Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Beitragvon robby1975 » 08.12.2015 10:49

Hier das Bild
Dateianhänge
image.jpeg
Benutzeravatar
robby1975
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 1259
Themen: 46
Bilder: 20
Registriert: 18.07.2013 11:15
Wohnort: Taunusstein

Z3 roadster 3.0i (07/2002)

   



  

Re: Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Beitragvon Inversator » 08.12.2015 12:05

Grammy hat geschrieben:Lieber Inversator,
wenn Du mehr Erfahrung mit dem Thema hast und dir die Zeit nehmen magst, würde ich sicherlich den Katzensprung unternehmen. Schreibe mir doch deine Kontaktdaten per pm


Die grosse Erfahrung habe ich nicht unbedingt. Aber eine warme Garage in der wir in Ruhe unser Glück probieren können.
Hatte mal das gleiche Problem wie du. Und es war schlichtweg nur der falsch eingehängte Stellmotor.
Da müsste schon gewaltig etwas schiefgegangen sein wenn der Schweinwerfer selber defekt ist.
Für den äussersten Notfall habe ich auch noch einen Scheinwerfer der erst einmal dafür herhalten muss, zu vergleichen ob an deinem Scheinwerfer alles so ist, wie es sein soll.
Gruss
Holger
Inversator
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 270
Themen: 31
Bilder: 37
Registriert: 15.12.2012 14:42
Wohnort: Zentralschweiz

Z3 roadster 1.9 (04/1997)

   
  

Re: Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Beitragvon Grammy » 19.01.2016 21:38

Liebe Forumsmitglieder,

lange habe ich das Thema hier nicht abgeschlossen.
Durch die freundliche Unterstützung durch Inversator, hat mein Zetti dann doch noch eine neue Plakette bekommen.
Außerdem wurde mit schicken Chromringen die Mittelkonsole aufgehübscht. :sunny:

Meinen Scheinwerfer konnten Wir trotz viel Mühe leider nicht justieren. Obwohl kein wirklicher Defekt feststellbar und auch die Einstellschraube auf die "richtige" länge eingestellt wurde, lies sich keine saubere Lichtkante erzeugen.
Glücklicherweise war noch ein "alter" Scheinwerfer übrig, welcher mir für einen echten Freundschaftspreis überlassen wurde.

:2thumpsup: Lieber Inversator hier nochmal vielen Dank für deine Hilfe :2thumpsup:
Außerdem Danke an alle Anderen Unterstützer des Themas :thumpsup:
Benutzeravatar
Grammy
Benutzer

Themenstarter
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 39
Beiträge: 67
Themen: 15
Registriert: 15.10.2013 00:24

Z3 roadster 1.8 (01/1999)

   
  

Re: Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Beitragvon blabla30 » 24.01.2016 10:42

Ich frage mich, was bei dem Scheinwerfer kaputt gegangen ist, das er keine saubere Lichtkante mehr erzeugt(e).

Viel Technik ist in den alten Teilen ja nicht drin. Reflektor und Streuscheibe, mehr ist da nicht.

Na ja, und die LWR, aber die konnte hier ja auch ausgeschlossen werden, nachdem auf das Einstellmaß von Robby eingestellt wurde..
blabla30
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 83
Themen: 25
Registriert: 01.04.2015 22:16
Wohnort: München

Z3 coupe 2.8 (04/1999)

   
  

Re: Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Beitragvon arizona » 15.12.2017 17:40

Grammy hat geschrieben:Liebe Forumsmitglieder,

lange habe ich das Thema hier nicht abgeschlossen.
Durch die freundliche Unterstützung durch Inversator, hat mein Zetti dann doch noch eine neue Plakette bekommen.
Außerdem wurde mit schicken Chromringen die Mittelkonsole aufgehübscht. :sunny:

Meinen Scheinwerfer konnten Wir trotz viel Mühe leider nicht justieren. Obwohl kein wirklicher Defekt feststellbar und auch die Einstellschraube auf die "richtige" länge eingestellt wurde, lies sich keine saubere Lichtkante erzeugen.
Glücklicherweise war noch ein "alter" Scheinwerfer übrig, welcher mir für einen echten Freundschaftspreis überlassen wurde.

:2thumpsup: Lieber Inversator hier nochmal vielen Dank für deine Hilfe :2thumpsup:
Außerdem Danke an alle Anderen Unterstützer des Themas :thumpsup:


hallo..ich wollte gestern meine schweinwerfer einstellen lassen aber die justierung funktionierte nicht.
der typ beim tüv sagte mir das ein teil aus plastik abgebrochen ist(mit verzahnung)und das es problemlos zu bekommen ist
arizona
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.12.2017 08:46
Wohnort: Nürnberg - Mitte

  

Re: Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Beitragvon OQ3 » 15.12.2017 18:14

Das gibt es leider nicht einzeln neu zu kaufen.

PS: Oh, gar nicht gesehen. Extra dafür angemeldet und denn so ne Antwort. :D
Benutzeravatar
OQ3
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1722
Themen: 47
Bilder: 3
Registriert: 22.07.2014 18:11

Z3 roadster 3.0i (08/2000)

   
  

Re: Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Beitragvon volo » 15.12.2017 21:01

Grammy hat geschrieben:Hallo liebe Forumsmitglieder,

bin soeben völlig Überraschend beim TÜV durchgefallen.
Der Grund war defekt am Scheinwerfer Beifahrerseite.
Optisch am Scheinwerfer alles OK, aber entweder an der Einstellung oder dem Scheinwerfer selbst passt es nicht.
Im Scheinwerferprüfgerät sollte ja eine "Klare Linie" erkennbar sein welche in der Höhe zu justieren ist. Bei meinem Fahrerseite OK leider auf der Beifahrerseite nicht. Keine "Klare Linie" sehr defuss gestreut. Da der Gutachter meinte es könnte an der Lampe liegen habe ich diese schnell auf richtigen Sitz geprüft. auch ein Austausch mit der Fahrerseite hat nichts bewirkt. Habe dann auch noch den ganzen Scheinwerfer ausgebaut um vielleicht den defekt zu beheben. Leider konnte ich nichts Auffälliges feststellen und habe den Scheinwerfer wieder montiert.
Nun setze ich auf Euch und hoffe, dass jemand weiß wo der Fehler liegt!?
Wer kann Scheinwerfer Warten? Erfahrung damit?
Oder ist nur ein gesamter Austausch sinnvoll? Manchmal wird ja nach vermeintlich günstiger Reparatur anschließend erst richtig der Geldbeutel geschröpft.
Habe unter Suche auch schon nach nem Ersatz aufgerufen.

DANKE für Eure Hilfe
Denke es ist die Leuchtweitenregulierung .mal prüfen ob die läuft
volo
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 1
Bilder: 1
Registriert: 17.07.2017 15:49

Z3 roadster 1.9i (03/2001)

   



  

Re: Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Beitragvon arizona » 15.12.2017 21:03

OQ3 hat geschrieben:Das gibt es leider nicht einzeln neu zu kaufen.

PS: Oh, gar nicht gesehen. Extra dafür angemeldet und denn so ne Antwort. :D


Danke für Info
Du musst der Komiker hier sein..
arizona
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.12.2017 08:46
Wohnort: Nürnberg - Mitte

  

Re: Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Beitragvon OQ3 » 15.12.2017 21:27

Und du der mit der frechen Klappe?

PS.Was rede ich überhaupt mit dir.
Stell dich erstmal vor.
Benutzeravatar
OQ3
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1722
Themen: 47
Bilder: 3
Registriert: 22.07.2014 18:11

Z3 roadster 3.0i (08/2000)

   
  

Re: Scheinwerfer defekt TÜV durchgefallen

Beitragvon Steinbeizzzer » 15.12.2017 21:33

OQ3 hat geschrieben:Und du der mit der frechen Klappe?

Nein er ist Franke, und bei uns ist die Wahrheit normal :pssst:
Benutzeravatar
Steinbeizzzer
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4994
Themen: 58
Bilder: 66
Registriert: 10.04.2011 17:56
Wohnort: Solnhofen




  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 8 Gäste

x