Welche Powerflexlager Stabi vorne

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Welche Powerflexlager Stabi vorne

Beitragvon xdata » 31.05.2014 07:15

Liebe Gemeinde,

möchte den Stabi vorne (1998 Vfl 2.8) neu lagern weil die alten Gummis durch sind. Natürlich könnte ich die Orginalgummis kaufen, möchte aber mein Wagen peu à peu auf Powerflex umbauen. Jetzt gibt es Lager von Powerflex im Millimeterabstand. Ich weiß weder wie dick mein Stabi ist noch welchen Durchmesser ich bei den Stabigummis nehmen soll. Könnte ja sein, dass man immer ein Millimeter kleiner nimmt??
Wer kennt sich aus?

Danke

xdata
xdata
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 175
Themen: 15
Bilder: 13
Registriert: 12.04.2014 07:51

Z3 roadster 2.8 (01/1998)

   
  

Re: Welche Powerflexlager Stabi vorne

Beitragvon pat.zet » 31.05.2014 10:02

Hallo
nein bei einem 25,5mm stabi nimmt man 26 mm , sonst die grösse die der Stabi hat !
Dann solltest du noch mal drüber nachdenkemn die Koppelstangenlager auch gleich mit zu machen , da das noch mal ein besseres ansprechen des stabis sytems zur folge hat , die Koppelstangen verschleissen eh überwiegend an den Gummilagern , die man mit den PF lagern ersetzt.

http://www.ebay.de/itm/2x-Pendelstutze- ... 35b798f50a
pat.zet
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 2057
Themen: 53
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 20:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Welche Powerflexlager Stabi vorne

Beitragvon xdata » 31.05.2014 10:58

Hallo Pat.zet

Koppelstangen habe ich von Meyle HD. Waren im Set mit den Querlenkern. Ich denke, die werden es tun. Jetzt werde ich mal mit ner Schieblehre unters Auto krabbeln und messen...

LG xdata
xdata
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 175
Themen: 15
Bilder: 13
Registriert: 12.04.2014 07:51

Z3 roadster 2.8 (01/1998)

   
  

Re: Welche Powerflexlager Stabi vorne

Beitragvon pat.zet » 31.05.2014 14:52

Laut Etk solltest du Va 26 mm , HA 17mm verbaut haben
http://de.bmwfans.info/parts-catalog/Z3 ... tabilizer/
pat.zet
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 2057
Themen: 53
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 20:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Welche Powerflexlager Stabi vorne

Beitragvon xdata » 01.06.2014 09:07

Habe gemessen: vorne 24mm
Das ist glaube ich genau das Problem: keiner weiss genau was eigentlich verbaut wurde. Muss man messen. 26mm war wahrscheinlich im M-Roadster. Und dann gabs glaube ich irgendwelche Sportfahrwerke als Extras die im Wesentlichen aus dickeren Stabis bestanden. Weil Kunden ein Sportfahrwerk daran erkennen, dass es möglichst unkomfortabel hart ist :roll: .
xdata
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 175
Themen: 15
Bilder: 13
Registriert: 12.04.2014 07:51

Z3 roadster 2.8 (01/1998)

   
  

Re: Welche Powerflexlager Stabi vorne

Beitragvon foZZZy » 01.06.2014 09:34

Einspruch:
Die Stabis dicker zu machen im Sportfahrwerk ist absolut sinnvoll!, denn es vermindert das Pendeln um die Längsachse bei Wechselkurven und die Seitenneigung beim Einlenken (gefühltes starkes einseitiges Eintauchen) und macht das Fahrwerk eben gerade NICHT! unkomfortabel härter.
Das originale Sportfahrwerk hat auch deshalb tatsächlich dickere Stabis drin zusätzlich zu kürzen (tieferer Schwerpunkt ist vorteilhaft bei Kurvenfahrt) härteren Federn und strafferen Dämpfern (weniger schwammig ist auch vorteilhaft bei Kurvenfahrt).
foZZZy
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 1157
Themen: 11
Registriert: 17.12.2011 09:11
Wohnort: Bochum

Z3 roadster 2.8 (11/1997)

   
  

Re: Welche Powerflexlager Stabi vorne

Beitragvon xdata » 01.06.2014 13:39

Hallo foZZZy,

Du hast natürlich recht, theoretisch. Wir sprechen aber hier vom Z3. Un dessen Fahrwerk in ein Sportfahrwerk umzubauen entspricht der Aufrüstung eines Fahrrads zum Jumbojet. Es ist überhaupt fraglich ob das, was beim Z3 die Räder hält als Fahrwerk bezeichnet werden darf: Sturz, Nachlauf, Spreizung ist bei keiner Achse irgendwie (vernünftig) einstellbar, an der Vorderachse gerade mal die Spur. Die Lager sind derart schlabberig, dass sie nach 10tkm ersetzt werden sollten und die Traggelenke fallen praktisch schon im Katalog auseinander. Schau Dir mal das Fahrwerk von nem Boxter an, dann reden wir wieder von Fahrwerken.
So, und in die Konstruktion vom E36 Compakt baue ich jetzt härter Federn und Stoßdämpfer ein und dickere Stabis, hmmm was kann dabei rauskommen? Auf keinen Fall was mit Sportlichkeit zu tun haben kann.
Bitte nicht missverstehen! Ich LIEBE meinen Z3 weil er unglaublich schön ist, weil er öffen ist und einen tollen Motor hat. Ich bin sooo verliebt, dass ich blind bin für den absurden Spritverbrauch, den desastrastöse Lackierung, die lausige Verarbeitung und das Nichtvorhandensein eines Fahrwerks. Also baue ich mir Powerflex-Lager und ne Domstrebe ein damit ich überhaupt irgendwie dahin fahren kann wo ich will.

Meine Meinung.
LG xdata
xdata
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 175
Themen: 15
Bilder: 13
Registriert: 12.04.2014 07:51

Z3 roadster 2.8 (01/1998)

   
  

Re: Welche Powerflexlager Stabi vorne

Beitragvon foZZZy » 02.06.2014 05:48

xlata, Du hast ja so recht!

Deshalb hab ich bei meinem bereits (in dieser Reihenfolge) drin:
V+H Domstrebe
V Meyle HD Traggelenke + M3 Querlenkerlager
ATS Powerdisk + ebc greenstuff + Fischerstahlflex
V M3 3,0 Domlager, H E46 Cabrio Domlager
Bielstein B8
Als nächstes kommen jetzt noch die Eibach 30mm Federn (hätte ich doch bloß direkt das komplette ProKit verbaut! -> aber ich wollte ja unbedingt die Freiheit haben, auch mal über Feldwege zu fahren...) und H der Powerflexsatz in Lila.
Hoffe, daß dann das Auto endlich so schnell fahren kann, wie ich es vom Kopf her könnte.
Bisher fühle ich mich , grob gesprochen, eher als hilfloser Passagier, während das Auto munter schaukelnd durch die Botanik eiert.
Ich hoffe, ich brauch nach den Federn nicht doch auch noch ein StabiKit...
Eine weitere Fehlkonstruktion sind übrigens die Seriensitze...
foZZZy
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 1157
Themen: 11
Registriert: 17.12.2011 09:11
Wohnort: Bochum

Z3 roadster 2.8 (11/1997)

   
  

Re: Welche Powerflexlager Stabi vorne

Beitragvon xdata » 02.06.2014 08:20

Da habe ich aber den Eindruck: Irgendwie liebst Du Deinen ZZZ auch :thumpsup:
Ich habe in meiner Garage einen Hinterachsträger mit Verstellern für Spur und Sturz, sobald ich Zeit habe werde ich den einbauen. War deshalb schon mal auf der Hebebühne, habe aber die Bremsleitungen nicht aufbekommen :enraged: . Frage mich ob ich die hinteren Federn vorbeugend ersetzen sollte weil man ja immer wieder hört, dass die brechen. Was für eine Domstrebe hast Du hinten drin? Behindert die nicht das Verdeck?

LG xdata
xdata
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 175
Themen: 15
Bilder: 13
Registriert: 12.04.2014 07:51

Z3 roadster 2.8 (01/1998)

   
  

Re: Welche Powerflexlager Stabi vorne

Beitragvon foZZZy » 03.06.2014 05:33

Habe eine Alu drin von Racingshop 24 de (falls es das noch gibt)
Ist im Grunde ein Rohr mit Links/RechtsGewinde und wird im Kofferraum zwischen die Dome gesetzt.
Dann kann man sie auch ganz leicht vorspannen.
Du musst die Dome dazu anbohren, also ist nicht spurenlos wieder ausbaubar!!!
D.h. sie ist nicht oben auf den Domen, sondern eben im Kofferraum unterhalb des Verdeckkastens (je höher, desdo besser)
Es gibt irgendwo ein Foto, das ich mal in einem Beitrag zu Domstreben eingestellt habe.
In dem Beitrag gab es dann auch eine Diskussion, daß die nix bringen würde und eisi meinte, sie sei gut dazu da, nach der Wäsche + Trockenreiben das Fensterleder zum Trocknen aufzuhängen.
Naja, Ich kann nur sagen: ich möchte sie nicht missen, denn selbstverständlich versteift sei das Auto auch von da aus, aber das haben eben einige, die sich keine Vorstellung davon machen, wie sehr sich ein Auto verbiegen kann, einfach nicht kapieren wollen...
foZZZy
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 1157
Themen: 11
Registriert: 17.12.2011 09:11
Wohnort: Bochum

Z3 roadster 2.8 (11/1997)

   
  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], DSch, Google [Bot], Linkfluence [Bot] und 0 Gäste

x