Coupe Heckspoiler pflegen

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Coupe Heckspoiler pflegen

Beitragvon mitogonzo » 01.09.2014 22:09

Guten Abend,
Stand am Wochenende beim Polieren mal wieder vor meinem Heckspoiler und will jetzt endlich mal nachfragen wie ihr den denn pflegt. Ich trau mich nicht ihn zu polieren und Plastikpflege hält nie länger als drei Tage. Gibts hier jemandem, der den Spoiler in Wagenfarbe lackiert hat?
Bin auf eure Tips gespannt.

Grüße
Nico
Benutzeravatar
mitogonzo
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 137
Themen: 15
Bilder: 4
Registriert: 14.10.2013 12:49
Wohnort: Bamberg

Z3 coupe 2.8 (04/1999)

   
  

Re: Coupe Heckspoiler pflegen

Beitragvon dragon9 » 01.09.2014 22:22

Wenn er Lackiert ist kann man ihn mit dem zeug behandeln was man für den Lackierten Rest des Autos hat.
Sprich mit normaler Lackpflege wie Wachs und Versiegelung. Je nach belieben.
Benutzeravatar
dragon9
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 46
Beiträge: 214
Themen: 6
Bilder: 11
Registriert: 25.02.2012 00:57
Wohnort: 67466 Erfenstein

Z3 roadster 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Coupe Heckspoiler pflegen

Beitragvon mitogonzo » 01.09.2014 22:28

Ja, das ist klar, deshalb wollte ich wissen, ob ihn jemand lackiert hat und ob das auf dem Plastik so ohne weiteres geht. Das wär zur Pflege am leichtesten.
Aber bei mir ist er ja original aus diesem typischen Anbauteil-Plastik-matt. Und dieses Zeug weiss ich nie zu "handlen".
Benutzeravatar
mitogonzo
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 137
Themen: 15
Bilder: 4
Registriert: 14.10.2013 12:49
Wohnort: Bamberg

Z3 coupe 2.8 (04/1999)

   
  

Re: Coupe Heckspoiler pflegen

Beitragvon dragon9 » 02.09.2014 00:32

Also doch nicht lackiert?
Und ich denke das schwarz wird so langsam grau?
Dann nimm eine Silikonhaltige Kunstoffpflege, die sollte dann auch ne weile halten.
z.b. Von: koch chemie (plast star silikonhaltig)
Benutzeravatar
dragon9
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 46
Beiträge: 214
Themen: 6
Bilder: 11
Registriert: 25.02.2012 00:57
Wohnort: 67466 Erfenstein

Z3 roadster 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Coupe Heckspoiler pflegen

Beitragvon mitogonzo » 02.09.2014 09:06

Das hört sich gut an :D danke für deinen Tip, ich werde mich mal nach sowas umsehen.
Du hast es richtig verstanden, meiner ist NICHT lackiert. Ich weiß nicht, ob es den original überhaupt lackiert gibt?!
Aus Carbon wäre natürlich ein Augenschmaus, aber dann werde ich TÜV Probleme wegen der dritten Bremsleuchte bekommen :|
Benutzeravatar
mitogonzo
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 137
Themen: 15
Bilder: 4
Registriert: 14.10.2013 12:49
Wohnort: Bamberg

Z3 coupe 2.8 (04/1999)

   
  

Re: Coupe Heckspoiler pflegen

Beitragvon Swissbuggy » 02.09.2014 10:24

Hallo Mitogonzo
Diese beiden Produkte von Maguiar's kann ich nur wärmstens empfehlen:

MEGUIARS ULTIMATE PROTECTANT (G14512)
Meguiars Ultimate Protectant gibt Kunststoff und Gummiteilen ihr ursprüngliches Aussehen zurück. Durch die neue UV- Klarlack Technologie schützt es langanhaltend vor ausbleichen und lässt Kuststoffteile in einem neuen Glanz erstrahlen.
Meguiars Ultimate Protectant ist z.B. Ideal für Amaturenbretter, Türverkleidungen, Kunststoffstoßstangen und Zierleisten.
ultimativer und langanhaltender UV-Schutz
trocknet schnell und ist nicht fettig
überdauert viele Fahrzeugwäschen bei streifenfreiem Glanz

Ultimate Black (G15812)
Das Ultimative Produkt um Ihren Kunststoff rund ums Fahrzeug in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Durch die neue Formel hält es mehrere Wochen.
Spezial 1 355 ml

Gruss Dani

(PS: Habe keine Maguiars Aktien :cry: , aber die Produkte sind topp! :2thumpsup: )
Benutzeravatar
Swissbuggy
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 475
Themen: 28
Bilder: 25
Registriert: 09.10.2013 11:13
Wohnort: Dübendorf, Schweiz

Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   



  

Re: Coupe Heckspoiler pflegen

Beitragvon mitogonzo » 02.09.2014 10:53

Vielen Dank Dani :2thumpsup: :D
Immer gut, wenn man konkrete Produkte empfohlen bekommt, mit denen schon jemand Erfahrungen gesammelt hat :)

Gruss
Nico
Benutzeravatar
mitogonzo
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 137
Themen: 15
Bilder: 4
Registriert: 14.10.2013 12:49
Wohnort: Bamberg

Z3 coupe 2.8 (04/1999)

   
  

Re: Coupe Heckspoiler pflegen

Beitragvon dragon9 » 02.09.2014 20:35

Hi, die Meguiars sind doch für glänzende Oberflächen, oder?
Benutzeravatar
dragon9
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 46
Beiträge: 214
Themen: 6
Bilder: 11
Registriert: 25.02.2012 00:57
Wohnort: 67466 Erfenstein

Z3 roadster 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Coupe Heckspoiler pflegen

Beitragvon mitogonzo » 02.09.2014 23:40

Nachdem der Spoiler matt ist wäre das natürlich entscheidend! Danke für die Frage.
Benutzeravatar
mitogonzo
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 137
Themen: 15
Bilder: 4
Registriert: 14.10.2013 12:49
Wohnort: Bamberg

Z3 coupe 2.8 (04/1999)

   
  

Re: Coupe Heckspoiler pflegen

Beitragvon Swissbuggy » 03.09.2014 10:02

dragon9 hat geschrieben:Hi, die Meguiars sind doch für glänzende Oberflächen, oder?


Die Produkte von Maguiars frischen wie jedes Kunststoffpflegemittel den Grundton auf.
Nicht lackierte ausgebleichte Stossstangen werden wieder schön.
Auch wenn Du silikonhaltige andere Produkte nimmst bekommst Du Glanz.
Ich würde an einer unauffälligen Stelle mal probieren wie es ausschaut. :wink:
Wenns Dir am Spoiler nicht gefällt gibt es am ZZZ 1000 Teile inkl. Interieur wo Du das Mittel einsetzen kannst. :thumpsup:

Gruss Dani
Benutzeravatar
Swissbuggy
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 475
Themen: 28
Bilder: 25
Registriert: 09.10.2013 11:13
Wohnort: Dübendorf, Schweiz

Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   



  


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Facebook [Bot] und 7 Gäste

x