Seite 2 von 2

Re: Verdeck endlich dicht!

BeitragVerfasst: 12.04.2016 17:38
von Klinkerklotz
Nabend ZZZusammen,

ich habe seit längerem, bei Starkregen auch mit Wassereinbruch auf der Rechten/Beifahrer-Seite zu kämpfen. Ich vermute auch, dass es an dem Wasserablauf A-Säule / Verdeck liegt.

@Killcut,
konntest du die Gummipfropfen einfach dort herausziehen? Bei mir scheinen sie fest verklebt zu sein?

Auf der Seite auf der Wasser eintritt bildet sich jedoch an dem Pfropfen ein Riss . Wäre es Möglich, dass sich an dem Ablauf Wasser staut und durch den Riss hindurch sich in den Innenraum drückt?

Weiß jemand wo der Wasserablauf an der A-Säule/Scheibenrahmen von dem Z3fun bereits sprach eigentlich endet? Irgendwo muss das ganze Wasser doch auch mal wieder hin ablaufen? :lol:

Zur Verwendung von Vaseline und den gelartigen Gummipflegestiften:
Ich würde von der Verwendung absehen bzw. nur sehr sehr Sparsam verwenden. Ich vermute nämlich, dass diese Produkte das Verstopfen der Abläufe fördern (da sie den Dreck binden).

Re: Verdeck endlich dicht!

BeitragVerfasst: 21.05.2020 15:38
von airbornezdrei
Hallo zusammen,
wo endet denn der Wasserablauf? Habe gestern die Stopfen entfernt und versucht einen Draht zum Reinigen einzuführen. Allerdings war nach ca. 45 cm Schluss, und der Draht ging nicht weiter. Das war auch auf der Beifahrerseite so. Also noch nicht mal bis zur unteren Kante der Windschutzscheibe. Habe ich etwas falsch gemacht?

Re: Verdeck endlich dicht!

BeitragVerfasst: 21.05.2020 16:07
von Steinbeizzzer
Über dem Stopfen in der Wasserrinne siehst du ganz aussen ein kleines Loch, das ist der Ablauf :wink:
PS: sieht man in Thread 11 im ersten Bild ganz gut

Re: Verdeck endlich dicht!

BeitragVerfasst: 21.05.2020 23:31
von Sperre
Hier siehst Du die Details.

Re: Verdeck endlich dicht!

BeitragVerfasst: 22.05.2020 15:31
von airbornezdrei
Vielen Dank. Ich werden es nochmal versuchen. :oops:

Re: Verdeck endlich dicht!

BeitragVerfasst: 22.05.2020 23:10
von ageage
der propfen hat eine "Rinne"
Die fettest Du natuerlich NICHT mit Vaseline ein, sondern nur alle anderen Bereiche.
Die Vaseline dient nur zur Abdichtung (allemal besser als alter Kleber)
...und der Vorteil ist: einmal vor und einmal nach dem Winter...10Min. Arbeit und gut is

cheers