Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Beitragvon daniel.x3 » 11.07.2014 18:27

Hallo Zusammen! :sunny:

Anlässlich dessen, dass meine Bremsen sowieso neu gemacht werden müssen suche ich gerade nach den besten Bremsen für meinen Zetti.

Mir kam die Idee Brembo Scheiben mit EBC Belägen zu kombinieren wollte aber am besten etwas "nachkaufen" was hier jemand schon erprobt hat.

Bei uns gibt es viele Landstraßen und Kurven, es wird also viel gebremst, die Strecken sind jedoch nicht allzu lange. Sollte deshalb relativ früh gut greifen.
Wäre spitze wenn mir jemand am besten ein Kit empfehlen kann :2thumpsup:

Die Bremsen müssen nur vorne gemacht werden, sollte es aber preislich passen mache ich gleich alle 4.
Bremssattel in dezenter Farbe zu lackieren wäre dann auch eine Idee da ich gerade durch den netten Herbert 4 neue Alufelgen mein eigen nennen darf!

Preislich sollte es im Rahmen bleiben habe ein bestimmtes Budget für Felgen, Service und den Kleinkram...

Viele Grüße aus dem Kaiserstuhl :sunny: :sunny: :sunny:
daniel.x3
Benutzer

Themenstarter
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 13
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 06.07.2014 18:34

Z3 roadster 1.9i (06/2001)

   

Re: Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Beitragvon Bernd52 » 11.07.2014 18:58

Hallo,
hast du an der bisherigen Bremsanlage was vermißt?? Welche Wunderdinge erwartest du denn von einer anderen Anlage? Bei dem Wagen und deiner beschriebenen Nutzung sind die Serienkomponenten von BMW oder namhaften Herstellern (z.B. ATE) völlig ausreichend. An der Bremse muss erst was gemacht werden, wenn du den Wagen bei Motorsportveranstaltungen hart rannimmst - im Straßenverkehr dagegen nicht! Ich staune manchmal, welche abenteurlichen Kompositionen (mit anderen Sätteln, selbstgefertigten Adaptern und veränderten Scheiben) in solchen Foren oft diskutiert werden. Den meisten gehts allerdings nur um den Eisdieleneffekt - dafür reichen aber auch nur ein paar Aufkleber und leuchtend lackierte Sättel!
Gruß
Bernd
Bernd52
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 67
Beiträge: 306
Themen: 13
Registriert: 09.03.2008 12:52
Wohnort: 34246 Vellmar

M roadster (1997)

   

Re: Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Beitragvon capefear » 11.07.2014 19:07

Ich kann dir die ATE Powerdisc wärmsten empfehlen.
Bei Regen hat sie deutliche Vorteile wegen der Rillen.
Ansonsten würde ich zu EBC Red Stuff, oder Green Stuff greifen.
Alternativ gehen auch noch die ATE Ceramic Beläge, aber die sind bei extremen Fahrten mit den Power Disc ungeeignet.

Auf alle Fälle würde ich zu Belägen greifen, bei dem es nicht zu dem klassischen Bremsstaub kommt.

Ich hab die ATE Powerdisc und sie ATE Ceramic Beläge. Immer saubere Felgen. :2thumpsup:
Benutzeravatar
capefear
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 8006
Themen: 60
Bilder: 92
Registriert: 08.09.2007 19:34
Wohnort: Tittmoning





Re: Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Beitragvon foZZZy » 12.07.2014 09:08

Thema ist nicht neu.
Trotzdem in kurzen Worten meine Erfahrung mit ATE Powerdisk + EBC greenstuff
Wichtig: ebc musst Du nach Anweisung einfahren
dann:
- Bremsleistung gefühlt besser
- Ansprechverhalten gut
- kein Fading mehr (und das ist ernst gemeint, jedenfalls bin ich den einen oder anderen Alpenpass wirklich wie ein Irrer runtergebrettert mit ordentlich Gas zwischen den Kurven!)
- Wenn sie allerdings richtig heiß werden, dann fangen sie an zu Quietschen
- Bremsstaub: deutlich weniger und der backt auch nicht fest, sondern geht ganz leicht wieder ab.
Fazit: Bis auf das Quietschen, braucht man, selbst, wenn man den ZZZi ausschließlich zum Heizen nutzt (zum Cruisen hab ich noch ein E36 Cabrio 320i mit Automatik) im Straßenverkehr nicht mehr.
foZZZy
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 1157
Themen: 11
Registriert: 17.12.2011 10:11
Wohnort: Bochum

Z3 roadster 2.8 (11/1997)

   

Re: Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Beitragvon Roadcaptain » 12.07.2014 09:18

capefear hat geschrieben:
Auf alle Fälle würde ich zu Belägen greifen, bei dem es nicht zu dem klassischen Bremsstaub kommt.

Ich hab die ATE Powerdisc und sie ATE Ceramic Beläge. Immer saubere Felgen. :2thumpsup:


Das ist mal ein guter Tipp. Ich ärger mich beim E93. Da habe ich die M Sternspeiche 193 drauf. Irgendwie sieht die immer schmuddelig aus. Wo kann mann denn die ATE Ceramic Beläge akzeptabel preiswert einkaufen? Die Scheiben würde ich allerdings nicht wechseln.

[ externes Bild ]
Benutzeravatar
Roadcaptain
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 64
Beiträge: 930
Themen: 72
Bilder: 12
Registriert: 21.07.2010 13:19
Wohnort: Wesel

Z3 coupe 2.8 (08/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (07/1998)

   

Re: Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Beitragvon Kreisverkehr00 » 12.07.2014 09:56

ATE Ceramics sind ungeeignet für matt schwarze Felgen.
Sie geben nämlich (zwar weniger aber dennoch) hellbraunen Bremsstaub von sich.
Im Trockenen kein Problem, fliegt an der Felge vorbei.
Aber im Nassen, wird der hellbraune Staub vom Wasser schön auf der schwarzen Felge verteilt und überzieht sie mit einem Hellbraunen Schleier.
(Meine Felgen sind mit PlastiDip schwarz überzogen)
Bei hellen Felgen haben sich die Ceramics bewährt.
Benutzeravatar
Kreisverkehr00
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 28
Beiträge: 1473
Themen: 106
Bilder: 29
Registriert: 11.09.2009 13:34
Wohnort: Hof

Z3 roadster 1.8 (09/1998)

   

Re: Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Beitragvon daniel.x3 » 12.07.2014 15:58

Viele Dank für die Tipps ich werde mir die ATE mal zulegen.

Brembo ist demnach nicht zu empfehlen?

Viele Grüße

Daniel
daniel.x3
Benutzer

Themenstarter
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 13
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 06.07.2014 18:34

Z3 roadster 1.9i (06/2001)

   

Re: Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Beitragvon edwin blank » 12.07.2014 17:43

Hallo Daniel,

Brembo (wenn original) ist sehr zu empfehlen.


Gruss,


Edwin
Benutzeravatar
edwin blank
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 61
Beiträge: 131
Themen: 6
Bilder: 6
Registriert: 17.08.2013 09:15
Wohnort: Retie Belgien

Z3 roadster 1.8 (01/1996)

   

Re: Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Beitragvon Saar-Z3 » 12.07.2014 17:50

Kreisverkehr00 hat geschrieben:ATE Ceramics sind ungeeignet für matt schwarze Felgen.
Sie geben nämlich (zwar weniger aber dennoch) hellbraunen Bremsstaub von sich.
Im Trockenen kein Problem, fliegt an der Felge vorbei.
Aber im Nassen, wird der hellbraune Staub vom Wasser schön auf der schwarzen Felge verteilt und überzieht sie mit einem Hellbraunen Schleier.
(Meine Felgen sind mit PlastiDip schwarz überzogen)
Bei hellen Felgen haben sich die Ceramics bewährt.



Kann "Kreisverkehr00" nur zustimmen.

Auto ist zwar ein Opel Astra GTC 2l Turbo (2./Winterfahrzeug) und habe vorne wie hinten die ATE Powerdisk mit Ceramic-Belägen.
Bin vollstens zufrieden und fast kein Bremsstaub mehr :thumpsup:
Ansonsten eine "gute" Bremsleistung,wobei ich da leider kein Vergleich zu anderen Bremsenmarken habe(habe fahrzeug mit überfälliger Bremse gekauft...)
Saar-Z3
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 32
Beiträge: 53
Themen: 16
Bilder: 4
Registriert: 17.06.2013 19:47
Wohnort: Saarland

Z3 roadster 2.0 (07/1999)

   

Re: Bremsen z3 1.9i - Empfehlungen

Beitragvon daniel.x3 » 13.07.2014 09:55

Ich habe nur ein bisschen Bauchschmerzen bei den ATE weil die nicht gelocht sind....

Bin noch unschlüssig aber wenn ich nichts besseres mehr finde bestelle ich sie heute.

Was haltet ihr von: http://www.ebay.de/itm/Zimmermann-Sport-gelocht-286x22mm-EBC-greenstuff-fur-BMW-e36-Z3-/150755476031?pt=DE_Autoteile&hash=item2319ba023f

PS:. Ich bestelle auf Ebay
daniel.x3
Benutzer

Themenstarter
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 13
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 06.07.2014 18:34

Z3 roadster 1.9i (06/2001)

   

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Google [Bot] und 0 Gäste

x