Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Beitragvon BunB » 04.07.2016 12:53

Moin Moin,

habe da mal ein paar Fragen an euch:

1. Was haltet ihr von dem Yellowstuff EBC bremsenkit? Möchte mir an meinen Zetti eins einbauen, zwecks Optik (gelochte Scheiben) und Sicherheit - Fahre nicht unter 150km mit meinem Los!

2. Was sind die alten (originalen) Bremsscheiben und Klötze wert? Habe meinen Jetzt bald ein Jahr, bremsen und Scheiben sind bei Kauf neu reingekommen. Bin seitdem fast 5000km gefahren.
Und gäbe es jemanden der die von euch gebrauchen kann?

3. Ist das eine Wertmindernde Maßnahme, oder Wertsteigernd - da nicht original. Auch wenn ich nicht vorhabe ihn abzugeben stelle ich mir die Frage trotzdem. :roll:

Grüße
BunB
Benutzeravatar
BunB
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 32
Beiträge: 149
Themen: 12
Bilder: 3
Registriert: 19.11.2015 01:21
Wohnort: DE

Z3 roadster 3.0i


  

Re: Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Beitragvon muhaoschmipo » 04.07.2016 15:23

1. Kennst ich nicht
2. nichts
3. Keiner wird dir Tuning bezahlen...Tendenz eher was abziehen
Benutzeravatar
muhaoschmipo
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4437
Themen: 196
Bilder: 38
Registriert: 16.08.2010 07:29
Wohnort: bei den derzeit langhaarigen

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   
  

Re: Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Beitragvon klein170478 » 04.07.2016 15:32

1. Ich habe am 3l an Bremsen so ziemlich alles getestet am Ring.
Von EBC waren im Renneinsatz die Yellow am besten da Arbeitstemperatur bis 900°C.
Im Allgemeinen, wann erreiche ich 900Grad...... im Alltag reichen die Redstuff. Die würde ich dir auch empfehlen für Alltag.

Bei gelochte Scheiben sehr vorsichtig. Z.B. die Zimmermann vertragen Gelb gar nicht.
Wenn die zu heiss werden gibt es extreme rissebildung an den löchern. Kleine ist normal.
Du solltest auch bei gelochten Scheiben an Bremskühlung denken. Sonst bring das alles nix.
Dann noch Stahlflex.
Optimal sind bei gelochte Scheiben wärmebehandelte scheiben wie z.b. Sandtler RX
Wenn man sie richtig ran nimmt noch ein Update mit zweiteiliger Ausführung mit einem Topf aus einer speziellen hochfesten Aluminium-Legierung. Vorteile sind ein geringeres Gewicht und eine bessere Wärmeableitung, die bei Aluminium viermal höher als bei Stahl ist. z.b. Sandtler RX-A

2. Original zahlst Scheiben + beläge rund 140eur an Material. Also wirst kaum noch was dafür bekommen

3. Wenns nur für Show ist wertmindernd.
Wenns richtig ist, dient es zur Sicherheit und somit werterhalt. Kein Mehrwert aber auch kein verlust.
klein170478
Benutzer
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 44
Beiträge: 5043
Themen: 59
Bilder: 1
Registriert: 31.10.2006 15:52
Wohnort: Düsseldorf-Urdenbach






  

Re: Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Beitragvon pat.zet » 04.07.2016 16:50

Zitat :
3. Wenns nur für Show ist wertmindernd.
Wenns richtig ist, dient es zur Sicherheit und somit werterhalt. Kein Mehrwert aber auch kein verlust.

Das problem ist immer wenn alles was du an deinem fz verbesserst auch wenns sinnvoll ist, so genutzt wird wie es gedacht wäre ( so ist auch das denken eines potentiellen unbedarften käufers) , kann man davon aus gehen das das Auto härter genutzt wird, als wenn Trudchen und Heinzchen müller nur durch die prärie gondeln.....
Somit kann das wertmindernd sein :!: wenns vom unberührten oe zustand abweicht :!: , andereseits wenn man sich technisch 100% auskennt und eine bessere pfelge weil mehr gefordert nachweisen kann ......... :idea:
Das ist halt immer alles ansichtssache :wink:
pat.zet
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 2431
Themen: 55
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Beitragvon BunB » 04.07.2016 19:11

Wie immer meldet sich das Kabarett zuerst. :roll:

@ klein170478 danke für die, wie ich finde, realistische Einschätzung. Das mit den Zimmermann Scheiben habe ich auch schon gelesen. Werde ihn nicht auf der Rennstrecke bewegen, daher reichen Scheiben und Klötze, oder?

@ pat.net so denke ich ja auch beim Auto Kauf. Dachte einfach nur das würde gut zum Zetti passen, immerhin hat er stolze 3 Liter. :D hab ja sonst alles original, und wird auch so bleiben. Gelochte Scheiben würden einfach gut zu meinen doch recht freizügigen Felgen passen. Sieht so leer aus da drin. :thumpsup:
Benutzeravatar
BunB
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 32
Beiträge: 149
Themen: 12
Bilder: 3
Registriert: 19.11.2015 01:21
Wohnort: DE

Z3 roadster 3.0i


  

Re: Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Beitragvon pat.zet » 04.07.2016 19:34

Du mach doch wenns dir gefällt und heb den Satz OE Scheiben + beläge auf , beim verkauf baust du ihn einfach wieder rein :wink:
pat.zet
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 2431
Themen: 55
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Beitragvon heijue » 04.07.2016 20:09

Ich fahre seit 3 Jahren die Sandtler Scheiben in Kombination mit Red Stuff und Fischerflex,
kann ich nur empfehlen !!!

Gruss
HeiJue
Benutzeravatar
heijue
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 159
Themen: 23
Bilder: 8
Registriert: 26.02.2012 11:12
Wohnort: NRW

Z3 roadster 3.0i (07/2002)

   
  

Re: Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Beitragvon pat.zet » 04.07.2016 20:58

heijue hat geschrieben:Ich fahre seit 3 Jahren die Sandtler Scheiben in Kombination mit Red Stuff und Fischerflex,
kann ich nur empfehlen !!!

Gruss
HeiJue


Welche sandtler scheiben , die 2 teiligen ?
pat.zet
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 2431
Themen: 55
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Beitragvon BunB » 05.07.2016 17:41

pat.zet hat geschrieben:Du mach doch wenns dir gefällt und heb den Satz OE Scheiben + beläge auf , beim verkauf baust du ihn einfach wieder rein :wink:


Werde ich wohl so machen müssen, dachte halt man könnte das subventionieren.
Da das originale Bremsenkit dann weg ist, ging in meinem Kopf herum: Was werden die originalen wohl irgendwann einmal kosten... :roll:
Benutzeravatar
BunB
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 32
Beiträge: 149
Themen: 12
Bilder: 3
Registriert: 19.11.2015 01:21
Wohnort: DE

Z3 roadster 3.0i


  

Re: Z3 3.0i Bremsen Wechsel?

Beitragvon muhaoschmipo » 05.07.2016 18:16

Das sind Verschleißteile eines Maßenfahrzeugs dem E36....bis die teuer werden vergeht noch ganz viel Zeit
Benutzeravatar
muhaoschmipo
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4437
Themen: 196
Bilder: 38
Registriert: 16.08.2010 07:29
Wohnort: bei den derzeit langhaarigen

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   
  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x