geklebt und hält noch bis heute bombenfest. Das Zeug scheint was zu taugen." zum Beispiel.
Auch von Teroson gibt es Kleber der über-lackiert werden kann.

Das PUR schmilzt wohl wenn es zu stark erhitzt wird und bindet anschließend nicht mehr - aus einem Mercedes Forum.....

Anwärmen und zurechtbiegen sollte aber gehen, das machen doch die Karosseriebauer auch mit Zubehörteilen, die passen selten ohne Nacharbeiten.

Frag doch mal bei einem Lackierer ob du das Teil in der aufgeheizten Kabine ablegen darfst
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 1786
Themen: 80
Bilder: 79
Registriert: 08.03.2014 21:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   





  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 2 Gäste

x