AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Beitragvon Leisetreter » 29.02.2012 15:32

joe612 hat geschrieben:also ich sage ab - vertraue den Verfechtern in diesem Forum, welche die Theorie vertreten dass DTS Schrott ist :mrgreen:



Hmmm ? Hab ich was überlesen ?
Benutzeravatar
Leisetreter
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 11
Themen: 1
Registriert: 01.09.2007 17:32
Wohnort: Köln

Z3 coupe 2.8 (1999)

   
  

Re: AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Beitragvon Gabriel0203 » 01.03.2012 19:42

Hallo,
ich habe mit dem Schrauber meines Vertrauens gesprochen, er besitzt seine eigene Werkstatt und hat einige Erfahrung im Themengebiet Tuning und Fahrwerk.
Er hat zum Thema DTS abgeraten, Made in China und bestimmt keine vergleichbare Qualität mit KW oder dergleichen,
er könne auch immer nur mit dem Kopf schütteln wenn er hört das DTS eine Tochterfirma oder ähnliches sein soll, genauso verhält es sich mit AP...
Und wenn man ein wenig normalen Menschenverstand benutzt, wieso sollte eine Firma ihr Produkt umlabeln und es günstiger verkaufen um sich selbst Konkurrenz zu machen?
Schließlich ist so ein Gewindefahrwerk auch ein Sicherheitsrelevantes Teil, und warum sollte man gerade da Sparen?
Sollte man nicht gerade da auf bewährte Qualität zurückgreifen?
Im Netz auf Suche gegangen habe ich ein KW Variante I für 775€ gefunden,
ich denke das ich zu dieser Namhaften Firma greifen und ruhigen Gewissens durch die Gegend fahren werde...

NUR MEINE MEINUNG DAZU

Gruß Gabriel
Gabriel0203
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 30
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 07.01.2012 23:53
Wohnort: Wuppertal

Z3 roadster 2.8 (06/1998)

   
  

Re: AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Beitragvon Maks » 02.03.2012 01:44

[quote="Gabriel0203"]
Er hat zum Thema DTS abgeraten, Made in China und bestimmt keine vergleichbare Qualität mit KW oder dergleichen,
er könne auch immer nur mit dem Kopf schütteln wenn er hört das DTS eine Tochterfirma oder ähnliches sein soll, genauso verhält es sich mit AP...
[/quote]

Es gibt heute kaum noch etwas was nicht Made in China wäre. Als Qualitätsmerkmal taugt diese Aussage kaum.

[quote="Gabriel0203"]
Im Netz auf Suche gegangen habe ich ein KW Variante I für 775€ gefunden,
ich denke das ich zu dieser Namhaften Firma greifen und ruhigen Gewissens durch die Gegend fahren werde...
[/quote]

Ich bin beruflich sehr häufig in China. In der Nachbarschaft befindet sich die Firma AL-KO. 3x darfst du raten für welchen Gewindefahrwerkhersteller die Stoßdämpfer produzieren... :mrgreen:
Maks
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 189
Themen: 2
Registriert: 12.02.2012 23:06

Z3 roadster 3.0i (09/2000)

   



  

Re: AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Beitragvon RST Driver » 03.03.2012 21:58

Gabriel0203 hat geschrieben:Hallo,
ich habe mit dem Schrauber meines Vertrauens gesprochen, er besitzt seine eigene Werkstatt und hat einige Erfahrung im Themengebiet Tuning und Fahrwerk.
Er hat zum Thema DTS abgeraten, Made in China und bestimmt keine vergleichbare Qualität mit KW oder dergleichen,
er könne auch immer nur mit dem Kopf schütteln wenn er hört das DTS eine Tochterfirma oder ähnliches sein soll, genauso verhält es sich mit AP...
Und wenn man ein wenig normalen Menschenverstand benutzt, wieso sollte eine Firma ihr Produkt umlabeln und es günstiger verkaufen um sich selbst Konkurrenz zu machen?
Schließlich ist so ein Gewindefahrwerk auch ein Sicherheitsrelevantes Teil, und warum sollte man gerade da Sparen?
Sollte man nicht gerade da auf bewährte Qualität zurückgreifen?
Im Netz auf Suche gegangen habe ich ein KW Variante I für 775€ gefunden,
ich denke das ich zu dieser Namhaften Firma greifen und ruhigen Gewissens durch die Gegend fahren werde...

NUR MEINE MEINUNG DAZU

Gruß Gabriel


Dumm nur, dass im KW V1 genau das Gleiche steckt wie im DTS oder AP Gewindefahrwerk. Eine Tochterfirma ist DTS ausdrücklich nicht. Made in China ist generalisierendes Gebrabbel. Die Dämpfer sind nachweislich von AL-KO - genau, die kommen auch im V1 zum Einsatz. :mrgreen:

Natürlich stelle ich nicht in Frage, dass DTS auch jede Menge Schund verkauft. Und von den Gutachten haben sie auch keine Ahnung.

Dein zweites Argument lässt sich mit dem umfangreichen Begriff Marketing erklären. Wenn du wüsstest, was die Dinger in der Produktion bzw. im EK kosten, machst du solche Augen: :shock:

Finde es jedenfalls bezeichnend, dass jede Menge Leute wieder einmal Interesse bekundet haben und plötzlich aberwitzige Gründe erfinden, um sich vor dem Kauf zu drücken. Ausgenommen von der Anschuldigung sind ///M-Fahrer wie viper.rt, denen kein legaler Weg zu Eintragung bleibt.

Gruß,
Phil
RST Driver
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 29
Beiträge: 162
Themen: 8
Registriert: 14.04.2010 22:09
Wohnort: Grevenbroich

M coupe (09/1998)

   
  

Re: AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Beitragvon Frantek » 03.03.2012 23:17

RST Driver hat geschrieben:
Gabriel0203 hat geschrieben:...
Finde es jedenfalls bezeichnend, dass jede Menge Leute wieder einmal Interesse bekundet haben und plötzlich aberwitzige Gründe erfinden, um sich vor dem Kauf zu drücken. Ausgenommen von der Anschuldigung sind ///M-Fahrer wie viper.rt, denen kein legaler Weg zu Eintragung bleibt.

Gruß,
Phil


Den finde ich gut! :thumpsup:
Benutzeravatar
Frantek
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 224
Themen: 16
Bilder: 17
Registriert: 16.01.2011 17:21
Wohnort: Schermbeck

Z3 roadster 2.8 (03/2000)

   



  

Re: AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Beitragvon Gabriel0203 » 04.03.2012 00:18

Hallo,

"Finde es jedenfalls bezeichnend, dass jede Menge Leute wieder einmal Interesse bekundet haben und plötzlich aberwitzige Gründe erfinden,
um sich vor dem Kauf zu drücken."

Mal auf mich bezogen, ICH will ein neues Fahrwerk,
will aber nicht billig um jeden Preis und dann Doppelt kaufen!
Deswegen hinterfrage ICH, und da ist ein FORUM denke ich der richtige Ort!?
Für MICH ist es nunmal schwer verständlich, warum das eine (DTS) für 360€ angeboten wird und das andere (KW VI) für um die 800€,
aber dabei IDENTISCH sein soll???
Klar bezahlt man auch den Namen, aber nur wegen Marketing mehr als doppelt so Teuer?
Beim AP wäre ich wahrscheinlich auch sofort dabei gewesen,
gibt ja hier im Forum jede menge Positive Aussagen dazu,
nur dann ist man beim DTS gelandet und da habe Ich mal beim Schrauber
MEINES Vertrauens nachgefragt und die Aussage hier kundgetan, FORUM halt...
Aber wie ich im anderen Z3 Forum gesehen habe,
hat sich eh alles erledigt...
Nix für ungut,
Gruß
Gabriel0203
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 30
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 07.01.2012 23:53
Wohnort: Wuppertal

Z3 roadster 2.8 (06/1998)

   
  

Re: AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Beitragvon RST Driver » 04.03.2012 01:11

Hallo Gabriel,

nein, das war nicht speziell auf dich bezogen.

Jedenfalls hat sich Christian (neben meiner Wenigkeit) intensiv bemüht Informationen zum DTS zusammenzutragen. Jetzt, wo die Bestätigung vorliegt, dass das AP noch immer das Gleiche wie das DTS ist und bis auf minimale Details das KW V1 (man kann diesen Satz drehen wie man will, er ist immer wahr :mrgreen: ), ist plötzlich sämtliches Interesse verflogen.

Aber was störe ich mich daran...DTS ist ja nicht in der Lage sich des Problems mit dem M anzunehmen. I'm out!

Gruß,
Phil
RST Driver
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 29
Beiträge: 162
Themen: 8
Registriert: 14.04.2010 22:09
Wohnort: Grevenbroich

M coupe (09/1998)

   
  

Re: AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Beitragvon eisi » 04.03.2012 11:46

Servus!

...ich will jetzt etwas Klarheit bezüglich meiner Position in der Sache FW-Bestellung bringen:
Meine Position ist, dass ich noch das nunmehr 14 Jahre alte originale M-FW montiert habe. Gewissheit darüber brachte mir die Vanos-Reparatur, da dort der Wagen von unten nochmal inspiziert worden ist (die Aufkleber an den Dämpfern können nicht lügen).
Meine ursprüngliche Absicht war es nie, dieses M-FW durch ein Sport-FW zu ersetzen, welches höhenverstellbar ist; einzig das Preis-Leistungsverhältnis hätte an meiner Meinung etwas verändert. Dies stimmt hier, zweifelsohne!
Parallel dazu habe ich ein Schreiben an bilstein bezüglich des "bilstein B16 PSS9" versendet, ob dies auch in den Z3 zu montieren wäre.
Dies wurde seitens bilstein negativ beantwortet; der Preis von gut 1.500,-€ hätte mich auch davon arg abgeschreckt.
Mir wurde jedoch seitens bilstein das Komplett-FW "Eibach Bilstein B12" empfohlen, das für einen Preis von deutlich unter 600,-€ zu bekommen ist.
Ich fahre nunmehr seit über 25 Jahren die FW-Komponenten dieses Herstellers und will auch in Zukunft nicht auf dessen sehr hohen Qualitätsstandard verzichten; für mich eine Glaubensfrage.
Ein höhenverstellbares FW hat auch aus meiner Erfahrung heraus einen Pflegebedarf, der nach meinem Erachten einfach den Nutzwert übersteigt: Gewinde reinigen, Gangbarkeit überprüfen, event. Pflegemittel einsetzen - das ist für mein Alter zu viel Aufwand.
Was ich suche: Ein FW, das großserientechnisch auf meinen Einsatzzweck abgestimmt ist und problemlos funktioniert.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 4447
Themen: 297
Bilder: 12
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Beitragvon Schalli » 04.03.2012 12:04

eisi hat geschrieben:Ein höhenverstellbares FW hat auch aus meiner Erfahrung heraus einen Pflegebedarf, der nach meinem Erachten einfach den Nutzwert übersteigt: Gewinde reinigen, Gangbarkeit überprüfen, event. Pflegemittel einsetzen - das ist für mein Alter zu viel Aufwand.


Moin,

wozu sollte das gut sein? Die Höhe wird eingestellt, vom Prüfer abgenommen, die Wagenhöhe wird gemessen und fertig ist das Ding.
Man kann es Pflegen und Liebhaben wenn man will, aber man muss es doch nicht ;)

Gruß
David
Benutzeravatar
Schalli
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 36
Beiträge: 218
Themen: 30
Bilder: 5
Registriert: 30.10.2009 23:32
Wohnort: Solingen

Z3 roadster 1.9 (09/1996)

   
  

Re: AP/DTS (=KW V1) Gewindefahrwerk Sammelbestellung

Beitragvon capefear » 04.03.2012 14:02

Was mich zum Gewindefahrwerk brachte ist:
-original Dämpfer und tiefer Federn ist Bockmist, hatte das vorher beim E36 und jetzt lange Jahre am Z3. Beim E36 passte die tiefe auf der VA nicht, also mussten die Federn gepresst werden. Bei Z3 passte die HA nicht, also wurde ebenfalls gepresst. Über die Jahre und km haben sie sich hinten gesetzt, was optisch zur VA nicht mehr passte.
Das Fahrverhalten hat sich gegenüber zur Serie vorher verschlechtert. Die Dämpfer sind mit den kurzen Federn völlig überfordert.
Wobei das Fahrverhalten für die Meisten völlig ausreichend ist. Ich hatte ja auch die kurzen Federn über 130000km drin und kam bestens von A nach B. Und es gibt bestimmt viele, die hätten das Fahrwerk noch 100000km gefahren...

-ein komplettes Fahrwerk kam für mich nicht in Frage, da ich die Fahrwerkshöhe selber bestimmen wollte. Also blieb nur der Griff zum Gewindefahrwerk.

-Grund für das AP war u.a. der Preis, die guten Erfahrungsberichte in diversen Foren und die etwas komfortablere Abstimmung gegenüber dem KW und Co.

Der Grund warum sich soviele Hersteller mit verschiedenen Produkten am Markt halten können, ist der, das jeder Fahrer andere Bedürfniss und andere Vorstellungen von Fahrwerk hat. Der eine greift zu Bilstein/Eibach weil er schon immer gute Erfahrungen damit gemacht hatte. Der andere will ein Top-Fahrwerk mit sämtlichen Einstellmöglichkeiten. Ein andere möchte ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.


Grüße
Bernhard
Benutzeravatar
capefear
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 8006
Themen: 60
Bilder: 92
Registriert: 08.09.2007 19:34
Wohnort: Tittmoning




  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Senti [Bot] und 0 Gäste

x